Menschenrechtsbeauftragte: „Sexuelle Gewalt ist Kriegsverbrechen“

21.06.2020 - Deutsche Welle

Menschenrechtsbeauftragte: „Sexuelle Gewalt ist Kriegsverbrechen“

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Kofler, will härter gegen sexuelle Gewalt in Konfliktgebieten vorgehen. Sie fordert unter anderem mehr Investitionen in die Vorbeugung gegen die Übergriffe.

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, sprach anlässlich des Internationalen Tages zur Beendigung sexueller Gewalt in Konflikten, von verheerenden Zahlen. Das Ausmaß an Straflosigkeit bei Vergewaltigungen, erzwungenen Schwangerschaften und Abtreibungen, Zwangssterilisation, sexueller Sklaverei und Zwangsprostitution sei groß. Die Opfer hätten oft keinen Zugang zu Justiz und Strafverfolgungsbehörden;………. weiter lesen 

Kategorien: Europa, Gender und Feminismen, Gewaltfreiheit, International, Menschenrechte, Mittlerer Osten, Politik
Tags: , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

 

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.