Deutschland

04.12.2017

Demokratie in Echtzeit – Neue App DEMOCRACY erfolgreich crowdfinanziert

Demokratie in Echtzeit – Neue App DEMOCRACY erfolgreich crowdfinanziert

Mehr Transparenz, politische Bildung und eine umfassende Diskussion über aktuelle Themen braucht das politische System in Deutschland, findet Marius Krüger. Nach der erfolgreichen Gründung seines gemeinnützigen Start-Up DEMOCRACY Deutschland e.V. hat der junge Göttinger jetzt die Programmierkosten der App mittels erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne selbst eingesammelt. Seine App soll helfen, die Demokratie in Richtung von… »

11.11.2017

Blick auf Bonn: COP23 und Deutschlands größte Anti-Kohle-Demonstration

Blick auf Bonn: COP23 und Deutschlands größte Anti-Kohle-Demonstration

Rund 25.000 Menschen marschierten am vergangenen Samstag bei einer bunten Demonstration friedlich durch die Straßen von Bonn, um die Bundesregierung dazu aufzufordern, sich an das Pariser Abkommen zu halten und aus der Kohle auszusteigen. Es war die bisher größte Anti-Kohle-Demonstration in Deutschland und wurde von einer breiten Koalition aus mehr… »

16.10.2017

Deutschland soll sich schützend vor Iran-Deal stellen

Deutschland soll sich schützend vor Iran-Deal stellen

Die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) kritisiert Donald Trumps Gefährdung des Atom-Deals mit dem Iran. Xanthe Hall, Vorstandsmitglied von ICAN Deutschland erklärt: „Es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass sich der Iran nicht an die Vereinbarungen hält. Daher ist Trumps Handeln hochgefährlich: Wenn sich… »

27.09.2017

Der Wille des Elefanten – Volksabstimmung

Der Wille des Elefanten – Volksabstimmung

Am letzten Sonntag, dem Tag der Bundestagswahl, erschien der Elefant im politischen Berlin. Unsere junge Mitarbeiterin Freya durfte ihn begleiten. In großschwingenden Bewegungen überquerte er die Brücke über die Spree in Sichtweite des Deutschen Bundestags. In großen Buchstaben war das Wort „Volksabstimmung“ auf seinem Rücken zu lesen. „Wir haben gehört,… »

25.09.2017

24 Stunden nach der Wahl

24 Stunden nach der Wahl

Eine Revolution fand am 24. September 2017 in Deutschland nicht statt. Es war ein Sieg der Vorurteile über das mangelnde Wissen, die Zusammenhänge zwischen Geld und Politik zu durchschauen. Aber sie war auch ein Erfolg der bürgerlichen rechten Wahlstrategen. Sei es, wie es sei: Anderes Personal, zumindest in den unteren… »

13.09.2017

Streicht endlich das Wort „Rasse“ aus Gesetzestexten

Streicht endlich das Wort „Rasse“ aus Gesetzestexten

In Artikel 3 des deutschen Grundgesetztes[i] sind menschliche Merkmale aufgezählt, aufgrund derer keine Person diskriminiert werden darf. So darf niemand wegen seines Geschlechts benachteiligt werden. Auch nicht wegen seiner Herkunft und schon gar nicht seiner „Rasse“ wegen. „Rasse“? Ja, „Rasse“! Immer noch ist dieses Wort in deutschen Gesetzestexten… »

11.09.2017

Wahltaktiken – seit Marcus Tullius Cicero und bis Donald Trump

Wahltaktiken – seit Marcus Tullius Cicero und bis Donald Trump

Das Wahltheater in Deutschland ist eröffnet! Wie gewohnt, versprechen die politischen Parteien wieder einmal dem Wahlvolk alles Gute und die Lösung aller Probleme. Die Hauptlosung der letzten Wahlperiode „kein weiter so!“ ist längst vergessen. Ein uralter Regieplan für das Wahltheater liegt als Handbuch vor. Titel: „Commentariolium petitionis“. Verfasser der Bruder… »

08.09.2017

„Allee des Landraubs“: Bauern pflanzen 42 Bäume gegen Ausverkauf von landwirtschaftlichen Flächen

„Allee des Landraubs“: Bauern pflanzen 42 Bäume gegen Ausverkauf von landwirtschaftlichen Flächen

Bauern aus Ostdeutschland mit zivilem Ungehorsam gegen Landraub und -konzentration / Investoren gefährden bäuerliche Betriebe durch massiven Aufkauf von Acker- und Weideland Sömmerda (Thüringen), 8.9.17.  – Mit einer spektakulären Aktion protestierten Bäuerinnen und Bauern aus Ostdeutschland heute Morgen gegen Landraub. Sie pflanzten in einer ausgeräumten Agrarlandschaft 42 Apfelbäume auf ein… »

28.08.2017

Argentinien: Wo ist Maldonado Santiago?

Argentinien: Wo ist Maldonado Santiago?

Santiago Maldonado ist Argentinier, 28 Jahre alt und seit dem 1. August fehlt von ihm jede Spur. Er wurde zum letzten Mal lebendig gesehen, als er unter Schläge in einen Mannschaftwagen der Nationalgendarmerie einsteigen musste, während der gewaltvollen Repression von protestierenden Mapuche in der Gemeinde Pu Lof en Resistencia Cushamen. »

21.08.2017

Der Fehmarnbelttunnel – Europas wohl riskantestes Bauprojekt

Der Fehmarnbelttunnel – Europas wohl riskantestes Bauprojekt

Der Fehmarnbelt ist eine 18 Kilometer breite Wasserstraße zwischen Dänemark und der deutschen Ostseeinsel Fehmarn. Dieser Teil der Ostsee ist aufgrund seiner biologischen Fragilität seit 2006 als Meeresschutzgebiet ausgewiesen. Die Beltretter sind eine wachsende Anzahl von Initiativen, Vereinigungen, Parteien, Kommunen und  besorgten… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.