Iran

03.12.2020

Stellungnahme der Middle East Treaty Organization zur Ermordung von Mohsen Fakhrizadeh

Stellungnahme der Middle East Treaty Organization zur Ermordung von Mohsen Fakhrizadeh

Die Middle East Treaty Organization (METO) verurteilt auf das Schärfste die Ermordung des iranischen Wissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh. Der Iran behauptet, dieses Verbrechen sei von israelischen Agenten begangen worden, und andere Quellen deuten darauf hin, dass es möglicherweise von der scheidenden US-Regierung unter Donald Trump geduldet wurde. Dies ist eine bewusste… »

01.12.2020

Google blockiert erneut den iranischen Sender HispanTV

Google blockiert erneut den iranischen Sender HispanTV

Google hat letzte Woche erneut den Zugriff des iranischen Fernsehsenders HispanTV auf Youtube blockiert und so verhindert, dass Videos und andere Materialien hochgeladen werden können. Der Vorstand der US-amerikanischen Suchmaschine erklärte, dass Verstöße gegen ihre Richtlinien festgestellt worden seien, ohne zu konkretisieren, welche. Das iranische Fernsehen sowie andere Informationsmedien, wie… »

28.11.2020

Ilhan Omar fordert Biden auf, Trumps Abkommen mit dem Nahen Osten rückgängig zu machen

Ilhan Omar fordert Biden auf, Trumps Abkommen mit dem Nahen Osten rückgängig zu machen

Die US-Kongressabgeordnete Ilhan Omar hat Amerikas Verbündete am Golf als „Diktatoren“ bezeichnet und sagte, dass Abkommen zwischen Regionalstaaten und Israel keine „Friedensabkommen“ seien. Omar äußerte sich in einem Artikel in The Nation. Sie forderte den designierten Präsidenten Joe Biden auf, die Geschäfte von Präsident Donald Trump mit dem Nahen Osten… »

06.11.2020

Interview mit den Gründern der Middle East Treaty Organization

Interview mit den Gründern der Middle East Treaty Organization

Die Middle East Treaty Organization (METO) hat laut ihrer glänzenden neuen Website die Vision eines friedlichen, integrierten und blühenden Nahen Ostens, der auf menschlicher und ökologischer Sicherheit und einer Mission zur Beseitigung von Massenvernichtungswaffen, zur Vermittlung von Frieden und zum Aufbau von Sicherheit im Nahen Osten beruht. Nach Jahren… »

11.10.2020

Irans #MeToo Bewegung stellt das Patriarchat und westliche Stereotypen in Frage

Irans #MeToo Bewegung stellt das Patriarchat und westliche Stereotypen in Frage

Es wurde eine iranische #MeToo Bewegung genannt, und das ist sie auch. Tausende von Frauen im Iran – und einige Männer – gehen online, um über die sexuellen Übergriffe und Belästigungen zu sprechen, die sie erlebt haben. An einem historischen Wendepunkt im Kampf der iranischen Frauen für ihre Rechte ist… »

25.08.2020

Zusammenbruch des modernen libanesischen Staatsgebildes

Zusammenbruch des modernen libanesischen Staatsgebildes

“Wir sind total am Boden zerstört – überall herrscht so ein großer Schmerz. Wir fühlen uns fast wie in einem falschen Film“, sagt die Friedensaktivistin Shirine Jurdi am 4. August, dem Tag nach der Explosion am Hafen von Beirut. Der Knall im Ohr hat ihrer 15 Jahre alte Nichte so… »

10.04.2020

IALANA fordert sofort alle Sanktionen gegen den Iran auszusetzen

IALANA fordert sofort alle Sanktionen gegen den Iran auszusetzen

IALANA fordert von Bundeskanzlerin Merkel, den Regierungen der EU und der USA: Setzen Sie sofort alle Sanktionen gegen den Iran aus, die Lieferungen mit medizinischen Hilfsmitteln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie im Wege stehen. Iran ist ein Brennpunkt der grassierenden Pandemie. Nach offiziellen Angaben sind bis jetzt bereits mehr als 3.450… »

26.03.2020

Globaler UNO-Plan gegen Coronakrise – Hilfe für die Schwächsten

Globaler UNO-Plan gegen Coronakrise – Hilfe für die Schwächsten

Es braucht 2,2 Milliarden US-Dollar «frisches Geld». Menschenrechtskommissarin Bachelet fordert Aufhebung von US-Sanktionen. Andreas Zumach für die Online-Zeitung INFOsperber Ein «Globaler humanitärer Plan» als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie: Damit will die UNO besonders gefährdete Länder und Bevölkerungen bei der Bekämpfung des Corona-Virus unterstützen. Der… »

18.01.2020

Die Bundesregierung muss endlich die Verletzungen des Völkerrechts unter Nutzung der Air Base Ramstein unterbinden

Die Bundesregierung muss endlich die Verletzungen des Völkerrechts unter Nutzung der Air Base Ramstein unterbinden

Die Bundesregierung muss endlich gegen die fortgesetzten Verletzungen des Völkerrechts seitens der US-Regierung protestieren und die Verbrechen im Drohnenkrieg unter Nutzung der Air Base Ramstein unterbinden. Die Ermordung des iranischen Generals Kassem Soleimani und hochrangiger irakischer Milizenführer bei Bagdad waren illegale völkerrechtswidrige Hinrichtungen. Der Drohnenangriff war zugleich eine kriegerische Aktion… »

12.01.2020

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin

Vor 101 Jahren erschossen Freikorpssoldaten die Gründer der Deutschen kommunistischen Partei KPD Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht nachdem man sie vorher brutal verhört hatte. Sie wurden anschließend in den Landwehrkanal geworfen und erst später gefunden und beigesetzt. Traditionsgemäß begehen fortschrittliche Kräfte Berlins… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.