„In meinen Überzeugungen unerschüttert“: eindrucksvoller Brief von Milagro Sala

18.11.2017 - San Salvador, Jujuy - Redacción Argentina

Dieser Artikel ist auch auf Spanisch, Französisch, Italienisch verfügbar.

„In meinen Überzeugungen unerschüttert“: eindrucksvoller Brief von Milagro Sala

An die Richter und öffentlichen Ministerien von Jujuy:

Heute möchte ich das schreiben, was ihr alle bereits wisst, aber was meines Erachtens nach gesagt werden muss.

Ihr wisst, dass ich politisch verfolgt bin. Auch wenn ihr in der Öffentlichkeit das Gegenteil behauptet, so wisst ihr doch, dass ich eine politisch Verfolgte bin.

Ihr wisst, dass meine Festnahme sowie darauffolgende Inhaftierung durch den Gouverneur Gerardo Morales entschieden wurden.

Ihr wisst, dass die Dinge, derer ich beschuldigt wurde, im Amtssitz des Gouverneurs konstruiert wurden. Ihr wisst auch, dass ihr gehorcht habt, und dass ihr Instrumente politischer Verfolgung wart und immer noch seid.

Ihr wisst, dass der Richter Pullen Llermanos anderen Inhaftierten mehrmals die Freiheit im Austausch für eine Aussage gegen mich angeboten hat. Ihr wisst das und ihr wisst auch, dass Pullen Llermanos sich an Vereinbarungen hält. Wer gegen Milagro Sala aussagt, erhält Freiheit und Absolution, wer aber nicht mitmacht, kann sich auf eine unbeschränkte Haftstrafe einstellen.

Ihr wisst, dass jeder rechtliche Schritt, der in dieser Angelegenheit unternommen wird, im Amtssitz des Gouverneurs entschieden wird.

Ihr, Richter und öffentlichen Ministerien, seid diejenigen, die auf Befehle warten und gehorchen, und dabei die Rechtsprinzipien über Bord werfen, die ihr an der Universität gelernt habt, und die zu verteidigen ihr geschworen habt.

Ihr wisst, dass die Verfolgung sich nicht nur gegen mich, sondern auch gegen meine Familie und die Kameraden und Kameradinnen von Tupac Amaru richtet, die die Wahrheit und ihre eigenen Überzeugungen nicht verraten haben.

Ihr wisst, dass sich die Verfolgung auch gegen meine Anwälte richtet, die bereits mehrfach bestraft wurden.

Ihr versucht nicht nur, uns für viele Jahre hinter Gitter zu bringen, sondern auch, uns als Personen zu zerstören, und die soziale und beliebte Arbeit zu begraben, die Tupac Amaru geleistet hat.

Ihr wisst, und ich weiß es auch, dass ich verurteilt werden werde, weil dies die Entscheidung von Morales ist, und ihr ihm gehorcht.

Wisst aber auch, dass die Geschichte nicht hier endet, und dass ihr eines Tages Rede und Antwort zu diesen Verfolgungen stehen müsst, mit all den rechtlichen Konsequenzen, die auf euch zukommen.

Wisst ebenso, dass sich politische Meinungsverschiedenheiten nicht durch das Wegsperren der Gegner lösen lassen. Wer das tut, macht sich zum Söldner der autoritären politischen Macht.

In meinen Überzeugungen unerschüttert,

Milagro Sala

Politisch Inhaftierte

 

 

Kategorien: Indigene Völker, Meinungen, Menschenrechte, Politik, Südamerika
Tags: , , , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.