Humanismus und Spiritualität

Wien – Tag der Gewaltfreiheit – Peacezeichen am Stephansdom

Im Rahmen der Kampagne von „gewaltfreiraum.net“ formten in Wien ca. 150 Menschen am Stephansdom ein Peacezeichen mit Fackeln. Es war das 7. Mal, dass dieser Tag, der Geburtstag Mahatma Gandhis, dem großen Verfechter der Gewaltfreiheit und des zivilen Ungehorsams, gefeiert…

Georgina Hassan beteiligt sich an der Kampagne #nonviolenceday #diadelanoviolencia

Wir interviewten Georgina Hassan, argentinische Sängerin und Komponistin, die sich an die Kampagne „2. Oktober – Internationaler Tag der Gewaltfreiheit“ #nonviolenceday #diadelanoviolencia angeschlossen hat. Georgina, wie wir wissen arbeitest du an einer neuen CD und an einem neuen Buch mit…

Fünf aktuelle afrikanische Denker über Identität, Sprache und Regionalismus

Straßenphilosophie am City Bowl, Kapstadt, Südafrika von Anne Fröhlich auf Flickr. Creative Commons Lizenz CC-NC-2.0 Artikel von Rakotomalala geschrieben von Marlene Stadie übersetzt und auf Global Voice veröffentlicht Die afrikanische Philosophie wird meist weitgehend ignoriert, die Gründe dafür sind unklar.…

Eine Welt ohne Gewalt ist möglich! 2. Oktober – Tag der Gewaltfreiheit

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Spanisch und Englisch Interview mit Mariana Uzielli und Pía Argimón über die virtuelle Kampagne‚ ‚2. Oktober – Tag der Gewaltfreiheit‘, die von der Initiative „Wir schaffen gewaltfreie Räume“ ins Leben gerufen wurde. Was ist die…

Selfie-Kampagne am Tag der Gewaltlosigkeit

Von der Initiative “Wir schaffen gewaltfreie Räume” wird am 2. Oktober 2014 eine virtuelle Kampagne über die sozialen Netzwerke organisiert. Dieser Tag, der Geburtstag Gandhis, ist 2007 zum internationalen “Tag der Gewaltlosigkeit“ ausgerufen worden. Geplant ist eine Kampagne, die einfach und…

Präsentation von Pablo Genovese beim Workshop von Pressenza während des Global Media Forums

Übersetzung aus dem Spanischen von Antonia Kiene Meine Präsentation handelt von Brasilien. Insbesondere von den vergangenen Protesten im Juni 2013. Millionen von Menschen gingen in hunderten von Städten auf die Straße. Alles begann mit 20 Cent. Dies war die Fahrpreiserhöhung…

Massenmedien vs. Soziale Medien in der globalen, gewaltfreien und humanistischen Revolution

Immer mehr Menschen sorgen sich über die zunehmende Ungleichheit und Einflussnahme der Banken auf Wirtschaftssysteme und Regierungspolitik. Trotz Whistleblower wird Information weiterhin kontrolliert, um die Menschen in ihrem Wohlfühlbereich bestehend aus Reality TV, Promishows und Fußballübertragungen zu behalten. Unterdessen braut…

Über „Silo Spricht“ Teil I.

Mendoza, April 2014 – Anlässlich der neuen, soeben vom Leon Alado Verlag in Spanien herausgegeben Auflage von Silo Spricht, dachte ich an die Möglichkeit dieses Buch in Form von Artikeln vorzustellen. Dadurch könnte man auch den Autor näher kennenlernen. Hier…

Thesen zu einem neuen Paradigma ausgehend von den neuen sozialen Bewegungen

Diese Aufzeichnungen sind ein Versuch, in synthetischer Form einige der gemeinsamen Punkte der neuen sozialen Bewegungen zusammenzustellen, die seit dem Jahr 2011 aufgetaucht sind. Sie wurden aufgrund der Beiträge von Mitgliedern dieser Bewegungen neu ausgearbeitet. Die Zusammenstellung hat die Form…

Vom Luxus der Leere

Diese Betrachtungen sollen keineswegs eine Meinungsmache in Bezug auf den bevorstehenden Volksentscheid zum Tempelhofer Feld sein. Die Gedanken zum Konstrukt der Leere wurden vor zwei Jahren in den Prenzl‘berger Ansichten, einer lokalen Bezirkszeitung in Berlin, veröffentlicht, welche damals mit leerem…

1 37 38 39 40