Amnesty International

Amnesty International

Amnesty International is a global movement of more than 3 million supporters, members and activists in over 150 countries and territories who campaign to end grave abuses of human rights. Our vision is for every person to enjoy all the rights enshrined in the Universal Declaration of Human Rights and other international human rights standards. www.amnesty.org

23.08.2016

Keine Toleranz für Staaten, die das Waffenhandelsabkommen missachten

Keine Toleranz für Staaten, die das Waffenhandelsabkommen missachten

Damit der Arms Trade Treaty (ATT) umgesetzt werden kann, müssen sich die Unterzeichnerstaaten an ihre Versprechen halten: Eine strikte Umsetzung des Abkommens sowie Transparenz über die Waffentransfers sind Voraussetzung für den Erfolg des ATT. Die Unterzeichnerstaaten des Arms Trade Treaty (ATT) sind weiterhin für unverantwortliche Waffentransfer verantwortlich,… »

19.08.2016

Elfenbeinküste: Trafigura zeigt auch 10 Jahre nach dem Giftmüllskandal keine Reue

Elfenbeinküste: Trafigura zeigt auch 10 Jahre nach dem Giftmüllskandal keine Reue

Der Rohstoffgigant Trafigura muss endlich vollständig über die Inhalte der Giftabfälle informieren, die das Unternehmen vor zehn Jahren in der ivorischen Hauptstadt Abidjan entsorgt hat, teilt Amnesty International heute mit. Trafigura hat nie genau offengelegt, welche toxischen Stoffe die mehr als 540’000 Liter Giftmüll enthielten, die am 19. August 2006 auf… »

10.06.2016

Deutschland lässt die Opfer rassistischer Gewalt im Stich

Deutschland lässt die Opfer rassistischer Gewalt im Stich

Der deutsche Staat vernachlässigt seine menschenrechtlichen Verpflichtungen, indem er Geflüchtete und andere People of Color nicht ausreichend vor Diskriminierung und rassistischen Angriffen schützt. Das geht aus dem neuen Amnesty-Bericht „Leben in Unsicherheit: Wie Deutschland die Opfer rassistischer Gewalt im Stich lässt“ hervor. Die deutschen Strafverfolgungsbehörden sind auch fünf Jahre… »

03.06.2016

Ungenügender Schutz für Flüchtlinge und Asylsuchende

Ungenügender Schutz für Flüchtlinge und Asylsuchende

Mit mehr als drei Millionen Flüchtlingen im Land ist die Türkei massiv überfordert. Die Rückschaffungen von Asylsuchenden aus der EU sind daher illegal und gehen auf Kosten der Schutzsuchenden. Die Türkei ist kein sicheres Drittland, wie der am 3. Juni erschienene Bericht «No safe refuge: Asylum-seekers and refugees… »

02.06.2016

Rio 2016: Brasilien wiederholt Fehler der Vergangenheit

Rio 2016: Brasilien wiederholt Fehler der Vergangenheit

Brasilien wiederholt bei der Planung des Sicherheitskonzeptes für die Olympischen Spiele die gleichen Fehler, die schon vor und während der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 begangen wurden. Diese hatten 2014 für grosses Leid bei der Bevölkerung gesorgt. Zudem schränken neue Gesetze die Meinungs- und Versammlungsfreiheit ein. In zwei Monaten beginnen die Olympischen Spiele… »

20.05.2016

Die Flüchtlingspolitik vieler Regierungen geht an öffentlicher Meinung vorbei

Die Flüchtlingspolitik vieler Regierungen geht an öffentlicher Meinung vorbei

Weltweit würden die meisten Menschen (80%) Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen. Viele wären sogar bereit, Flüchtlinge in der eigenen Wohnung unterzubringen. Das geht aus einer von Amnesty International in Auftrag gegebenen globalen Umfrage hervor. Der neue „Refugees Welcome Index“ (Willkommens-Index für Flüchtlinge) basiert auf einer weltweiten Umfrage der international renommierten… »

27.04.2016

Erneuter Anstieg der Polizeigewalt in Rio

Erneuter Anstieg der Polizeigewalt in Rio

Die Polizei in Rio de Janeiro hat seit Monatsbeginn bereits elf Personen erschossen. Die erneute Zunahme der Polizeigewalt versetzt die Bewohnerinnen und Bewohner der Favelas in Angst und Schrecken, stellt Amnesty International 100 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele fest. Mindestens 307 Menschen wurden 2015 alleine in der Stadt Rio… »

18.04.2016

Europa muss Verantwortung für Flüchtlinge in Griechenland übernehmen

Europa muss Verantwortung für Flüchtlinge in Griechenland übernehmen

Zurzeit richten sich alle Augen auf die Umsetzung des kürzlich ausgehandelten EU-Türkei-Abkommens. Währenddessen geraten jedoch die rund 46.000 Flüchtlinge und Migranten und Migrantinnen, die unter trostlosen Bedingungen in Griechenland festsitzen, in Vergessenheit, warnt Amnesty International in einem heute veröffentlichten Bericht. Der Bericht Trapped in Greece: an Avoidable Refugee Crisis… »

24.02.2016

Amnesty International fordert eine auf Menschenrechten basierende Aussen- und Sicherheitspolitik

Amnesty International fordert eine auf Menschenrechten basierende Aussen- und Sicherheitspolitik

Vor dem Hintergrund langanhaltender Krisen wie dem Syrien-Konflikt fordert Amnesty International von der internationalen Gemeinschaft eine andere Außen- und Sicherheitspolitik. „Nur eine konsequent auf Menschenrechten basierte Politik hilft, langfristig Konflikten vorzubeugen und Fluchtursachen zu reduzieren“, sagt Selmin Çalışkan, Generalsekretärin von Amnesty International in Deutschland, bei der Vorstellung des Amnesty International… »

17.12.2015

Europäische Union finanziert Haftzentren für Flüchtlinge in der Türkei

Europäische Union finanziert Haftzentren für Flüchtlinge in der Türkei

Die Europäische Union läuft Gefahr, die Türkei bei schwerwiegenden Menschenrechtsverletzungen an Flüchtlingen zu unterstützen. Wie der neue Amnesty-Bericht „Europe’s Gatekeeper“ zeigt, haben türkische Behörden seit dem Beginn der Verhandlungen über den Aktionsplan mit der EU im September Hunderte Flüchtlinge an der Westgrenze der Türkei festgenommen und in mehr als… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.