Ökologie und Umwelt

17.10.2015

TTIP-Leak: Protokoll der 10. Verhandlungsrunde

TTIP-Leak: Protokoll der 10. Verhandlungsrunde

Empört darüber, dass CORRECT!V im Juli rund 100 Original-TTIP-Verhandlungsdokumente geleakt hat, hält EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström detaillierte Berichte über die 10. Verhandlungsrunde in einem Brüsseler Leseraum verschlossen. Kaum jemand kennt sie. Dafür ist es uns nun gelungen, einen zusammenfassenden Bericht über die 10. Runde zu erhalten. Wir veröffentlichen das Dokument im… »

13.10.2015

EuroMarchas von Marseille bis Paris

EuroMarchas von Marseille bis Paris

Sowohl in Grenoble als auch in der südlich von Paris gelegenen Gemeinde Arcueil und in Paris selbst wurden die EuroMarchas von den jeweiligen Bürgermeistern empfangen. Ein zentraler Punkt, für den die EuroMarchas eintreten, ist der Umweltschutz, der zu einem immer zentraleren Thema bei den Veranstaltungen geworden ist. Tag 10 der… »

29.08.2015

Keine Geheimniskrämerei bei unserer Gesundheit!

Keine Geheimniskrämerei bei unserer Gesundheit!

LobbyControl hat am 27. August eine Aktion zur Geheimniskrämerei der EU-Kommission beim umstrittenen Pflanzengift Glyphosat gestartet. Darin fordert die Initiative für Transparenz und Demokratie die sofortige Offenlegung eines bisher geheimen Berichts zur Gesundheitsgefährdung durch das Ackergift. Zugang dazu bekamen bereits Anfang des Jahres Hersteller von Glyphosat wie Monsanto. Ende… »

25.08.2015

Tierärztliches Forum zur „Milchpreiskrise“ und Plädoyer für ein Umdenken in der Agrarpolitik

Tierärztliches Forum zur „Milchpreiskrise“ und Plädoyer für ein Umdenken in der Agrarpolitik

Das Tierärztliche Forum für verantwortbare Landwirtschaft reagiert auf die aktuelle „Milchpreiskrise“ und erklärt in einer Pressemitteilung ihre Unterstützung der Maßnahmen des Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Niedersachsen Christian Meyer (Bündnis 90 / die Grünen). Die Krise, in der sich die europäische Milchwirtschaft seit längerem befindet, spitzt sich… »

13.08.2015

Earth Overshoot Day fällt dieses Jahr auf den 13. August: Ab diesem Tag lebt die Menschheit über ihre Verhältnisse

Earth Overshoot Day fällt dieses Jahr auf den 13. August: Ab diesem Tag lebt die Menschheit über ihre Verhältnisse

Wachsender Ressourcenverbrauch und CO2-Ausstoss sprengen das Jahresbudget der Erde früher als je zuvor   (OAKLAND, USA) — 13. AUGUST 2015 — In weniger als acht Monaten hat die Menschheit das gesamte Naturbudget des Jahres aufgebraucht. Das bedeutet, dass der ökologische Fußabdruck der Menschheit (oder kurz „Footprint“) die Kapazität der Erde… »

11.08.2015

Doku: Vergiftetes Land – die Folgen des Soja-Anbaus

Doku: Vergiftetes Land – die Folgen des Soja-Anbaus

Glyphosat in der Muttermilch, steigende Nitratwerte im Grundwasser, erhöhte Antibiotikaresistenzen und tödliche Keime… nicht nur das beschert uns eine immer gieriger werdende industrielle Landwirtschaft. Doch was viele nicht wissen: unser Fleischkonsum in Europa zerstört auch Regenwald und Menschenleben in Lateinamerika. Es ist ein gobaler Krieg von Monsanto & Co. »

11.08.2015

Scheiß Ölfirmen, sie kamen bis zu meinem Heiligtum…

Scheiß Ölfirmen, sie kamen bis zu meinem Heiligtum…

Die ecuadorianische Poetin und Multitalent Elsye Suquilanda veröffentlich in der deutschen Hauptstadt einen künstlerischen Protest gegen Chevron-Texaco. In dem Video weist die Künstlerin in der Form von gesprochener Dichtung auf den von dem transnationalen Unternehmen Chevron-Texaco im ecuadorianischen Amazonas erzeugten Schaden und auf die Verletzung der Menschenrechte der betroffenen indigenen… »

10.08.2015

Foodsharing expandiert international

Foodsharing expandiert international

„Stell dir eine Fläche von 1,5 mal so groß wie der europäische Kontinent vor, die zu 100% landwirtschaftlich genutzt wird. Alle auf dieser Fläche produzierten Lebensmittel werden, gehegt, gepflegt, bewässert, gedüngt, geerntet, verarbeitet, verpackt, transportiert, gelagert – um am Ende in der Tonne zu landen. Weisst Du warum? Die Kartoffel… »

03.08.2015

Glyphosat – jetzt wehren sich die Ärzte

Glyphosat – jetzt wehren sich die Ärzte

Berlin / Aachen, 3.8.2015. Nachdem vergangene Woche die Krebsforschungsagentur IARC der Weltgesundheitsorganisation vor der Krebsgefahr durch Glyphosat warnte (Pressenza berichtete), melden sich nun deutsche Ärzte zu Wort. Innerhalb weniger Tage schlossen sich schon über 5000 Ärztinnen und Ärzte aus dem ganzen Bundesgebiet einem Appell für ein Verbot des Herbizids Glyphosat an. Er… »

31.07.2015

Weltgesundheitsorganisation begründet Krebsverdacht bei Glyphosat

Weltgesundheitsorganisation begründet Krebsverdacht bei Glyphosat

Berlin, 30.07.2015. Die Krebsforschungsagentur IARC der Weltgesundheitsorganisation WHO hat gestern ihre lang erwartete Monographie über das Total-Herbizid Glyphosat veröffentlicht. Bereits im März 2015 hatte die Agentur  in einem aufsehenerregenden Artikel in der Fachzeitschrift Lancet Oncology das weltweit meist genutzte Herbizid als “wahrscheinlich krebserregend beim Menschen” eingestuft, die zweithöchste der WHO-Risikoklassen. »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.