Amnesty International

Amnesty International

Amnesty International is a global movement of more than 3 million supporters, members and activists in over 150 countries and territories who campaign to end grave abuses of human rights. Our vision is for every person to enjoy all the rights enshrined in the Universal Declaration of Human Rights and other international human rights standards. www.amnesty.org

25.03.2017

Zehnmal mehr Waffen als Hilfsgelder

Zehnmal mehr Waffen als Hilfsgelder

Der seit zwei Jahren andauernde Krieg in Jemen hat zu einer humanitären Katastrophe im Land geführt. Zahlreiche Länder tragen dafür mit anhaltenden Waffenlieferungen eine Mitverantwortung. Allein die USA und Grossbritannien haben seit 2015 für über fünf Milliarden US-Dollar Waffen an Saudi-Arabien geliefert – mehr als das Zehnfache der von ihnen… »

20.01.2017

Trump und seine Regierung müssen die Menschenrechte respektieren

Trump und seine Regierung müssen die Menschenrechte respektieren

Donald Trump steht unmittelbar vor der Vereidigung zum neuen Präsidenten der USA. Anlässlich der Amtsübernahme fordert Amnesty International Trump und seine Regierung ausdrücklich auf, die Menschenrechte in den USA und im Ausland zu schützen und zu respektieren. «Als Präsident muss Donald Trump die hasserfüllte Rhetorik seiner Wahlkampagne aufgeben und… »

13.01.2017

Über eine Million Menschen fordern Begnadigung von Edward Snowden

Über eine Million Menschen fordern Begnadigung von Edward Snowden

Mehr als eine Million Menschen aus aller Welt fordern US-Präsident Barack Obama auf, Edward Snowden zu begnadigen. Heute hat Amnesty International gemeinsam mit weiteren Organisationen eine Petition mit dieser Forderung in Washington übergeben. Exakt 1‘101‘252 Unterschriften wurden von der American Civil Liberties Union, Amnesty International, Human Rights Watch,… »

05.01.2017

Waffen für Kriegsverbrechen: Irakische Milizen profitieren von Lieferungen aus der ganzen Welt

Waffen für Kriegsverbrechen: Irakische Milizen profitieren von Lieferungen aus der ganzen Welt

Paramilitärische Milizen, die für die irakischen Streitkräfte gegen den selbsternannten Islamischen Staat (IS) kämpfen, verüben Kriegsverbrechen, Racheakte und weitere Gräueltaten mit Waffen aus Regierungsbeständen. Geliefert wurden diese Waffen von den USA, europäischen Ländern, Russland und dem Iran. In einem neuen Bericht deckt Amnesty International mittels Feldforschung und der detaillierten Analyse… »

22.12.2016

Irak: Kinder im Kreuzfeuer der Schlacht um Mossul

Irak: Kinder im Kreuzfeuer der Schlacht um Mossul

Die blutige Schlacht Mossul dauert bereits Monate. Betroffen sind insbesondere Kinder: Eine ganze Generation droht durch Erlebnisse extremer Gewalt traumatisiert zu werden, wie Amnesty International bei Recherchen in Flüchtlingslagern und Spitälern der Region feststellen musste. Während die humanitäre Tragödie in Aleppo in den letzten Wochen im Fokus der Medienberichterstattung stand,… »

14.12.2016

Katar: Reform schützt Arbeitsmigranten nicht vor Ausbeutung

Katar: Reform schützt Arbeitsmigranten nicht vor Ausbeutung

Die eingebrachten Änderungen des Arbeitsrechts in Katar bringen keine messbare Verbesserung: Arbeitsmigrantinnen und -migranten darunter auch diejenigen, die für die Fußballweltmeisterschaft an Stadien und anderer Infrastruktur arbeiten, sind nach wie vor von Ausbeutung und Zwangsarbeit bedroht. Dies geht aus einem heute veröffentlichten Bericht von Amnesty International hervor. In dem Bericht… »

06.12.2016

Eine halbe Million Menschen aus ihren Häusern vertrieben

Eine halbe Million Menschen aus ihren Häusern vertrieben

Die massive Repression der Sicherheitskräfte in den Kurdengebieten im Südosten der Türkei hat rund eine halbe Million Menschen in die Flucht getrieben. Zehntausende BewohnerInnen aus Diyarbakir können seit einem Jahr nicht in ihre Häuser zurück. Amnesty prangert in einem neuen Bericht Zwangsvertreibungen und die kollektiven Bestrafung der kurdischen Bevölkerung an. »

02.12.2016

Ai Weiwei unterstützt Amnesty International – Obama soll Snowden begnadigen

Ai Weiwei unterstützt Amnesty International – Obama soll Snowden begnadigen

Der chinesische Künstler Ai Weiwei unterstützt Amnesty International beim jährlichen Briefmarathon, der weltweit grössten Menschenrechtskampagne, die heute startet. Hunderttausende Aktivistinnen und Aktivisten in der ganzen Welt sollen sich unter anderem ans Weisse Haus richten und vom amerikanischen Präsidenten Obama die Begnadigung von Edward Snowden fordern. «Eine Welt, in der… »

15.10.2016

Die vergessene Flüchtlingskrise Zentralamerikas

Die vergessene Flüchtlingskrise Zentralamerikas

In Honduras, Guatemala und El Salvador flüchten Hunderttausende von Menschen vor einer Welle der Gewalt, die ein kriegsähnliches Ausmass angenommen hat. Weder die Regierungen der Herkunftsländer noch jene in den Zielländern Mexiko und USA bieten den Menschen auf der Flucht ausreichenden Schutz vor Menschenrechtsverletzungen. Der Bericht «Home Sweet… »

25.08.2016

Kolumbien: Hoffnung auf Frieden

Kolumbien: Hoffnung auf Frieden

Die Meldung, dass die kolumbianische Regierung und die FARC-Rebellen eine Einigung erzielt haben, um den fünf Jahrzehnte dauernden bewaffneten Konflikt zu beenden, ist ein historischer und lange ersehnter Schritt. Er weckt die Hoffnung, dass in Kolumbien endlich Frieden möglich wird, sagt Amnesty International. «Wir erleben gerade, dass in Kolumbien Geschichte… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.