USA starten Minuteman III Testrakete weniger als 48 Stunden vor dem 75. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima

09.08.2020 - Santa Barbara, USA - Nuclear Age Peace Foundation

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Französisch, Italienisch, Griechisch verfügbar.

USA starten Minuteman III Testrakete weniger als 48 Stunden vor dem 75. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima
Friedensdenkmal Hiroshima. (Bild von Nuclear Age Peace Foundation)

Die US Air Force starteten in der Nacht zum 4. August um 00.21 Uhr Ortszeit eine waffenlose Minuteman III Interkontinentalrakete von der Air Force Basis in Vanderberg. Die Rakete flog 4200 Meilen zum Kwajalein Atoll bei den Marshall Inseln. 

Während das Air Force Global Strike Command (Luftwaffenkommando der USA für den weltweiten Schlag) angibt, dass die Raketentests Jahre im Voraus geplant werden, fällt es schwer, den Zeitpunkt dieses Tests außer Acht zu lassen: weniger als 48 Stunden vor dem 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs der USA auf Hiroshima.

Rick Wayman, der Präsident der Nuclear Age Peace Foundation, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Santa Barbara, deren Anliegen die Lösung der gefährlichsten technologischen, sozialen und psychologischen Probleme unserer Zeit, einschließlich der Abschaffung von Atomwaffen ist, äußerte sich zu diesem Raketentest.

Er sagte:

„In dieser Woche gedenkt der größte Teil der Welt des 75. Jahrestages der Atombombenabwürfe der USA auf Hiroshima und Nagasaki und gelobt, dass sich ein solches Ereignis nie wiederholen wird. Hunderttausende unserer Mitmenschen wurden im August 1945 willkürlich von zwei primitiven Atombomben der USA vernichtet. Die Waffe, die heute Morgen getestet wurde, ist für eine weitaus größere Vernichtung konzipiert“.

Wayman führte weiter an, dass „der heutige, unnötig provokative Test der USA eine wichtige Mahnung daran ist, dass die nukleare Bedrohung weiter sehr real ist und dass es Menschen in diesem, wie auch in einigen anderen Ländern gibt, die gewillt sind, uns alle in einem Kampf zu opfern, der nie gewonnen werden kann und deshalb nie ausgetragen werden darf.“

Die Mission der Nuclear Age Peace Foundation (NAPF) ist es, Menschen aller Altersgruppen und Herkunft zu bilden und zu befähigen, die gefährlichsten technologischen, sozialen und psychologischen Probleme unserer Zeit für ein Überleben und Gedeihen im 21. Jahrhundert zu lösen. NAPF ist eine überparteiliche gemeinnützige Organisation mit Beraterstatus für die Vereinten Nationen. Sie ist Partnerorganisation der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen), Gewinnerin des Friedensnobelpreises 2017.

Die Übersetzung aus dem Englischen wurde von Silvia Sander vom ehrenamtlichen Pressenza-Übersetzungsteam erstellt. Wir suchen Freiwillige!

Kategorien: Frieden und Abrüstung, Nordamerika, Pressemitteilungen
Tags: , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Tag der Gewaltlosigkeit

Tag der Gewaltlosigkeit

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.