Gesundheit

10.10.2019

Bündnis 90/Die Grünen erwägen, die Homöopathie abzuschaffen

Bündnis 90/Die Grünen erwägen, die Homöopathie abzuschaffen

Es ist ein Skandal sondergleichen. Obwohl die Wirkung der Homöopathie in der Praxis bereits längst erwiesen ist, hat nun der Grüne Jugend Bundesverbandes einen Antrag eingereicht, beim kommenden Parteitag am 15. November 2019 in Bielefeld darüber abzustimmen, ob sich die Partei gegen Homöopathie positionieren will. Der Antrag… »

04.10.2019

Wissenschaftlich fragwürdig: Autorengruppe empfiehlt Fortsetzung des Fleischkonsums

Wissenschaftlich fragwürdig: Autorengruppe empfiehlt Fortsetzung des Fleischkonsums

Medienberichte über eine zweifelhafte Studie – Zahlreiche Medien berichten dieser Tage über eine Studie, die scheinbar zeigt, dass wir aus gesundheitlichen Gründen doch unseren Fleischkonsum nicht reduzieren müssen. Eine Analyse von Dr. Guido F. Gebauer Spiegel Online titelt „Esst ruhig weiter Fleisch!“. Die Zeit… »

07.05.2019

Der massive Verlust der Biodiversität ist für den Menschen so bedrohlich wie der Klimawandel

Der massive Verlust der Biodiversität ist für den Menschen so bedrohlich wie der Klimawandel

Der Abschlussbericht der Vereinten Nationen warnt vor dem Versagen beim Schutz der Ökosysteme und vor katastrophalen Folgen für Mensch und Natur. Sie sind die unermüdlichen Verwalter der Luft, des Wassers und des Landes, von dem wir leben. Aber die Millionen von Arten, deren Vielfalt unseren Wohlstand begründet, sind durch den menschlichen… »

03.05.2019

Die Leidenschaft zu Leben

Die Leidenschaft zu Leben

Es gibt keinen Anfang und kein Ende, nur die unendliche Leidenschaft zu leben – und zu lieben. Federico Fellini (Filmemacher, 1920-1993), ergänzt durch Gunther Moll Biologie Wir Menschen fallen nicht fertig vom Himmel. Wir haben eine Millionen Jahre lange Vorgeschichte, die wir respektieren müssen. Wir… »

03.04.2019

Wissenschaftler und Ärzte weltweit besorgt um Auswirkungen von 5G auf Mensch und Umwelt

Wissenschaftler und Ärzte weltweit besorgt um Auswirkungen von 5G auf Mensch und Umwelt

Die Umweltmedizinerin Barbara Dohmen hat einen offenen Brief an den Präsidenten der Bundesnetzagentur verfasst, in dem sie an seine Verantwortung in Bezug auf die Versteigerung der 5G-Lizenzen appelliert. Aus eigener Erfahrung weiß sie um das Leid von elektrosensiblen Patienten, die oft außerhalb der Gesellschaft leben und keine Lobby haben. Das Problem der… »

18.02.2019

Kanada befürwortet pflanzliche Ernährung

Kanada befürwortet pflanzliche Ernährung

Von Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt Die kanadische Regierung hat vor wenigen Wochen ihre offiziellen Ernährungsempfehlungen grundlegend aktualisiert. Der neue »Food Guide« befürwortet mehr denn je eine pflanzliche Ernährung: Traditionelle Lebensmittelgruppen wie »Milch und Milchprodukte« oder »Fleisch und Fisch« sind darin nicht mehr… »

29.01.2018

Der Preis des Profits: Global steigende Armut, sinkende Bildung und Gesundheit

Der Preis des Profits: Global steigende Armut, sinkende Bildung und Gesundheit

Das reichste Prozent der Menschen strich 82 Prozent des im vergangenen Jahr erwirtschafteten Vermögenswachstums ein, während die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung leer ausging. Ein Oxfam-Bericht fordert die Politik zum Handeln auf: Menschen sind wichtiger als Profite – dies ist das Gebot der Stunde! Von R. Manoutschehri Die neuesten… »

17.07.2017

Alternativlos giftig: Der schmutzige Kampf um Glyphosat

Alternativlos giftig: Der schmutzige Kampf um Glyphosat

Ein neuer Report des Toxikologen Peter Clausing legt nahe, dass der Unkrautvernichter Glyphosat nach geltenden EU-Standards als „wahrscheinlich krebserregend“ hätte eingestuft werden müssen. Aber offenbar wurden Belege für die krebserregende Wirkung von EU-Kontrollbehörden missachtet. Der Unkrautvernichter Glyphosat steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Die Zulassung läuft in der Europäischen Union… »

14.01.2017

Aufruf zur Demo in Berlin: Wir haben es satt!

Aufruf zur Demo in Berlin: Wir haben es satt!

Initiiert von der Kampagne „Meine Landwirtschaft“ und in Zusammenarbeit mit einem breiten Bündnis von TrägerInnen, FörderInnen, UnterstützerInnen und MedienpartnerInnen findet am 21. Januar in Berlin die Großdemonstration „Wir haben es satt!“ statt. Wir publizieren hier den Aufruf dazu: Agrarkonzerne: Finger weg… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.