Südamerika

12.03.2018

Chile: neue Abgeordnete von Frente Amplio treten ihr Amt an

Chile: neue Abgeordnete von Frente Amplio treten ihr Amt an

Gestern Vormittag traten die neu gewählten Parlamentarier aller Parteien, darunter auch die 20 Abgeordneten von Frente Amplio, im Sitz das nationalen Kongresses in Valparaíso, Chile, ihr Amt an. Trotz der äußerst formellen Zeremonie sorgten die drei humanistischen Abgeordneten Tomás Hirsch, Pamela Jiles und Raúl Florcita Alarcón für gute Stimmung und… »

08.03.2018

Die Linke in Lateinamerika – angegriffen von der Rechten und ihren eigenen Fehlern?

Die Linke in Lateinamerika – angegriffen von der Rechten und ihren eigenen Fehlern?

Rafael Correa über die Strategie der konservativen Restauration und Probleme der Linken an der Macht Von Rafael Correa Übersetzung von Vilma Guzmán amerika21 Der Epochenwandel Nach der langen und traurigen neoliberalen Nacht der 1990er Jahre, an der ganze Nationen wie Ecuador zerbrochen… »

03.03.2018

Sklavereimuseum – Stadt Rio dreht den Geldhahn zu

Sklavereimuseum – Stadt Rio dreht den Geldhahn zu

Das Museum „Cemeterio Pretos Novos“ ist das einzige seiner Art in ganz Amerika. Auf seinem Grundstück liegen bis zu 30.000 Sklaven begraben. Junge Sklaven, frisch in Brasilien angekommen, die „pretos novos“, die neuen Schwarzen. Einen solchen Ort gibt es sonst nirgendwo. »

26.02.2018

Argentinien: 400.000 Menschen demonstrierten in Buenos Aires gegen Macris Kürzungspolitik

Argentinien: 400.000 Menschen demonstrierten in Buenos Aires gegen Macris Kürzungspolitik

Am Mittwoch war das Zentrum von Buenos Aires lahmgelegt. Gewerkschaften, Oppositionsparteien und soziale Bewegungen hatten zu einer Großdemonstration gegen die Politik der Regierung aufgerufen. Von Maria Müller, RT Deutsch Das Aufgebot an Menschen übertraf bei weitem die Erwartungen im Vorfeld der Zusammenkunft. Von verschiedenen Organisatoren werden Zahlen zwischen 350.000 und … »

11.02.2018

Interview mit Florcita Motuda: Neuer chilenischer Kongressabgeordnete mit vor Begeisterung strahlenden Augen

Interview mit Florcita Motuda: Neuer chilenischer Kongressabgeordnete mit vor Begeisterung strahlenden Augen

Raúl Alarcón Rojas, besser bekannt als Florcita Motuda, ist ein chilenischer Musiker und Politiker, bekannt für seine experimentelle und extravagante Arbeit und seinen öffentlichen Einsatz für das „Nein“ im Plebiszit von 1988 gegen die Pinochet-Diktatur, welches schlussendlich den Demokratisierungsprozess in Chile einleitete. Ab dem 11. März 2018 wird er… »

25.01.2018

Tomas Hirsch: „Vielfalt zu schätzen ist die Voraussetzung für Einigkeit“

Tomas Hirsch: „Vielfalt zu schätzen ist die Voraussetzung für Einigkeit“

Wir interviewten Tomás Hirsch, einen humanistischen Abgeordneten von Frente Amplio (Breite Front), einem Bündnis, das vor einem Jahr in Chile gegründet wurde. Doch schon lange davor wurden verschiedene Annäherungsversuche zwischen fortschrittlichen politischen Kräften dieses Landes unternommen. Pressenza: Kannst du diesen Prozess mit seinen verschiedenen Momenten kurz zusammenfassen?… »

16.01.2018

Zwei Jahre willkürliche Inhaftierung: offener Brief von Milagro Sala

Zwei Jahre willkürliche Inhaftierung: offener Brief von Milagro Sala

Brief von Milagro Sala: „Sie glauben, dass sie uns mit dieser willkürlichen Inhaftierung zerstören können. Wisst, dass uns das nur noch stärker macht.“ Dieser 16. Januar markiert zwei Jahre meiner willkürlichen Inhaftierung. Die Bemühungen der argentinischen Justiz und Presse, der Welt zu beweisen, dass ich die Schlimmste von allen bin,… »

30.12.2017

Massive Kritik an Begnadigung von Ex-Präsident Fujimori in Peru

Massive Kritik an Begnadigung von Ex-Präsident Fujimori in Peru

Zwölf Politiker zurückgetreten. Massive Proteste. Forderungen nach Annullierung der Begnadigung und nach Rücktritt von Präsident Kuczynski Lima. In Peru hat die Begnadigung des Ex-Präsidenten Alberto Fujimori (1990-2000) heftige Reaktionen ausgelöst, auch international stößt die Entscheidung auf scharfe Kritik. Fujimori wurde wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen und Korruption zu 25 Jahren Haft verurteilt… »

28.12.2017

Argentinien: Widerstand gegen ungebremsten Welthandel und seine fatalen Folgen

Argentinien: Widerstand gegen ungebremsten Welthandel und seine fatalen Folgen

Am Beispiel Argentinien lässt sich so einiges über ein globales System ablesen, das dort in seiner ärgsten Form zu beobachten ist. Nicht nur im Bezug darauf, wie es Menschenrechte und Umweltbelange ignoriert, sondern auch, wie seitens der reichen Industrieländer darüber berichtet wird. Die Tatsache, dass Argentinien nun von Deutschland als… »

20.12.2017

Die Epoche ist richtungsweisend

Die Epoche ist richtungsweisend

Historische Momente sind wie große Schiffe, in denen wir reisen, manchmal sogar, ohne es zu bemerken. Ihre Richtung ist maßgebend und der Versuch, sie aus den kleinen Kabinen heraus, in denen wir uns befinden, verändern zu wollen, scheint illusorisch. Dazu bedarf es eines kräftigen Impulses von außen, oft eines Schocks,… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

Internationaler Frauenstreik

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.