Gesundheit

Jede*r dritte Lohnabhängige in der Schweiz ist emotional erschöpft

Lohnabhängige in der Schweiz kommen an Ihre Grenzen: Zum ersten Mal seit 2014 gibt ein Drittel aller Arbeitnehmenden an, sich emotional erschöpft zu fühlen. Dies ergab eine Umfrage der Gesundheitsförderung Schweiz – Welche jedoch aus der eigenen Befragung falsche Schlüsse…

Zu wenig Ärzt*innen: Kalabrien heuert kubanische Mediziner*innen an

500 Ärzt*innen aus Kuba sollen der süditalienischen Region Kalabrien helfen, vorübergehend die chronischen Personalprobleme im öffentlichen Gesundheitssystem zu beheben. Der Präsident Kalabriens, Roberto Occhiuto von Berlusconis rechter Forza Italia, hat ein Abkommen mit der kubanischen Regierung für die Entsendung von…

Unsere Nahrung, unser Denken und unsere Erde wieder auswildern

Regenerierung der Biodiversität auf unseren Bauernhöfen, in unseren Wäldern und unserem Darmmikrobiom für Null Hunger und Gesundheit für alle Mutter Erde ist selbstorganisiert. Mutter Erde hat die Vielfalt geschaffen und erhält sie. Von Dr. Vandana Shiva Der Kolonialismus hat Mutter…

PFAS: Es regnet ewige Chemikalien

Sogar in Tibet und der Antarktis fanden Wissenschaftler der ETH und der Uni Stockholm Gifte aus der Klasse der PFAS. Daniela Gschweng für die Online-Zeitung INFOsperber Per- und polyfluorierte Alkylverbindungen (PFAS) sind bekannt als gesundheitsschädliche und schwer abbaubare Chemikalien. Von…

Wie das SECO nach Nestlés Pfeife tanzte

Mit schwarzen Stoppschildern auf ungesunden Lebensmitteln geht Mexiko gegen die grassierende Fettleibigkeit im Land vor. Doch das Vorhaben stösst auf erbitterten Widerstand der Industriekonzerne und ihrer Sitzstaaten. An vorderster Front: Nestlé und die Schweiz. Dokumente und Mailwechsel belegen, wie willfährig…

Dreckige Luft tötet jährlich 10 Millionen Menschen

Fast niemand kann der Luftverschmutzung entgehen. Sie ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit. Christa Dettwiler für die Online-Zeitung INFOsperber Die Zahlen sind atemberaubend – im wahrsten Sinn des Wortes: 973 von 1’000 Menschen auf der Erde atmen regelmässig Schadstoffe ein. Diese…

DO-HEALTH-Studie der Universität Zürich: Einfaches Massnahmenpaket zur Krebsprävention bei über 70-Jährigen

Eine Kombination aus hochdosiertem Vitamin D, Omega-3-Fettsäuren und einem einfachen Trainingsprogramm für zu Hause kann das Krebsrisiko gesunder Erwachsener über 70 Jahre kumulativ um 61 Prozent verringern. Dies ergab die internationale DO-HEALTH-Studie unter der Leitung der Universität Zürich. Erstmals wurde…

80 Prozent aller US-Amerikaner haben Glyphosat im Urin

Glyphosat ist möglicherweise krebserregend. Dass so viele das Herbizid im Körper haben, ist beunruhigend, vor allem bei Kindern. Daniela Gschweng für die Online Zeitung INFOsperber Vier von fünf Einwohnern der USA haben das Herbizid Glyphosat im Urin. Das geht aus einer…

Manifest zu Ökonomien der Fürsorge und Erddemokratie

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni 2022 hat die Globalisierungskritikerin, Umweltaktivistin und Ökofeministin Vandana Shiva das Manifest zur Ökonomie der Fürsorge und Erddemokratie veröffentlicht. Dies geschah im Rahmen ihrer Tour durch Italien und Frankreich, bei der Dr. Shiva ihr neues…

Hunger säen, Profite ernten

Die G7 sollten aufhören, den Hunger zu fördern, und stattdessen die Bewegungen für Ernährungssouveränität und Agrarökologie unterstützen. Seit dem russischen Einmarsch in der Ukraine werden die Schlagzeilen von der Warnung vor einer drohenden Nahrungsmittelkrise beherrscht. Laut Schlagzeilen machen Russland und…

1 2 3 7