Umweltschutz

25.02.2021

Konzernverbrechen weltweit bestrafen: Warum wir ein Lieferkettengesetz brauchen

Konzernverbrechen weltweit bestrafen: Warum wir ein Lieferkettengesetz brauchen

Menschenrechte und Umweltschutz zählen für Konzerne wenig, solange keine Strafen drohen. Um ihre Taten und die ihrer Zulieferer weltweit verfolgen zu können, gibt es nun rechtliche Vorstöße auf UNO- und EU-Ebene, in Deutschland und in Frankreich. Auch in Österreich sammelt die zivilgesellschaftliche Kampagne „Menschenrechte brauchen Gesetze!“ jetzt Unterstützung und… »

22.02.2021

Naturbuchhaltung 2020: Wo sich Corona am stärksten auswirkte

Naturbuchhaltung 2020: Wo sich Corona am stärksten auswirkte

Positive Umweltbilanz: 2020 sank der Verkehrs- und Energiekonsum in der Schweiz massiv. Doch auch die Produktivität ging zurück. Hanspeter Guggenbühl für die Online-Zeitung INFOsperber Schlechte Nachrichten über die Folgen der Corona-Epidemie prägten das vergangene Jahr: 2020 starben in der Schweiz 75 000 Menschen und damit rund zehn Prozent mehr… »

29.11.2020

Indien: Chhath Puja – vedisches Fest mit Botschaft für Umweltschutz

Indien: Chhath Puja – vedisches Fest mit Botschaft für Umweltschutz

Chhath ist ein altes vedisches Fest, das zu Ehren der Sonnengottheit Surya und seiner Schwester Shashti Devi (Chhathi Maiya) gewidmet ist, um ihren Segen zu erhalten und ihnen dafür zu danken, dass sie alles Glück des Lebens geschenkt haben. Dies ist eines der hinduistischen Feste, die Lord Surya gewidmet sind,… »

28.11.2020

Statement von Carola Rackete zur Dannenröder Waldbesetzung

Statement von Carola Rackete zur Dannenröder Waldbesetzung

«Durch freundliches Bitten lassen sich die Machtverhältnisse nicht ändern» Deutschland hat sich zum Schutz der Artenvielfalt und zum Einhalten des 1.5 Grad Ziels verpflichtet. Die Mehrheit der Bevölkerung befürwortet Klimaschutz und stellt Umweltschutz sogar über Wirtschaftswachstum. Warum warten wir immer noch auf die Umsetzung dieser Abkommen und müssen in der… »

13.11.2020

Warum die Corona-Debatte an den Waldalarm erinnert

Warum die Corona-Debatte an den Waldalarm erinnert

Der Wald ist lichter geworden, die Debatte darüber leiser. Das scheint paradox. Ein Rückblick und der Versuch einer Erklärung. Hanspeter Guggenbühl für die Online-Zeitung INFOsperber Red. Unter dem Titel «Mehr Schäden im Schweizer Wald als während des ‘Waldsterbens’» berichtete Infosperber am 26. Oktober, wie… »

12.11.2020

Kommunalwahl in Brasilien: Mehr indigene Kandidierende als je zuvor

Kommunalwahl in Brasilien: Mehr indigene Kandidierende als je zuvor

Am kommenden Sonntag, den 15. November, finden in Brasilien Kommunalwahlen statt. Dabei sind 39 Bürgermeisterämter, 73 Stellvertreterposten und 2.082 Stadtratssitze neu zu besetzen. Für diese Posten kandidieren in diesem Jahr 2.194 Indigene, 28 Prozent mehr als bei der letzten Kommunalwahl vor vier Jahren. „Die politische Situation der Indigenen in Brasilien… »

08.11.2020

Umweltnotstand in Mexiko

Umweltnotstand in Mexiko

In sechs mexikanischen Bundesstaaten verschmutzen Industrieunternehmen seit Jahrzehnten Wasser, Luft und Böden, die Bevölkerung leidet infolgedessen unter gravierenden Gesundheitsschäden. Auch deutsche Konzerne wie VW und ZF betreiben Werke in Mexiko und stehen im Verdacht, zu den Schäden beigetragen zu haben.Die aus EU-Parlamentarier*innen, Wissenschaftler*innen und internationalen Nichtregierungsorganisationen bestehende „Toxi-Tour“ besuchte im… »

07.11.2020

EU-Agrarpolitik – Skandal: Schallende Backpfeife für Agrarwende, Umwelt- & Klimaschutz

EU-Agrarpolitik – Skandal: Schallende Backpfeife für Agrarwende, Umwelt- & Klimaschutz

Während sich in den USA neue Nachrichten auftürmen, die allerhand Anlass zur Fassungslosigkeit bieten, haben wir uns noch gar nicht erholt von den Neuigkeiten aus Brüssel zur GAP, der EU-Agrarpolitik. Ende Oktober haben sich sowohl Europäisches Parlament als auch der Rat auf Reformvorschläge für die kommenden sieben Jahre geeinigt. Herausgekommen… »

28.07.2020

324 Kongressabgeordnete sollten dauerhaft in Quarantäne

324 Kongressabgeordnete sollten dauerhaft in Quarantäne

Das „U.S. House of Misrepresentatives“ stimmte am Dienstag mit 324 zu 93 Stimmen (13 Personen enthielten sich) gegen den Vorschlag auch nur 10% der Militärausgaben für menschliche, Umwelt- und Gesundheitsbedürfnisse zu verwenden. Die 324 Personen, die bei der Abstimmung diese falsche Entscheidung getroffen haben, sollten sich… »

10.07.2020

Amnesty bündelt Kräfte für den Abstimmungskampf

Amnesty bündelt Kräfte für den Abstimmungskampf

Das Parlament hat im Juni einen Alibi-Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative verabschiedet, den die Initiantinnen als völlig ungenügend erachten. Nun kommt es am 29. November zur Volksabstimmung. An ihrer Generalversammlung bekräftigte Amnesty Schweiz, sich mit all ihren AktivistInnen und Mitarbeitenden für ein JA zur Initiative zu engagieren. Mit einer… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.