Afrika

Massives Projekt zu afrikanischer DNA soll die Wissenslücke über psychische Erkrankungen schließen

Im Juli 2009 brachte eine Frau ihren Mann in das Krankenhaus, in dem unsere Kollegen im Westen Kenias arbeiten. Sie berichtete, dass er sich seit mehreren Jahren anormal verhalten habe, schlecht geschlafen habe, Stimmen gehört habe, die niemand sonst hören…

Afrika fordert schon längst Konzernverantwortung

Entwicklungsländer wollen Unternehmen auf Menschenrechte verpflichten. Die Schweiz blockt ab – auch letzte Woche wieder. Markus Mugglin für die Online-Zeitung INFOsperber Die Initiative schade dort am meisten, wo geholfen werden soll und sie sei neokolonialistisch. Die Vorwürfe sind happig. Erhoben…

Frauen und Veränderung – wo stehen wir?

Wir kommen aus kleinen Dörfern und Ortschaften im Department M’Bour in der Region von Dakar in Senegal zurück, im Rahmen der Kampagne „Stopp Malaria“, die von Énergie pour les Droits Humains (Energie für Menschenrechte) seit über 10 Jahren durchgeführt wird,…

Kenia: HAKI IWE NGAO – Gerechtigkeit sei unser Schutzschild und Verteidiger

In vielen europäischen Ländern steigt der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen wie Social-Distancing, Masken, Öffnung von Geschäften, Gastronomie etc. In einigen afrikanischen Ländern wurden im Kampf gegen Covid-19 die Maßnahmen aus Europa übernommen, obwohl die Lebensbedingungen dort anders sind. Diese Maßnahmen…

Afrika rüttelt an den Ketten

Sechs afrikanische Staatspräsidenten versuchen, das gnadenlose Joch des „Washington Consensus“ abzuschütteln. Afrikanische Staaten suchen — herausgefordert durch Armut, Klimakatastrophe und Bevölkerungsexplosion — eigene Auswege in die Zukunft und aus der neokolonialen politökonomischen Abhängigkeit. Waren in den Jahren 1987/88 die Gipfeltreffen…

Weiblich, jung, vielfältig: Nigerias neue Literatur

Die nigerianische Literatur-Szene ist im Umbruch. Aktuell sind es vor allem junge Autorinnen, deren Bücher oft weltweit gefeiert werden. Doch es gibt große regionale Unterschiede. Von Katrin Gänsler, Lagos Oyinkan Braithwaite ist mit „My Sister, the Serial Killer“ ein großer…

Der afrikanische Kontinent bereitet sich auf den 2. Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit vor

Nach dem Start in Madrid am 2. Oktober 2019 wird der 2. Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit (WM2) in Richtung Südspanien laufen, bis er am 8. Oktober über Nordmarokko den afrikanischen Kontinent erreicht. Mehrere Länder bereiten sich schon darauf vor,…

Afrika – wirtschaftskoloniale Methoden

Zwischen EU-Europa und den Subsaharastaaten besteht ein gewaltiges Wohlstandsgefälle. Das ist nicht naturgegeben entstanden, sondern wurde und wird von den Profiteuren dieses Verhältnisses erzeugt und laufend erneuert. Über einen der Mechanismen zur Aufrechterhaltung dieser Ordnung geht es im folgenden Beitrag.…

Afrika endlich ernst nehmen

Stellen wir uns folgendes Szenario vor: Nigerias Präsident Muhammadu Buhari schaut auf seinem Europabesuch für 24 Stunden in Deutschland vorbei. Er diskutiert hier mit Bundeskanzlerin Angela Merkel seine neusten Pläne gegen den Dieselskandal und die zunehmende Kinderarmut. Zwei Monate später…

Afrika testet das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen soll es Menschen ermöglichen, ohne weitere Einkünfte zu überleben. In ländlichen Gebieten Afrikas sollen dafür 20 US-Dollar im Monat reichen. In sechs Ländern läuft der Test. 627 Millionen Menschen leben weltweit in Armut, 431 Millionen davon kommen…

1 2 3 4 5