EU und WHO liefern medizinische Versorgungsgüter an Ost-Jerusalems als Antwort auf COVID-19

22.06.2020 - Bethlehem - UN News Centre

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch verfügbar.

EU und WHO liefern medizinische Versorgungsgüter an Ost-Jerusalems als Antwort auf COVID-19

Eine bedeutende Lieferung an Personenschutz-Ausrüstung und medizinischen Produkten wurde letze Woche von der Europäischen Union und der „World Health Organization“ an das „East Jerusalem Hospitals Network“ (EJHN) geliefert, um sie bei der Vorbereitung auf COVID-19 zu unterstützen.

Bei der Übergabe des Materials beim Augusta Victoria Krankenhaus sagte der Vertreter der Europäischen Union, Sven Kühn von Burgsdorff: „Diese medizinischen Versorgungsgüter und Schutzausrüstung, durch die unentbehrliche humanitäre Hilfeleistung der EU, machen es möglich, alle sechs Krankenhäuser des  „East Jerusalem Hospitals Network“ zu unterstützen.

Es wird den Mitarbeitern ermöglichen, geschützt und darauf vorbereitet zu sein, mutmaßliche und bestätigte COVID-19 Fälle aus Ost-Jerusalem zu empfangen und zu behandeln. Vor und während der COVID-19 Pandemie arbeitete das „East Jerusalem Hospitals Network“ unter schwierigen Bedingungen, so dass wir hoffen, dass diese Lieferung helfen wird und ihre Vorbereitungsbemühungen stärken wird.“

Die Lieferung beinhaltet Schutzausrüstung und Desinfektionsprodukte für alle sechs Krankenhäuser des Netzwerkes einschließlich 56,000 Handschuhe; 10,000 OP-Kittel; 1,600 Ganzkörper-Kittel und 2,050 Schuhabdeckungen; sowie 100 medizinische Schutzbrillen; 6,000 N-95 Masken; 115,000 OP-Masken; 4,200 Gesichtsschütze und 6,300 Flaschen an Alcogel (Handdesinfektionsmittel); 120 Thermometer und 200 Flaschen Alkohol zum Desinfizieren sowie desinfizierendes Spray und desinfizierende Tücher.

„Die Krankenhäuser Ost-Jerusalems sind wesentliche Einrichtungen für das palästinische Gesundheitssystems und sie sollten für ihre bisherigen Vorbereitungsbemühungen gewürdigt werden. Diese Versorgungsgüter, großzügig unterstützt von der Europäische Union, werden dazu beitragen, die Gesundheitsmitarbeiter an vorderste Front zu schützen und eine geeignete klinische Behandlung von COVID-19 Patienten zu ermöglichen“, sagte DR. Gerald Rockenschaub, Leiter des WHOs Sitzes im besetzten palästinensischen Gebiets.

Die Bedürfnisse von EJHN waren eine Priorität des im April 2020 veröffentlichten internen COVID-19 Notfallplans der Vereinten Nationen. Dieser EU-Beitrag ist Teil der humanitären Hilfsleistung der EU, welcher der WHO hilft, die Kapazitäten des palästinischen Gesundheitssystems für Tests, Fallmanagement und Infektionsprävention, sowie Kontrolle, als Antwort auf COVID-19, zu stärken.

In dem „East Jerusalem Hospitals Network“ sind zwei der Hauptkrankenhäuser, mit vorbereiteten Isolationsmaßnamen um COVID-19 Patienten zu empfangen, Al-Makassed Islamic Charity Hospital und St. Joseph Hospital, während das Augusta Victoria Hospital (AVH) einen Isolationsflügel vorbereitet hat, um Fälle innerhalb des Krankenhauses empfangen zu können.

AVH wird zusätzlich weitere Patienten empfangen und Ersatzkapazitäten bereitstellen. Im Ganzen sind 50 Betten COVID-19 Patienten zugeordnet. Die Netzwerke anderer Krankenhäuser (St. John, Princess Basma and Palestine Red Crescent) sind vorbereitet das Netzwerk mit Medizin- und Pflegemitarbeitern zu unterstützen. Bislang (Stand 16. Juni) gab es 184 bestätigte Fälle von COVID_19 in Ost-Jerusalem, einschließlich 2 Todesfälle.

Übersetzt aus dem Englischen Janél Stieber vom ehrenamtlichen Pressenza-Übersetzungsteam. Wir suchen Freiwillige! 

Kategorien: Gesundheit, International
Tags: , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.