Europa anders machen: 10.000 bei Protesten in Berlin

20.06.2015 - Reto Thumiger

Europa anders machen: 10.000 bei Protesten in	Berlin
Großdemonstration in Berlin "Europa.Anders.Machen" (Bild von Reto Thumiger)

Unter dem Motto „Europa.Anders.Machen“ fanden in ganz Europa Großdemonstrationen statt. Anlass war der heutige Weltflüchtlingstag und der Beginn der Griechenland-Solidaritätswoche. So versammelten sich zuerst 6´000 Menschen am symbolträchtigen Oranienplatz, marschierten Richtung Brandenburger Tor, wo letztendlich gegen 10‘000 Protestierende eintrafen. Dort ging es dann mit der Veranstaltung „Flüchtlinge willkommen!“ und mit Konzerten weiter.

Dieser Protestmarsch stellt ein starkes Zeichen dar, dass viele Menschen in ganz Europa ein Europa für alle, ein solidarisches und offenes Europa wollen.

Jakob Augstein, Freitag-Herausgeber, betonte, „wenn Europa weiter die Zugbrücken hochzieht und sich einmauert, dann wird Europa verfaulen. Diese Mauern und Zäune schützen uns nicht, nein, sie schließen uns ein“. „Europa muss wieder ein Einwanderungskontinent werden“, forderten andere Redner.

Auch die griechische Staatsministerin Theano Fotiou wandte sich an die Demonstranten und an die Menschen in Deutschland. Sie wies auf die unerträglichen Zustände in Griechenland hin, aber auch wieviel die Solidaritäts-Netzwerke auf die Beine gestellt haben, und bedankte sich unter anderem für die Solidarität der Menschen in Deutschland, Österreich und in anderen Ländern. „Noch nie haben neue Kredite“, führte sie weiter aus, „einem Land geholfen, sich von der Schuldenlast zu befreien. Noch nie konnte ein Land ein Schuld in der zweifachen Hohe des BIP zurückzahlen.“

Hannah Eberle, Sprecherin des Demoblocks „We Are The Crisis“ wies darauf hin, dass sich Angela Merkel durch die große Passivität in Deutschland legitimiert fühlt. „Sie fühlt sich legitimiert, ganz Europa ihre luftabschneidende Austeritätspolitik aufzuwingen. Darum ist es so wichtig, auf der Straße zu zeigen, dass sie nicht in unserem Namen verhandelt.“

Fotoreportage von Reto Thumiger:

IMG_20150620_131918_184 IMG_20150620_132020_334 IMG_20150620_132052_109 IMG_20150620_134045_369 IMG_20150620_134057_175 IMG_20150620_134106_087 IMG_20150620_134557_944 IMG_20150620_134610_578 IMG_20150620_135515_434 IMG_20150620_143605_780 IMG_20150620_143626_840 IMG_20150620_143748_649 IMG_20150620_143801_242 IMG_20150620_143825_354 IMG_20150620_143948_214 IMG_20150620_143956_772 IMG_20150620_154045_939 IMG_20150620_154054_205IMG_20150620_154209_022

Kategorien: Europa, Fotoreportagen, Politik, Wirtschaft
Tags: , , , , ,

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.