Mittlerer Osten

Den Kampf um das Wort gewinnen: feministische Gegennarrative im Nahen Osten und Lateinamerika

Die Kraft des Feminismus als politisches Subjekt zeigt sich besonders an Orten, welche uns fern und andersartig erscheinen. So stößt die feministische ‚Ni Una Menos‘ (Nicht eine [Frau] weniger)-Bewegung weltweit Veränderungsprozesse an, welche bis nach Kuwait reichen. Über den eigenen…

Auge um Auge wird man blind!! Der Weltmarsch fordert den sofortigen Stopp der militärischen Eskalation im Nahen Osten

Das italienische Förderkomitee des Weltmarsches für Frieden und Gewaltfreiheit drückt seine Besorgnis und Empörung über die militärische Eskalation aus, die den Nahen Osten in Aufruhr versetzt, und fordert die Parteien auf, alle militärischen Aktionen unverzüglich einzustellen. Die zahlreichen Probleme der…

Manchester und der Teufelskreis der Gewalt und Rache

Das grauenhafte Drehbuch wiederholt sich erneut: in Manchester weinen unschuldige Familien über den Verlust ihrer unschuldigen Kinder, getötet von einem Jungen im selben Alter. Im Mittleren Osten passiert das gleiche Drama, aber während uns die Medien mit jedem furchtbaren Detail…

Video-Interview mit Jürgen Todenhöfer vom 15. Januar komplett auf deutsch

Am 15. Januar veranstaltete acTVism Munich das Event „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext“ im Muffatwerk München. Unser ehrenamtliches Team hat es geschafft, das gesamte Interview mit Jürgen Todenhöfer, das wir bei dieser Veranstaltung geführt haben, zu übersetzen und…

Waffenindustrie und Ethik – ein Workshop von Pressenza beim Global Media Forum

Die große Relevanz des Workshops „Arms industry and Ethics: How to enforce ethics in highly profitable business“ von Pressenza beim Global Media Forum der Deutschen Welle zeigte sich noch an demselben und schon am vorherigen Tag in den Nachrichten: martialische…