Der 2. weltweite Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit beginnt am 2. Oktober, internationaler Tag der Gewaltfreiheit

02.10.2019 - Silvia Swinden

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Französisch, Griechisch verfügbar.

Der 2. weltweite Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit beginnt am 2. Oktober, internationaler Tag der Gewaltfreiheit
(Bild von World March for Peace and Nonviolence)

Zehn Jahre nach dem 1. weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit berührt unsere Organisation erneut immer mehr Menschen.

Der 2. weltweite Marsch startet heute, am 2. Oktober , dem internationalen Tag der Gewaltfreiheit in Madrid, 10 Jahre nach dem 1. Weltmarsch. Er wird sich in Richtung Afrika, Nord-, Mittel- und Südamerika bewegen, dann weiter nach Ozeanien, Asien und wieder nach Europa, um zum Schluss in Madrid anzukommen, und zwar am 8. März 2020, dem internationalen Tag der Frau. All das nach einer Tour rund um den Planeten in 159 Tagen. Es wird geschätzt, dass der 2. WM durch über 100 Länder führen wird und dass hunderttausende von Menschen an dieser globalen Aktion teilnehmen werden.

Hier einige Bilder der Initiativen, die diese Aktion inspirieren:

Symbole des Friedens und der Gewaltfreiheit in Schulen, Friedens-Streetart und Wandgemälde

 

An der Organisation und am Start des Weltmarsches teilnehmende Personen und Organisationen

 

Start des 2. weltweiten Marsches: URL für das Live-Streaming:  facebook.com/WorldMarch

2. Oktober um 19 Uhr mitteleuropäische Sommerzeit

 

Kategorien: Fotoreportagen, Gewaltfreiheit, International
Tags: , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.