Ökologie und Umwelt

Offener Brief deutscher Umweltverbände zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

Soll es nach den Plänen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz gehen, wird in Zukunft die Freiheit gemeinnütziger Organisationen weiter eingeschränkt. Aus diesem Grund haben neun Umweltschutzorganisationen einen offenen Brief verfasst, den wir im Folgenden publizieren: Herrn Bundesminister Olaf Scholz Bundesministerium der…

2019 Verleihung des Right Livelihood Award in Stockholm am 4. Dezember

Die Preisträger des diesjährigen Right Livelihood Award, auch bekannt als „Alternativer Nobelpreis“, werden vom 25. November bis 4. Dezember in einem 10-tägigen Programm in Deutschland, der Schweiz und Schweden geehrt. Die Preisverleihung in Stockholm markiert auch den 40. Jahrestag des…

Keine Privatisierung und Zerschlagung der S-Bahn Berlin

In einer gemeinsamen Pressekonferenz wiesen das Bündnis Bahn für Alle und Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) heute auf die Gefahren der Privatisierung und Zerschlagung der S-Bahn-Berlin durch die geplante Ausschreibung hin. Die Organisationen kündigen Widerstand gegen das Vorhaben an. Dr. Bernhard…

Scientists for Future: Schweigedemo vor dem Bundeskanzleramt – Es ist alles gesagt. Handeln!

Seit Jahren warnen ForscherInnen vor den Folgen der Klimakrise. Doch obwohl sich die Politik gerne auf die Wissenschaft bezieht, ignoriert sie ihre Erkenntnisse. 200 WissenschaftlerInnen demonstrierten deshalb am 15. November 2019 schweigend vor dem Bundeskanzleramt gegen die fatale Klimapolitik der…

London: Jair Bolsonaro mit dem Preis „Rassist des Jahres“ ausgezeichnet

Seit Oktober hat eine Delegation indigener Führer*innen aus Brasilien 18 Städte in 12 europäischen Ländern bereist, um die schweren Menschenrechtsverletzungen an ihren Völkern sowie die Umweltzerstörung seit dem Amtsantritt von Präsident Jair Bolsonaro im Januar dieses Jahres anzuprangern. Am 14.…

Die Bundesregierung fährt die Windkraft absichtlich an die Wand!

Dieses Jahr ist ein weiterer klimapolitischer Skandal. Je mehr Infos wir über die detaillierten Vorhaben der Bundesregierung auch im Energiebereich erfahren, desto desaströser muss die Bilanz ausfallen. Mit den neuen Abstandsregelungen für Windräder wird das Kabinett den Ausbau endgültig an…

Lizenz zum Klima-Killen

Warum der Glaube an die CO2-Steuer illusionär ist und es keine „ökologische Marktwirtschaft“ geben kann. Von der CO2-Steuer zu sagen, sie erziele nicht die versprochenen Wirkungen, ist eine Verharmlosung. Aufs Ganze betrachtet, wird sie weder eine nennenswerte Reduktion der klimaschädlichen…

Greta und die Jugendlichen, die über Drehkreuze sprangen

„Wie könnt ihr es wagen?“, klagte Greta Thunberg die Verantwortlichen für die Umweltsituation unseres Planeten vor der UNO an, wütend, hilflos, der Generation angehörend, die eine in ihrer Nachhaltigkeit zusammengebrochene Welt erben wird. Sie wollte nach Chile kommen, um an…

Die Ökologische Zivilisation, das große Projekt in China

Wie China Daily berichtete, wird auf der vierten Plenarsitzung der 19. Sitzung des Zentralkomitees der kommunistischen Partei Chinas auch über die Ökologischen Fragen Chinas intensiv diskutiert werden. Schon 2012 hatte der damals gerade neu ins Amt gewählte und heute mit…

Greta Thunberg bekundet ihre Unterstützung für die Demonstrationen in Chile

„Ein wunderbares Spektakel. Meine Gedanken sind bei den Menschen in Chile“, schrieb Greta Thunberg letzten Freitag nach den großen Massendemonstrationen mit über einer Million Menschen in Santiago auf Twitter. „Es ist schrecklich, die Ereignisse der letzten Tage zu verfolgen“, fügte…

1 38 39 40 41 42 80