Multipolare Welt

Veronika Krasheninnikova: „Der Kapitalismus wird in der Krise immer gewalttätiger.“

Ein Gespräch mit Veronika Krasheninnikova, Mitglied der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation, stellvertretende Vorsitzende der Kommission für Entwicklung der gesellschaftlichen Diplomatie und Beraterin der Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya, über die Kunst der Diplomatie, Gewaltmärkte und den Rechtsruck in Europa. Gunther Sosna: Frau…

Appell zur Unterstützung der Sammlungsbewegung „Aufstehen“

Als eine Gruppe von Unterzeichnern der Erklärung „Multipolare Welt gegen Krieg“ unterstützen wir die Sammlungsbewegung „Aufstehen“. Wir verstehen „Aufstehen“ oder „StandUp“ ganz im Sinne der Idee einer multipolaren Weltordnung. Als ein Projekt um progressive Kräfte in Deutschland, in Europa und …

Multipolare Welt gegen Krieg

Das Coop Anti-War Café Berlin initiiert einen dringenden Appell für eine multipolare Koalition des Friedens und sucht Unterstützer_innen. Die Welt steht an einem kritischen und gefährlichen Wendepunkt. Die zerstörerische Politik einseitiger militärischer Interventionen und illegaler Regimewechsel, ausgeführt und gefördert von…

NATO Kriege: das wahre Ziel ist Europa

Gleiche Fakten, anders erzählt Die Bürgerkriege rund um Europas Grenzen passieren nicht zufällig, sie wurden absichtlich seit dem Fall der Berliner Mauer angezettelt. Die einseitige Demontage der bipolaren Welt, wie sie seit 1945 vorherrschte, durch die Sowjetunion, hatte massive strategische…

Eine Welt in Krise humanisieren

In den letzten Wochen haben prominente Analysten und Politiker vor einer bevorstehenden Gefahr eines internationalen Krieges auf großem Niveau gewarnt. Protagonisten könnten zentrale Machthaber im Besitz von Nuklearwaffen sein. Sollte es tatsächlich zu solch einem Vorfall und dem Einsatz von…

1 2 3