Amnesty International

Dein Brief kann ihr Leben retten – Chelsea Manning wird 27 Jahre

Chelsea Manning ist eine US-amerikanische IT-Spezialistin und ehemalige Soldatin der US-Streitkräfte. Früher als Bradley Manning bekannt, hat sie sich entschlossen, als Frau leben zu wollen. Sie wird als Whistleblower bezeichnet und hat Kriegsverbrechen und Korruption der USA, Großbritanniens und anderer…

Noch immer werden selbst psychisch Kranke hingerichtet

Demonstrationen gegen die Todesstrafe in Pakistan: © Rajput Yasir / Demotix Noch immer vollstrecken verschiedene Staaten Todesurteile gegen Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderungen und verstoßen damit gegen internationales Recht, kritisiert Amnesty International anlässlich des internationalen Tags gegen die Todesstrafe…

EGMR-Urteil: Polen mitverantwortlich für CIA-Folter

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte | Bild: cherryx@wikipedia.de Zum ersten Mal wurde ein Mitgliedstaat der Europäischen Union für schuldig befunden, bei der Überstellung, Folter und illegalen Inhaftierung von mutmasslichen Terroristen durch die USA mitgewirkt zu haben. Amnesty International begrüsst die zwei…

Lebendig begraben – Isolationshaft in den USA

Langjährige Isolationshaft von Menschen in dem einzigen Hochsicherheitsgefängnis der US-Regierung ist grausam, unmenschlich und erniedrigend und verstösst gegen internationales Recht. Amnesty International kritisiert die Pläne der US-Regierung, die Isolationshaft für Gefangene in Bundesgefängnissen sogar noch auszuweiten und fordert, Isolationshaft nur…

Neuer Amnesty-Bericht Folter und Entführungen in der Ukraine

© EVGENY MALOLETKA/AFP/Getty Images Entführt, brutal geschlagen und gefoltert: Die Schilderungen von Aktivistinnen, Demonstranten und Journalisten, die in der Ostukraine in die Hände bewaffneter Separatisten, aber auch Kiew-treuer Truppen gerieten, sind erschütternd. In einem neuen Bericht hat Amnesty International Aussagen…

Festung Europa: Sicherung der Grenzen wichtiger als Rettung von Leben

Bild: Philipp Hertzog London / Bern, 9. Juli 2014 – In die Abschottungspolitik und die Sicherung der Aussengrenzen investiert die Europäische Union Milliarden von Euro. Ein Beispiel ist der 20 Kilometer lange Stacheldrahtzaun zwischen Bulgarien und der Türkei, der auch…

Al-Jazeera-Reporter verurteilt: Ein schwarzer Tag für die Pressefreiheit

Die Verurteilung von drei Journalisten des Nachrichtensenders Al-Jazeera in Ägypten wegen Verbreitung «falscher Nachrichten» und Zugehörigkeit zur Muslimbruderschaft oder deren Unterstützung ist ein heftiger Angriff auf die Pressefreiheit. Die drei Reporter, der Australier Peter Greste, sein ägyptisch-kanadischer Kollege Mohamed Fahmi…

Demonstranten vor Gericht, Polizisten ungestraft

Ein Jahr nach den Gezi-Park-Protesten geht die türkische Regierung immer noch mit gleicher Härte gegen Demonstrantinnen und Demonstranten vor, während die Polizisten und Polizistinnen für ihren Gewaltmissbrauch nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Das stellt Amnesty International in einem Bericht fest,…

Spielregeln gelten auch für die Polizei

Eine Woche vor Beginn der Fussball-WM in Brasilien fordert Amnesty International die brasilianischen Behörden erneut auf, das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit zu garantieren. Die Sicherheitskräfte müssen angewiesen werden, bei ihren Einsätzen auf Demonstrationen verhältnismässig vorzugehen und nicht mit Gewalt.…

Trotz Reformversprechen werden Tiananmen-Aktivisten verfolgt

Im Vorfeld des 25. Jahrestages des Massakers auf dem Tiananmen-Platz werden zahlreiche Aktivistinnen und Aktivisten in China verfolgt und verhaftet. Präsident Xi Jinpings Ankündigung von Reformen und einer offeneren Politik erweist sich damit als Lüge, sagt Amnesty International. Dutzende engagierte…

1 2 3 4