Nachrichtenagentur indigener Frauen in Mexiko gegründet

20.04.2017 - Mexiko-Stadt - Pressenza Muenchen

Nachrichtenagentur indigener Frauen in Mexiko gegründet
(Bild von www.comunanet.com.ar/)

Von Serena Pongratz
amerika21

Frauen aus indigenen und afrikanisch-stämmigen Gemeinden Mexikos haben die Nachrichtenagentur Agencia de Noticias de Mujeres (Notimia) gegründet, deren Schwerpunkt auf den Aktivitäten der Gemeinden liegt und die Frauen selbst zu Wort kommen lassen will. Zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits 200 Frauen aus Mexiko und mehr als 300 weitere aus ganz Lateinamerika der Agentur angeschlossen.

Eines der wesentlichen Ziele sei es, Nachrichten auch in indigenen Sprachen zur Verfügung zu stellen. Dies erklärte Guadalupe Martínez, Vertreterin der Allianz indigener Frauen Zentralamerikas und Mexiko, die die Gründung Notimias wesentlich mit voran getrieben hat. Alleine in Mexiko würden 69 Sprachen gesprochen, Nachrichten seien jedoch …. Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen

Kategorien: Indigene Völker, Kultur und Medien, Mittelamerika, Pressemitteilungen, Unkategorisiert, Vielfalt
Tags: , , , , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.