Humansitische Bewegung

Interview mit Leandro Bartoletti: „Der Siloismus wurde von den Medien abgestempelt“

Von den vielen Dokumentarfilmen die Woche für Woche herauskommen, ist „Silo“ einer der interessantesten. Er beschäftigt sich mit einem international bedeutsamen Denker, der hierzulande praktisch unbekannt ist. Regisseur Leandro Bartoletti spricht mit Pablo Arahuete von CineFreaks Argentina. Pablo Ernesto Arahuete:…

Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

Die Idee einer gleichzeitigen Veränderung sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene, die der Mann aus Mendoza, Argentinien, Mario Luis Rodriguez Cobos, besser bekannt als Silo, seit den 60er Jahren an seine Millionen von Anhängern in aller Welt verbreitet,…

Das Ende der Welt ist… vermeidbar

„Das Ende der Welt naht…“ – dieser Spruch wurde in der Geschichte der Menschheit immer wieder zitiert, seitdem die Menschheit fähig war, diesen Gedanken auszuformulieren. Prähistorische Höhlenmenschen entdeckten Meteoriten, Vulkane, ungewöhnliche Wetterphänomene, Änderungen in Verhaltensmustern von Tieren und andere derartige…