Pressemitteilungen

09.04.2014

Sexuelle und reproduktive Rechte müssen garantiert bleiben

Sexuelle und reproduktive Rechte müssen garantiert bleiben

New York / Bern, 9. April 2014. – 281‘000 Unterschriften für sexuelle und reproduktive Rechte: In New York wird heute Mittwoch anlässlich der 47. Session der Uno-Kommission für Bevölkerung und Entwicklung (CPD) eine Petition übergeben. Auch die Schweiz muss sich weiter engagieren. Die Gesundheit und die sexuellen und reproduktiven… »

08.04.2014

Regierungen müssen Gewalt gegen Roma entschlossener bekämpfen

Regierungen müssen Gewalt gegen Roma entschlossener bekämpfen

Zum internationalen Roma-Tag: London / Bern, 8. April 2014 – Anlässlich des heutigen Internationalen Roma-Tages appelliert Amnesty International an die europäischen Regierungen, auf die zunehmende Gewalt gegen Roma in Europa endlich angemessen zu reagieren. Mit einer Aktion in Bern wird auch die Schweiz zum Handeln aufgefordert. Gezielte Gewalttaten gegen Roma… »

03.04.2014

Syrien: Armenier bitten UNO um Unterstützung

Syrisch-türkischer Grenzübergang Kilis/Azaz. Foto: Rupert Neudeck. Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: Italienisch Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, soll die Vertreibung der letzten Armenier in Syrien verurteilen und zum Schutz der christlichen Flüchtlinge mäßigend auf die Regierung der benachbarten Türkei einwirken. Das haben armenische Vereine in… »

28.03.2014

„Kein Täter werden“: lieben Sie Kinder mehr, als Ihnen lieb ist?

Präventionsprojekt Dunkelfeld zieht positive Bilanz für die ersten zwei Jahre. Die Kontaktaufnahmen haben sich verdoppelt. Vor genau zwei Jahren, am 14. März 2012, eröffnete das Forschungs- und Präventionsprojekt Dunkelfeld (PPD) seinen Standort am Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Sexualmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Ziel des Projekts ist es, sexuelle… »

18.03.2014

Frauen in Abschiebehaft oft isoliert

Frauen in Abschiebehaft oft isoliert

Im Frauentrakt des Berliner Abschiebegefängnisses in der Grünauer Straße sitzen heute wieder zwei Frauen. In letzter Zeit war aber oftmals nur eine einzige Frau inhaftiert. Für Frauen ohne Papiere gibt es in Berlin also gleich zweifache Sanktionen: Haft ohne Straftat plus soziale Isolation. Die Initiative gegen Abschiebehaft fordert die sofortige… »

18.03.2014

120.000 neue Flüchtlinge in Darfur innerhalb von nur zwei Wochen

120.000 neue Flüchtlinge in Darfur innerhalb von nur zwei Wochen

Bozen, Göttingen, 18. März 2014 – 120.000 Zivilisten mussten im Westen des Sudan innerhalb der letzten zwei Wochen vor neuen Kämpfen fliehen. Dies erklärte die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) am Dienstag in Göttingen. „Elf Jahre nach Beginn des Darfur-Konflikts nimmt die Gewalt immer mehr zu. Alleine in der… »

18.03.2014

Die Krise in der Ukraine und die atomare Gefahr

Die Krise in der Ukraine und die atomare Gefahr

Nach dem Zerfall der Sowjetunion war die Ukraine für kurze Zeit der drittgrößte Atomwaffenstaat. Dort lagerten über 5.000 Atomsprengköpfe. Die Ukraine gab ihre Atomwaffen auf – wie auch Weißrussland und Kasachstan. Parlament und Präsident stimmten 1994 dem Abtransport der Atomwaffen nach Russland zu. Mancher Kommentator fragt heute, ob die Ukrainer… »

05.03.2014

Zentralafrikanische Republik: Exodus von mehr als 100.000 Muslimen

Zentralafrikanische Republik: Exodus von mehr als 100.000 Muslimen

Bozen, 5. März 2014 – Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat den mangelnden Schutz von bedrängten Muslimen in der Zentralafrikanischen Republik scharf kritisiert. „Es ist zynische Schönfärberei, wenn französische Militärs behaupten, die Sicherheitslage in dem von Bürgerkrieg gezeichneten Land stabilisiere sich“, erklärte der GfbV-Afrikareferent Ulrich Delius am Mittwoch in Göttingen. »

03.03.2014

Friedensbewegung startet „Projekt Münchhausen“, um Kriegslügen bloßzustellen

Friedensbewegung startet „Projekt Münchhausen“, um Kriegslügen bloßzustellen

Auf Initiative des bekannten Friedensforschers, Prof. Dr. Andreas Buro, haben namhafte Wissenschaftler und Persönlichkeiten aus der deutschen Friedensbewegung das „Projekt Münchhausen“ gestartet, um Kriegslügen bloßzustellen. Bei diesem Projekt geht es darum, Legitimationsideologien vom „Gerechten Krieg“, dem „Militär als letztem Mittel“, der „Humanitären Intervention“ und andere… »

03.03.2014

Jobsharing ein innovatives Arbeitsmodell

Jobsharing ein innovatives Arbeitsmodell

Jobsharing in der Schweiz – erste nationale Studie Der Verein PTO (Part Time Optimisation) und die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) präsentieren eine erstmalige Erhebung über die Umsetzung von Jobsharing-Modellen (Arbeitsstellenteilung), die bei 2‘600 Unternehmen durchgeführt wurde. PTO hat einen Ratgeber sowie umfangreiche Informationen ausgearbeitet, die zu mehr Gerechtigkeit und Flexibilität auf… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.