Stellungnahme der Middle East Treaty Organization zur Ermordung von Mohsen Fakhrizadeh

03.12.2020 - London - Middle East Treaty Organization

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Französisch, Portugiesisch, Griechisch verfügbar.

Stellungnahme der Middle East Treaty Organization zur Ermordung von Mohsen Fakhrizadeh
Mohsen Fakhrizadeh (Bild von Tasnim News Agency)

Die Middle East Treaty Organization (METO) verurteilt auf das Schärfste die Ermordung des iranischen Wissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh. Der Iran behauptet, dieses Verbrechen sei von israelischen Agenten begangen worden, und andere Quellen deuten darauf hin, dass es möglicherweise von der scheidenden US-Regierung unter Donald Trump geduldet wurde.

Dies ist eine bewusste Handlung, die jeden künftigen Versuch, die Wiener Nuklearvereinbarung (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPoA) zu retten, zunichtemachen soll. Es ist ein grundloser Versuch, die Iraner zu provozieren und einen Konflikt zu schaffen, der zu vielen Toten und wahrscheinlich zu einem Massenvernichtungswaffenprogramm in vielen Staaten des Nahen Ostens führen wird. Aktionen wie diese sind ein explizites Spiel mit dem Feuer und zeigen das wahre Gesicht derer, die sie ausführen, und derer, die mit ihnen sympathisieren. Darüber hinaus nähren sie extremistische Ansichten im Iran und untergraben gleichzeitig die gemäßigten Meinungen.

Sharon Dolev, Exekutivdirektorin des METO, sagte:

Die Tötung eines Funktionärs in einer Organisation bedeutet nicht, das Programm dieser Organisation zu stoppen, da niemand unabdingbar ist. Wenn ein Staat jedoch beschließt, so etwas zu tun, dann tut er das nicht, um das Programm zu stoppen, sondern um die Flammen der Spannung zu schüren. Dieser Mann wurde getötet, um eine Reaktion der iranischen Regierung zu provoziern. Das ist verantwortungslos und ein Verbrechen. Wir müssen darauf hoffen, dass andere Staaten in der Region und die USA alles in ihrer Macht Stehende tun werden, um die Flammen einzudämmen“.

Die METO fordert den neu gewählten Präsidenten Joe Biden auf, so bald wie möglich Einzelheiten über seine Pläne zur Rückkehr der USA in den JCPoA bekannt zu geben, um den Schaden, der durch die gestrigen rücksichtslosen Aktionen entstanden ist, so gering wie möglich zu halten. Der Iran ist seit Jahren Sanktionen unterworfen, die verheerende Auswirkungen auf das Leben der einfachen Iraner hatten und haben. Der Iran muss das Licht am Ende des Tunnels sehen, um Hoffnung zu haben, dass die USA die bei den Verhandlungen des JCPoA im Jahr 2015 gegebenen Versprechen einhalten werden. Dies ist eine entscheidende Voraussetzung für den Spannungsabbau in der gesamten Region der vorgeschlagenen massenvernichtungswaffenfreien Zone, die so wichtig für die Sicherheit in der Welt ist.

Über die Middle East Treaty Organisation (METO)

Die Middle East Treaty Organization (METO) ist eine Koalition von Aktivisten und Praktikern der Zivilgesellschaft mit dem Ziel, den Nahen Osten von allen Massenvernichtungswaffen als Tor zu regionaler Sicherheit und Frieden zu befreien. Unsere Vision ist ein friedlicher, integrierter und blühender Naher Osten, der auf menschlicher und ökologischer Sicherheit aufbaut, und unsere Mission ist es, Massenvernichtungswaffen auszurotten, Frieden zu vermitteln und Sicherheit im Nahen Osten aufzubauen.

Die Übersetzung aus dem Englischen wurde von Anita Köbler vom ehrenamtlichen Pressenza-Übersetzungsteam erstellt. Wir suchen Freiwillige! 

Kategorien: Frieden und Abrüstung, Mittlerer Osten, Pressemitteilungen
Tags: , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.