Pestizide

19.06.2021

Ärztinnen und Ärzte in Kenia fordern Umdenken bei Pestiziden

Ärztinnen und Ärzte in Kenia fordern Umdenken bei Pestiziden

In Kenia ist der Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden stark gestiegen. Mit Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung. Margarete Sotier, Biovision und Musdalafa Okello Lyaga und David Amudavi für die Online-Zeitung INFOsperber Red. In der Schweiz stimmen wir über die Pestizid- und Trinkwasserinitiative ab und können dem ungesunden Einsatz von… »

15.06.2021

Wer ernährt die Welt wirklich?

Wer ernährt die Welt wirklich?

Essen ist politisch, das war es schon immer, aber noch nie zuvor in diesem Maße. Das globalisierte Ernährungssystem hat uns an den Rand des Abgrunds geführt. 40% aller Klimaschäden werden durch eine hochindustrialisierte Landwirtschaft verursacht. Massiver Pestizideinsatz bedroht so essentielle Bestandteile des Ökosystems wie Bienen und Insekten sowie auch zunehmend… »

13.06.2021

Schweiz / Pestizid-Initiative: Das verfehlte JA zeigt den dringenden Handlungsbedarf auf

Schweiz / Pestizid-Initiative: Das verfehlte JA zeigt den dringenden Handlungsbedarf auf

Die Pestizid-Initiative hat einen Achtungserfolg erzielt. Die hohe Zustimmung vor allem in den Städten zeigt die Besorgnis der Bürgerinnen und Bürger über die schädlichen Auswirkungen der synthetischen Pestizide auf die Gesundheit von uns allen und auf die Umwelt. Es ist ein deutlicher Hinweis, dass die Politik wesentlich mehr für den… »

08.06.2021

Pestizide: Die Schweizer Volksabstimmung erinnert uns daran, dass die Bürger das letzte Wort haben

Pestizide: Die Schweizer Volksabstimmung erinnert uns daran, dass die Bürger das letzte Wort haben

Am 13. Juni 2021 sind alle Schweizer Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, für ein Verbot von synthetischen Pestiziden zu stimmen. Aus einer Bürgerinitiative wurde ein Referendum, welches von Navdanya International auf dem Weg zu einer echten Systemumstellung der landwirtschaftlichen Lebensmittelproduktion unterstützt und befürwortet wird. Sollte die Abstimmung mit… »

08.06.2021

Die Kaffeedynastie Jacobs Blut & Bohnen

Die Kaffeedynastie Jacobs Blut & Bohnen

Auf Platz 9 der reichsten Deutschen im Jahr 2021 sieht das Vermögen Magazin die Kaffeedynastie Jacobs. Mit 11,2 Milliarden Euro wird ihr Vermögen angegeben. Woher es kommt, kann man sich unschwer ausmalen, denn der Familienname steht seit Jahrzehnten synonym für das wichtigste Gut des Clans: Kaffee.Die Geschichte des Aufstiegs des… »

31.05.2021

Agrarwende kann die Selbstversorgung sogar erhöhen

Agrarwende kann die Selbstversorgung sogar erhöhen

Die Schweizer Landwirtschaft kann ökologisch produzieren, ohne dass die Importe an Nahrungsmitteln zunehmen. Beatrix Mühlethaler für die Online-Zeitung INFOsperber Ein hämisches Argument gegen die Trinkwasserinitiative lautet: Wenn im Inland ökologischer produziert wird, müssen wir wegen geringerer Erträge mehr Nahrungsmittel importieren, womit sich die Umweltbelastung einfach ins Ausland… »

20.05.2021

Ein «Pestizid-Cocktail» im Blut kranker Patienten gefunden

Ein «Pestizid-Cocktail» im Blut kranker Patienten gefunden

Der Walliser Neurologe Sitthided Reymond liess u.a. Parkinson-Patienten untersuchen. Im K-Tipp warnt er vor den Pestiziden. Urs P. Gasche für die Online-Zeitung INFOsperber «Wahrscheinlich wird die Zahl der von Pestiziden verursachten Krankheiten unterschätzt», erklärte Sitthided Reymond im neusten K-Tipp. Er war 14 Jahre lang… »

02.03.2021

Die Quittung für rücksichtslose Profit-Jagd

Die Quittung für rücksichtslose Profit-Jagd

BAYER hat am Donnerstag verheerende Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 vorgelegt. Durch die Gnadenlosigkeit, mit welcher der Leverkusener Multi selbst gefährliche Produkte vermarktet, sieht er sich massiven Schadensersatz-Ansprüchen ausgesetzt. Auf über 23 Milliarden Euro belaufen sich die bilanz-wirksamen „Sonderaufwendungen“, die das Konzern-Ergebnis verhageln. Dabei betreffen die „Rechtskomplexe“ nicht nur Glyphosat,… »

21.09.2020

Die giftige Doppelmoral der Europäischen Union – Verbotene Pestizide

Die giftige Doppelmoral der Europäischen Union –   Verbotene Pestizide

Die jüngste Datenrecherche von Public Eye und Unearthed deckt auf, in welchen Massen die Europäische Union Pestizide exportiert, die auf ihrem eigenen Boden verboten sind. Ein heuchlerisches Rechtssystem erlaubt es den Agrochemiekonzernen, Länder mit schwächeren Pestizidvorschriften im grossen Stil mit Substanzen zu beliefern, die in der EU-Landwirtschaft aufgrund ihrer Gefährlichkeit… »

27.08.2020

EU-Mercosur-Abkommen fördert Handel mit hochgefährlichen Pestiziden

EU-Mercosur-Abkommen fördert Handel mit hochgefährlichen Pestiziden

Kranke Menschen, vergiftetes Wasser und kontaminierte Böden sind nur einige der Folgen des massiven Pestizideinsatzes in Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Doch das EU-Mercosur-Abkommen wird den Export von in der EU nicht zugelassenen Pestiziden in die Mercosur-Länder weiter antreiben. Das Abkommen schafft die Zölle für Pestizide in den Mercosur komplett… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.