Ökologie und Umwelt

29.08.2017

Renca-Gebiet: Temer entscheidet für Raubbau an Umwelt und Indigenen

Renca-Gebiet: Temer entscheidet für Raubbau an Umwelt und Indigenen

Als am 9. August der internationale Tag der Indigenen gefeiert wurde, war wohl wenigen zum Feiern zumute. In Brasilien leben rund 900.000 Ureinwohner marginalisiert, ohne Lobby in einem Staat, der einst getätigte Zugeständnisse inzwischen aufweicht, aushöhlt und revidiert. Aus Sicht der brasilianischen Regierung sind die Ureinwohner und deren Schutzgebiete im… »

24.08.2017

Klima schützen! Wald retten! Bagger stoppen!

Klima schützen! Wald retten! Bagger stoppen!

Laut einer aktuellen repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) befürwortet eine breite Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland die baldige Stilllegung von Kohlekraftwerken und erwartet von der nächsten Bundesregierung einen Fahrplan für den Kohleausstieg. Dies teilte der BUND in seiner aktuellen Pressemitteilung… »

21.08.2017

Der Fehmarnbelttunnel – Europas wohl riskantestes Bauprojekt

Der Fehmarnbelttunnel – Europas wohl riskantestes Bauprojekt

Der Fehmarnbelt ist eine 18 Kilometer breite Wasserstraße zwischen Dänemark und der deutschen Ostseeinsel Fehmarn. Dieser Teil der Ostsee ist aufgrund seiner biologischen Fragilität seit 2006 als Meeresschutzgebiet ausgewiesen. Die Beltretter sind eine wachsende Anzahl von Initiativen, Vereinigungen, Parteien, Kommunen und  besorgten… »

19.08.2017

Das Klimacamp im Rheinland 2017 hat begonnen

Das Klimacamp im Rheinland 2017 hat begonnen

Seit gestern läuft das diesjährige Klimacamp im Rheinland mit vielfältigen Protestaktionen, Workshops und Vernetzungsmöglichkeiten für alle, die sich gegen Umweltzerstörung durch fossile Brennstoffindustrie und für Klimagerechtigkeit engagieren möchten.  Wie bereits im Jahr zuvor sollen auch alternative Formen des Zusammenlebens entwickelt werden, um eine demokratischere, sozialere und ökologischere Gesellschaft zu schaffen. »

17.08.2017

Gigantischer Delphin verteidigt die portugiesische Küste vor der Ölbohrung

Gigantischer Delphin verteidigt die portugiesische Küste vor der Ölbohrung

Beinahe 1000 Menschen aus 40 Ländern schrieben mit ihren Körpern am vergangenen Samstag eine klare Botschaft in den Sandstrand von Odeceixe: Sie sagen nein zu allen geplanten Versuchen, vor einer der letzten natürlichen Küsten Europas nach Öl zu bohren und fordern statt dessen verstärkte Anwendung erneuerbarer Energien. 250 Teilnehmer kamen… »

30.07.2017

BUND stellt Strafanzeigen gegen Verantwortliche des Diesel-Kartells

BUND stellt Strafanzeigen gegen Verantwortliche des Diesel-Kartells

Berlin, 28. Juli 2017 – Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat heute bei den Staatsanwaltschaften der Städte Berlin, Stuttgart, München und Hamburg Strafanzeigen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Luftverunreinigung durch Stickoxid-Emissionen aus Diesel-Fahrzeugen eingereicht. Die Strafanzeigen richten sich gegen die verantwortlichen Vorstände und leitenden Mitarbeiter von Volkswagen, Porsche,… »

21.07.2017

Vandana Shiva: „Gewaltfreiheit erzeugt einen widerstandsfähigen Geist“

Vandana Shiva: „Gewaltfreiheit erzeugt einen widerstandsfähigen Geist“

Die Aktivistin Vandana Shiva lancierte während der Konferenz „Il veleno alle porte“ („Das Gift vor den Toren“) am 10. Juli in Rom, Italien eine starke und hoffnungsvolle Nachricht. Nach Angaben der Wissenschaftlerin werden 70% aller weltweit konsumierten Lebensmittel noch von kleinen oder mittelgroßen Landwirten erzeugt. Doch multinationale Unternehmen der Lebensmittelindustrie,… »

17.07.2017

Alternativlos giftig: Der schmutzige Kampf um Glyphosat

Alternativlos giftig: Der schmutzige Kampf um Glyphosat

Ein neuer Report des Toxikologen Peter Clausing legt nahe, dass der Unkrautvernichter Glyphosat nach geltenden EU-Standards als „wahrscheinlich krebserregend“ hätte eingestuft werden müssen. Aber offenbar wurden Belege für die krebserregende Wirkung von EU-Kontrollbehörden missachtet. Der Unkrautvernichter Glyphosat steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Die Zulassung läuft in der Europäischen Union… »

13.07.2017

Wie Burger King und Co. die Abholzung der Regenwälder vorantreiben

Wie Burger King und Co. die Abholzung der Regenwälder vorantreiben

Burger King hat verkündet, die Abholzung der Wälder bis 2030 stoppen zu wollen. Alles nur Greenwashing, sagen Umweltschützer. Lieferanten der Fast Food-Kette mischen bei der Regenwaldrodung in Südamerika kräftig mit. Wie umweltfreundlich ist mein Hamburger? Bei der Frage geht es zum einen darum, wie sich die Fleischproduktion auf das Klima… »

10.07.2017

Waldbrände nachhaltig mit Wasserretentions-Landschaften beenden

Waldbrände nachhaltig mit Wasserretentions-Landschaften beenden

Wo jetzt Eukalptusplantagen abgebrannt sind, können bald Modelle für biologische Vielfalt und sozialen Reichtum stehen! Am 17. Juni, während einer frühen Hitzewelle Portugals, bricht 200 km nördlich von Lissabon ein verheerender Waldbrand aus, der über 60 Menschen den Tod bringt. Über 1700 Feuerwehrleute sind im Einsatz. Es ist der verheerendste… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.