T-RUTH

14.10.2020 - Thursdaynext FRB - Feiner reiner Buchstoff

Dieser Artikel ist auch auf Französisch verfügbar.

T-RUTH

Ruth Bader Ginsburg ist für Menschen, die sie kennen, eine liberale Ikone, die wahre Lady Liberty der USA. Der Film „Die Berufung“ schildert ihr Leben und Wirken, ist zwar sehr amerikanisch, aber in diesem Fall hat mich das nicht gestört.

Ihr Werdegang ist wirklich außergewöhnlich, sie muss über eine unfassbare Energie verfügen, das wird auch im Gespräch mit ihr deutlich. Hier ist eine sehr empfehlenswerte Dokumentation zu finden.

Wer Ruth Bader Ginsberg noch nicht kennt, sollte sich dringend ihre „300 Statements“ holen. Diese sind erhellend, dokumentieren modernen Feminismus und den ewigen Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit. Interessant war für mich, wie sehr man Einblick in eine Persönlichkeit erhalten kann, obwohl man nur Urteile, Begründungen, und Aussagen von dieser Person liest. Sicher, ich hatte davor schon ein Bild von dieser großartigen Frau, doch die Statements haben es vertieft und abgerundet.

Der Aufbau des kurzen Büchleins berichtet in der Einleitung knapp über Ruth Bader Ginsburg und wie es zu dem Hype um sie kam. Dann folgen die Statements, unterteilt in Freiheitsrechte, das Gesetz und ihr eigenes Leben. Es folgen die „Meilensteine“ ihrer Karriere und Redeausschnitte, die erwähnenswert sind. Diese kluge, besonnene und demütige (meint nicht von sich selbst eingenommene) Frau hat sicher viel mehr bemerkenswerte Äußerungen von sich gegeben, doch die Statements sind für sich genommen immens aussagekräftig.
Eines der schönsten:

„Der Begriff „Frauenrechte“ ist etwas problematisch. Es geht um Menschenrechte. Es geht um das Recht aller Menschen auf gleichen Schutz durch das Gesetz.“

Mein zweitliebstes ist:

„Man sollte mit besonderem Misstrauen jene Gesetze betrachten, die bestimmte Gruppierungen benachteiligen, vor allem, wenn diese nicht proportional in den gesetzgebenden Organen vertreten oder an der Entscheidungsfindung beteiligt sind.“

Wer sich durch dieses unscheinbar daherkommende Paperback liest, dessen Cover eine altmodisch gekleidete nette „Omi“ mit Spitzenkragen ziert, bekommt eine Geschichte der Ungerechtigkeit in den USA und den Bemühungen um ihre gesetzeskonforme Behebung serviert, die es in sich hat. Wie benachteiligt Frauen, Männer, Arme und Pocs in den USA und überall auf der Welt sind, ist hier nicht nur zwischen den Zeilen zu finden. Diesen Ungerechtigkeiten so gelassen, gewitzt und unermüdlich entgegenzutreten zeigt Ruth Bader Ginsbergs brillianten Geist.

Hier ist eine Vita, die so herausragend und begeisternd ist, dass man sich der uneingeschränkten Bewunderung für den Menschen Ruth Bader Ginsburg nicht entziehen kann.

Diese Frau hat so viel für die Menschen in den USA gearbeitet mit all ihrem Herzblut für die Gerechtigkeit. Solche weitsichtigen, klugen, uneitlen Menschen sind es die wir brauchen, die die Menschheit braucht.

Ruth Bader Ginsburg – 300 Statements der berühmten Supreme-Court-Richterin ist im Oktober 2020 bei btb erschienen. Weitere Informationen auf der Verlagsseite.

Kategorien: International, Kultur und Medien, Nordamerika
Tags: , , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.