Nationalstaaten

Auf dem Weg zu einem neuen Staatsleitbild

Ganz nach dem Motto „Auf dem Weg zu einem neuen Staatsleitbild“ organisierte das politisch-humanistische Kollektiv Ecuadors eine Diskussion, an der der Soziologe und Professor Hernán Reyes aus Quito, Forscher des Zentrums für Humanistische Studien, Pressenzakolumnist Javier Tolcachier aus Córdoba und…

Grenzanlagen sind nur symbolische Gesten

Die halbe Welt ruft nach mehr Schutz der Grenzen. Gleichzeitig werden das Asylrecht und die offenen Grenzen in Europa demontiert. Was Seehofer in Deutschland einfädeln will, das hat Parallelen in der ganzen Welt. Die Welt ist heute so miteinander verflochten,…

Katalonien aus philosophischer Sicht: Begriffsverwirrungen und mangelhafte Argumentationen

Thomas Sturm ist Professor an der Autonomen Universität von Barcelona. Der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung steht er kritisch gegenüber. Sturm meint, der Fortschritt, den Katalonien jetzt braucht, muss darin bestehen, einen neuen Grundkonsens in der gespaltenen Bevölkerung zu schaffen. Krystyna Schreiber: Worum…