Athen: 20. Festival gegen Rassismus

04.07.2017 - Athen, Griechenland - Pressenza Athens

Dieser Artikel ist auch auf Englisch, Spanisch, Französisch, Griechisch verfügbar.

Athen: 20. Festival gegen Rassismus
(Bild von Kinisi apelaste ton ratsismo)

„Unser Land ist die ganze Erde“ lautete der Slogan des diesjährigen 20. Festivals gegen Diskriminierung und Rassismus, das an drei Tagen vom 30. Juni bis 2. Juli in Athen stattfand.

Traditionell nehmen zahlreiche Organisationen und Bewegungen der Zivilgesellschaft an diesen Feierlichkeiten teil, die neben politischen und sozialen Diskussionsrunden, Events und musikalischen Aufführungen auch Stände beherbergen, an denen Köstlichkeiten von den verschiedenen Gemeinden der Migranten und Flüchtlinge, die in Athen leben, aus ihren eigenen Ländern angeboten werden. Dieses Jahr waren die Gesprächsthemen: Hausbesetzungen durch Flüchtlinge, Hotspots auf den Inseln und den Camps im Allgemeinen, die wirtschaftliche Krise, Arbeitslosigkeit, Gemeingüter usw..

Pressenza nahm zum zweiten Mal mit einem eigenen Stand teil, an dem Broschüren mit ausgewählten Interviews und Artikeln (Original- sowie von der griechischen Redaktion übersetzt) verteilt wurden. Es war eine gute Gelegenheit, sich mit anderen sozialen Bewegungen zu vernetzen und Kontakte zu neuen unabhängigen Medien zu knüpfen.

Anbei einige Fotos von Evita Paraskevopoulou:

 

 

Kategorien: Europa, Fotoreportagen, Kultur und Medien
Tags: , , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.