Mastodon

Argentinien

Organisieren gegen den Notstand!

Editorial zum Kampf gegen Rechts in Lateinamerika und Deutschland: Seit weniger als zwei Monaten ist Javier Milei Präsident Argentiniens, doch seine Regierungspraxis setzt die argentinische Demokratie bereits jetzt enorm unter Druck. Die autoritären Maßnahmen, die er in seinem Regierungsprogramm angekündigt…

Solidaritätskundgebungen für argentinischen Generalstreik in Europa

Unter dem Motto „Angesichts der internationalen Komplizenschaft, lasst uns die internationale Koordination vervielfachen“ rufen argentinische Migrant*innen in Europa, sowie feministische linke Gruppen und Arbeiter*innenorganisationen, zu Kundgebungen auf. Diese finden heute in Berlin, Madrid, Barcelona, Lissabon, Brüssel, Rom, Toulouse und Paris…

Widerstand gegen Mileis ultraliberalen Kurs

Die Regierung von Javier Milei ist erst einen Monat alt, aber in Argentinien macht sich das Gefühl breit, dass schon eine Ewigkeit vergangen ist. Wie er am 10. Dezember in seiner Antrittsrede ankündigte, führt Milei derzeit eine harte Schockanpassung für…

Wie sich BRICS nach ihrer Erweiterung entwickeln könnten

Die Staatengruppe BRICS gilt heute unbestritten als eine der wichtigsten multilateralen Vereinigungen auf der internationalen Bünhe. Zum 1. Januar hat sie eine weitreichende Erweiterung vollzogen und mit Äthiopien, Ägypten, dem Iran, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten fünf neue Mitglieder in…

Argentinien stand am Rande des Abgrunds: Hat es einen Schritt nach vorne gemacht?

Der rechtsextreme Javier Milei ist für die nächsten vier Jahre der neue Präsident Argentiniens: Bei seinem Amtsantritt bestätigte er seinen „Kettensägen“-Plan und sagte, dass die Anpassung vom Staat und nicht vom Privatsektor getragen werden würde, räumte aber ein, dass dies…

Argentinien: Im Angesicht der fortschreitenden Dunkelheit das Licht entzünden

Die zweite Runde der Wahlen in Argentinien gewann der Oppositionskandidat Javier Milei von der Gruppierung La Libertad Avanza. Der ultraliberale und rechtsgerichtete Kandidat und nun gewählte Präsident gewann die zweite Wahlrunde mit Hilfe des ehemaligen Präsidenten Mauricio Macri und der…

Rechtspopulist Milei gewinnt die Wahl

Mit 55,69 Prozent der Stimmen siegte Javier Milei am Sonntag den 19. November bei der Präsidentschaftswahl gegen Sergio Massa, der nur 44,3 Prozent bekam. Das bedeutet einen Unterschied von fast drei Millionen Stimmen. Als Folge der Repräsentationskrise inmitten einer tiefen…

Raúl Noro hinterlässt uns seine Poesie und soziale Intelligenz

Nach langer Krankheit ist Raúl Noro in aller Stille von uns gegangen. Lebensgefährte von Milagro Sala, humanistischer Siloist der ersten Stunde, Mitbegründer der sozialen Vereinigung Tupac Amaru, Journalist, Schriftsteller, Dichter – Raúl war einer der Architekten und Schöpfer des sozialen…

Raúl Noro: Der Beste aus unserem Volk hat uns verlassen

Das Herz von Raúl Noro hat aufgehört zu schlagen. Er wurde misshandelt, verfolgt und sogar auf dem Sterbebett infundiert. Sie hatten keine Ahnung, mit wem sie sich da anlegten. Sie hatten keine Ahnung von der Integrität und Liebe, zu der…

Vorwahlen in Argentinien: Uns eint nicht die Liebe, sondern das Grauen

Dieser Satz des konservativen Philosophen und Dichters Jorge Luis Borges scheint die Entscheidungen des Peronismus über eine Einheitsliste zu leiten. Eine Liste, auf der Sergio Massa als Präsidentschaftskandidat auftritt, begleitet von Agustín „el Chivo“ Rossi, in der neuen Nomenklatur der…

1 2 3 15