Argentinien

22.03.2021

Weltweiter Aufruf für die Freiheit von Milagro Sala

Weltweiter Aufruf für die Freiheit von Milagro Sala

Von verschiedenen Ländern aus sehen wir mit Bestürzung, dass seit der ungerechten Inhaftierung von Milagro Sala und anderen Führern der Nachbarschaftsorganisation Asociación Barrial Tupac Amaru mehr als fünf Jahre vergangen sind, ohne dass die begangenen Unregelmäßigkeiten korrigiert oder die vollzogenen Ungerechtigkeiten behoben wurden. Deshalb erheben wir die Forderung: an den… »

19.01.2021

Milagro Sala: soziale Organisationen fordern ihre Freilassung

Milagro Sala: soziale Organisationen fordern ihre Freilassung

Politische und soziale Organisationen, Gewerkschaften und Menschenrechtsorganisationen mobilisierten sich in der Innenstadt von Buenos Aires bis hin zur Plaza Lavalle, um den Obersten Gerichtshof aufzufordern, Milagro Sala, Leiterin der sozialen Nachbarschaftsorganisation Túpac Amaru, fünf Jahre nach ihrer Verhaftung in Jujuy endlich freizulassen. Milagro Sala sitzt seit Januar 2016 entweder im… »

04.01.2021

Mutmaßlicher Folterer lebt in Berlin

Mutmaßlicher Folterer lebt in Berlin

Luis Esteban Kyburg (72) ist ehemaliger Militäroffizier der Marinebasis im argentinischen Mar del Plata. 1976, zu Beginn der zivil-militärischen Diktatur in Argentinien (1976-1983) war er stellvertretender Befehlshaber einer Sondereinheit der Kampftaucher (Buzos Tácticos). Im Jahr 2016 wurden 13 Angehörige dieser Einheit wegen Verbrechen gegen die Menschheit verurteilt. Sie wurden… »

02.01.2021

Argentinien legalisiert Abtreibung – historischer Sieg nach jahrzehntelangem Kampf

Argentinien legalisiert Abtreibung – historischer Sieg nach jahrzehntelangem Kampf

Mit 38 Stimmen dafür, 29 dagegen und einer Enthaltung hat der argentinische Kongress am 30. Dezember das Abtreibungsgesetz endgültig verabschiedet. Das Gesetz sieht vor, dass Abtreibungsleistungen bis zur vierzehnten Schwangerschaftswoche kostenfrei verfügbar sind; in der nachfolgenden Periode ist die Abtreibung legal, wenn die Schwangerschaft Leben oder Gesundheit der Frau gefährdet… »

17.12.2020

Abgeordnetenhaus stimmt für neues Abtreibungsgesetz

Abgeordnetenhaus stimmt für neues Abtreibungsgesetz

Nach einer 20-stündigen Debatte hat die argentinische Abgeordnetenkammer mit 131 Stimmen für das Recht auf straffreie Abtreibung gestimmt. 117 Abgeordnete stimmten dagegen, sechs weitere enthielten sich. Wie eine grüne Flut strömten Tausende von Frauen nach Monaten der coronabedingten Einschränkungen auf die Straße, um das Ergebnis zu feiern. Bereits am Abend… »

20.11.2020

Argentinien: Präsident Fernández legt einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Abtreibung vor

Argentinien: Präsident Fernández legt einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Abtreibung vor

„Wir stehen vor einem Problem der öffentlichen Gesundheit, das wir lösen müssen“, sagte er kurz nach seiner Wahl. Der Präsident Argentiniens, Alberto Fernández, ergriff das Wort: Am 17. November legte er dem Kongress einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Abtreibung vor. Nach jahrelangem Kampf von Frauenrechtsbewegungen und trotz der Niederlage des… »

27.10.2020

Guernica: Land für Land

Guernica: Land für Land

Hunderte Familien verharren – in einer höchst vulnerablen Situation, zwischen Wänden aus Plastik und Karton – in den Siedlungen in Guernica (Provinz von Buenos Aires). Es sind Familien, die in den Monaten der Pandemie alles verloren haben, wobei sie sich größtenteils bereits in einer recht schwerwiegenden sozialen und wirtschaftlichen Krise… »

23.10.2020

2.500 Familien droht Zwangsräumung

2.500 Familien droht Zwangsräumung

Die für den 1. Oktober geplante Räumung eines besetzten Gebiets in Guernica in der Provinz Buenos Aires wurde am Abend des 04. Oktober in letzter Minute ausgesetzt. Hier leben rund 2.500 Familien auf einem über 100 Hektar großen Gebiet, das in vier Stadtviertel unterteilt ist. Ihr Kampf um den Verbleib… »

07.10.2020

Der letzte Sketch des universellen Argentiners Quino

Der letzte Sketch des universellen Argentiners Quino

Joaquin Salvador Lavado, der seine Kartoons stets lediglich mit „Quino“ unterschrieb, war ein argentinischer Karikaturist. Überwiegend bekannt wurde er jedoch als engagierter und beliebter Philosoph, der uns durch seine Arbeit zum Nachdenken anregte. Er prangerte Scheinheiligkeit, Doppelmoral und Gier genauso an wie Manipulation oder unwahre Wortbeiträge. Mit seiner Arbeit überschreitete… »

27.09.2020

Protest gegen deutsch-argentinischen Ex-Militär Kyburg in Berlin

Protest gegen deutsch-argentinischen Ex-Militär Kyburg in Berlin

Olé olé – olé olá“, tönt es am Nachmittag des 12. September im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Auf Spanisch singen etwa 80 Demonstrant*innen: „wohin sie auch gehen, wir werden sie suchen!“. Sie ziehen durch die Straßen des Winsviertels. Denn in diesem Quartier wohnt seit sieben Jahren der Deutsch-Argentinier (72). In… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.