Redacción Madrid

Redacción Madrid

News from the Pressenza Bureau in Madrid, Spain

05.02.2016

Tag des Friedens in Madrid

Tag des Friedens in Madrid

Der Internationale Tag des Friedens wurde in Madrid auf der Plaza de Callao von der gewaltfreien Bewegung  ICH ERKLÄRE DEN FRIEDEN begangen. In zahlreichen Reden und Beiträgen wurde Krieg und Gewalt in all ihren „Facetten“ angeklagt. Es wurde die Gelegenheit ergriffen um zu definieren was Frieden ist, als eine Stellungnahme zum Krieg, und… »

28.01.2016

30 Januar „Wir verdienen eine Welt, in der es gesellschaftlichen und persönlichen Frieden gibt“

30 Januar „Wir verdienen eine Welt, in der es gesellschaftlichen und persönlichen Frieden gibt“

Am 30. Januar ist der Internationale Tag des Friedens. In Madrid ist aus diesem Anlass eine Aktion auf der Plaza Callao geplant. Unter dem Motto „ Wir verdienen eine Welt, in der es gesellschaftlichen und inneren Frieden gibt. Für eine gewaltfreie Revolution“,  organisiert ICH ERKLÄRE DEN FRIEDEN eine Demonstration auf einem zentralen Platz… »

04.01.2016

Wir sind keine Komplizen, wir halten nicht still!

Wir sind keine Komplizen, wir halten nicht still!

47 Menschen wurden vom diktatorischen Regime in Saudi Arabien hingerichtet. Unter ihnen war der  schiitische Geistliche Nirm Al-Nirm. Die Antwort der schiitischen Führer weltweit, besonders aus dem Iran, lässt uns feststellen, dass die Maschinerie aus Hass, Rache und Gewalt wieder einmal in Gang gesetzt wurde. Me Declaro en Paz  (Ich… »

29.11.2015

ICH WILL FRIEDEN – „Gegen jede Form von Krieg“

ICH WILL FRIEDEN – „Gegen jede Form von Krieg“

In Madrid, läuft eine von verschiedenen Organisationen, unter ihnen auch Humanisten, organisierte Kampagne weiter, als Antwort auf die terroristischen und gewalttätigen Ereignisse der letzten Zeit in Europa. Die Fotos haben uns Juan Carlos Marín  und Pepi Muñoz zur Verfügung gestellt. »

15.11.2015

Aufruf für Frieden und Gewaltfreiheit – Kampagne in den sozialen Netzwerken

Aufruf für Frieden und Gewaltfreiheit – Kampagne in den sozialen Netzwerken

Dieser Artikel ist auch auf Arabisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Russisch, Ungarisch, Niederländisch und Japanisch verfügbar. Heute wurde ein Aufruf in den sozialen Netzwerken gestartet, der die Menschen weltweit dazu aufruft, eine friedliche und gewaltfreie Antwort… »

09.10.2015

Ada Colau bekundet ihre Unterstützung für den Euromarsch

Ada Colau bekundet ihre Unterstützung für den Euromarsch

Nachdem der Euromarsch Station in Saragossa gemacht hatte, kam er am 5. Oktober mittags in Tortosa an. Repräsentanten der sozialen Bewegungen in Bajo Ebro begrüßten die Marschierenden mit einem Mittagessen. Das zentrale Thema in Tortosa ist die Verteidigung von Gewässern und Flüssen sowie die Erfüllung der Water Mark Direktive. Der… »

06.10.2015

Euromarsch weist militärisches NATO- Übungsmanöver zurück

Euromarsch weist militärisches NATO- Übungsmanöver zurück

Während des Empfangs des Euromarsches auf der Plaza Cibeles mit der Aufführung von Solfónica (einem Orchester von 50 jungen Musikern und 130 Schauspielern) gab es eine unüberhörbare Forderung: “Ein anderes Europa ist möglich!”. Die Veranstaltung fand vor dem Rathaus statt, an dessen Fassade das symbolische Banner mit dem Slogan “Willkommen… »

06.10.2015

Euromarsch in Madrid angekommen

Euromarsch in Madrid angekommen

Madrid hat den Euromarsch am 3. Oktober auf spektakuläre Weise empfangen. Sechs Züge aus verschiedenen Stadtvierteln hatten sich organisiert, um dann auf der Plaza de Cibeles zusammenzutreffen. Der Marsch kam dann um 19 Uhr auf dem Platz an und wurde von circa 10.000 Menschen begrüßt. Die Aktivisten bestiegen mit dem… »

05.10.2015

Der Euromarsch gegen die Privatisierung des Wassers

Der Euromarsch gegen die Privatisierung des Wassers

Der Abschnitt Süd-West des Euromarsches kam am Samstag 3. Oktober um neun Uhr morgens in Cáceres an und wurde von rund zweihundert Menschen begrüßt, die die Demonstranten bis ins Zentrum der Stadt begleiteten. Dort fand eine Willkommensveranstaltung statt, bevor der Euromarsch dann die Estremadura hinter sich ließ und sich auf… »

01.02.2015

„Jetzt ist der Zeitpunkt“ – Der Marsch der Veränderung mobilisiert Hunderttausende in Madrid

„Jetzt ist der Zeitpunkt“ – Der Marsch der Veränderung mobilisiert Hunderttausende in Madrid

Von Gabriela Amaya und Federico Barrago, Übersetzung aus dem Italienischen von Evelyn Rottengatter. Mit dem Slogan „Der Zeitpunkt ist jetzt“ ist der Marsch der Veränderung zu Ende gegangen. Hunderttausende von Menschen sind in das Zentrum von Madrid geströmt und haben immer wieder gerufen „Ja, man kann“. Ein Tag des Feierns… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.