Wahlen

03.08.2020

SAVE THE DATE: 17. August – Mein Wien. Meine Wahl. Pass Egal!

SAVE THE DATE: 17. August – Mein Wien. Meine Wahl. Pass Egal!

Jede dritte in Wien lebende Person im wahlberechtigten Alter ist von den Landtags- und Gemeinderatswahlen im Herbst ausgeschlossen, weil sie keinen österreichischen Pass besitzt. Ab 17. August setzt SOS Mitmensch mit der „Pass Egal Wahl“ wieder ein starkes Zeichen gegen diese immer größer werdende Demokratiekluft! Die Pass Egal Wahl 2020… »

20.07.2020

Ultrarechte nutzt in Bolivien die Pandemie für antidemokratische Ziele

Ultrarechte nutzt in Bolivien die Pandemie für antidemokratische Ziele

Diesmal war es sicher nicht die COVID-19-Pandemie, nicht die Gesamtzahl der Infektionen oder der zur Zeit am Coronavirus Erkrankten, die die Kandidat*innen der Ultrarechten veranlasste, einen erneuten Aufschub der für den 6. September geplanten allgemeinen Wahlen vorzuschlagen – einziger Grund für ihren Vorstoß ist, dass weder die aktuelle Regierung unter… »

06.11.2018

Neue Wahldebakel am Horizont?

Neue Wahldebakel am Horizont?

Das Ringen um Wählerstimmen kennt keine Pausen. Das macht uns schon die FORSA Gesellschaft wöchentlich klar. Die Gesellschaft suggeriert unablässig ein gewünschtes Ranking des Wahlausganges und sie nutzt Algorithmen im Zeitalter der Digitalisierung. Die Erkenntnisse der Soziologie, dass ständige Wiederholungen menschliches Verhalten prägen können, werden von den Parteien ausgiebig genutzt. »

29.10.2018

Brasilien: Mut ist ansteckender als Angst

Brasilien: Mut ist ansteckender als Angst

Brasilien hat gewählt. Der Sieger steht für Diskriminierung, Repression und Konzernpolitik. Spiegel Online titelt heute: „Brasilien flirtet mit der Diktatur“. Wir wollen auch die andere Seite zeigen, die vielen Menschen, die sich für Demokratie und Solidarität eingesetzt haben. Deshalb publizieren wir die Fotoreportage unserer brasilianischen Redaktion, die zeigt, dass diese… »

06.10.2018

Historische Großdemonstration der Frauen gegen Faschismus in Brasilien

Historische Großdemonstration der Frauen gegen Faschismus in Brasilien

Am 29. September fanden in fast zweihundert brasilianischen Städten Mobilisierungen gegen den rechtsextremen Kandidaten Jair Bolsonaro statt. Der Slogan der Aktionen und Märsche, die von Frauen organisiert und durchgeführt wurden, war einstimmig: #EleNão! (Er nicht!) In jeder Ecke Brasiliens, in den Metropolen aber auch in kleineren Städten und sogar in… »

04.09.2018

Pilzesammler und Sammlungsbewegungen

Pilzesammler und Sammlungsbewegungen

Die Zunft der fleißigen Pilzsucher ist ab September wieder unterwegs; um einen Bedarf zu befriedigen. Sei es, den Speisenplan der Familie aufzubessern oder sich in frischer Luft zu bewegen; fern ab von Dieselstickstoff geschwängerten und lärmvollen Stadtstraßen. Zur gleiten Zeit sind im Lande politisch determinierte Stimmensammler unterwegs. Ihr Blick richtet… »

01.07.2018

Die Wahl von AMLO – Eine Chance für Mexiko und Lateinamerika

Die Wahl von AMLO – Eine Chance für Mexiko und Lateinamerika

Mexiko ist neben Brasilien einer der „großen Brüder“ Lateinamerikas und der Karibik. Nicht nur aufgrund seines demographischen Gewichts – seine 128 Millionen Einwohner machen ein Fünftel der Gesamtbevölkerung der Region aus – oder aufgrund seiner wirtschaftlichen Größe, sein BIP entspricht etwa 20% des regionalen Gesamtwertes. Mexiko hat in der lateinamerikanischen… »

23.05.2018

Präsident Maduro gewinnt in Venezuela, Herausforderer will Neuwahl

Präsident Maduro gewinnt in Venezuela, Herausforderer will Neuwahl

Trotz einer heftigen sozialen und wirtschaftlichen Krise hat Venezuelas Präsident Nicolás Maduro am Sonntag nach Angaben des Nationalen Wahlrates (Consejo Nacional Electoral, CNE) die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Der linksgerichtete Politiker setzte sich nach dem vorläufigen Endergebnis mit 67,7 Prozent gegen seinen Widersacher Henri Falcón durch, auf den 21,2 Prozent der Stimmen… »

15.04.2018

Das umstrittene Erbe des Hugo Chávez

Das umstrittene Erbe des Hugo Chávez

Der nationale Wahlrat hat den 20. Mai 2018 zum Tag der Präsidentenwahl in Venezuela bestimmt. Nach den langen und heftigen Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und dem jetzigen Präsidenten Madero, die bis zum Waffengebrauch mit Todesopfern auf beiden Seiten führten, muss mit einer Schicksalswahl gerechnet werden. Vorhersagen zum Wahlausgang sind schwierig. »

16.12.2017

Chile: Humanistische parlamentarische Gruppe mit „beiden Füßen in den Straßen“

Chile: Humanistische parlamentarische Gruppe mit „beiden Füßen in den Straßen“

  „Erwartet nicht, dass diese parlamentarische Gruppe im Parlament sitzen bleibt. Wir werden mit beiden Füssen und ganzem Herzen in den Straßen sein“. Mit diesen Worten stellt Pamela Jiles in Santiago die parlamentarische Gruppe der Humanisten der chilenischen Presse vor. Neben der berühmten Journalistin sind auch die anderen beiden gewählten… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.