Kultur und Medien

02.11.2019

What will we do – Lula Wiles

What will we do – Lula Wiles

Bereits mit ihrem selbstbetitelten Debut-Album (2016) und anschließenden Tourneen, die sie auch nach Europa führten, erspielte sich das US-Amerikanische Folk- bzw. New-Country-Trio eine beachtliche Fan-Gemeinde. Das Anfang 2019 erschienene Nachfolgewerk „What Will We Do“ ist Countrymusik die mit Redneck-Romantik rein gar nichts am Hut hat und der Songtitel „Good Old… »

28.10.2019

Weiblich, jung, vielfältig: Nigerias neue Literatur

Weiblich, jung, vielfältig: Nigerias neue Literatur

Die nigerianische Literatur-Szene ist im Umbruch. Aktuell sind es vor allem junge Autorinnen, deren Bücher oft weltweit gefeiert werden. Doch es gibt große regionale Unterschiede. Von Katrin Gänsler, Lagos Oyinkan Braithwaite ist mit „My Sister, the Serial Killer“ ein großer Erfolg gelungen. Seit der Erstveröffentlichung im November 2018 hat der… »

27.10.2019

Die Gewinner des Nobelpreises von Kolkata

Die Gewinner des Nobelpreises von Kolkata

Gute Nachrichten für meine amerikanischen und europäischen Freunde. Mit großer Freude und Stolz präsentiere ich euch die sechs Nobelpreisträger die wir bis jetzt aus meiner geliebten Stadt Kalkutta hatten, die Stad die jetzt als Kolkata bekannt ist. Als ich heute meinen Studenten der Gewerkschaft verkündete, dass ein weiterer Dr. Banerjee… »

26.10.2019

Sexuelle Orientierung – angeboren oder fluide?

Sexuelle Orientierung – angeboren oder fluide?

Gerade hat sich die Auffassung durchgesetzt, dass Homosexualität angeboren sei. Das hat es der Gesellschaft und den Gesetzgebern erleichtert, den betreffenden Menschen dieselben bürgerlichen Rechte einzuräumen wie den Heterosexuellen. Und schon bietet sich aus der Fülle der von den Sexualwissenschaften der USA hervorgebrachten Theorien eine neue These an, die zwar… »

24.10.2019

INSEL-Diskurs: „Ungeschützte Bilder, eine vergessene Idee – was wird aus der East Side Gallery“

INSEL-Diskurs: „Ungeschützte Bilder, eine vergessene Idee – was wird aus der East Side Gallery“

Welche Idee trieb David Monty und Christine MacLean vor 29 Jahren an, die Mauersegmente für die Gestaltung von Künstlern aus der ganzen Welt zu erhalten? Und was ist aus dieser Idee geworden? Was ist die East Side Gallery im Bewusstsein der Berliner und Berlinbesucher heute? Für welche Geschichte steht sie… »

23.10.2019

Einer flog über das Kuckucksnest: Normaler Wahnsinn und wahnsinnige Normalität

Einer flog über das Kuckucksnest: Normaler Wahnsinn und wahnsinnige Normalität

In seinem Meisterwerk „Amadeus“ zeigte Miloš Forman 1984 zwei völlig unterschiedliche Menschen: den egozentrischen, selbstverliebten, verbissenen und gerissenen Salieri hier, den lebenslustigen, jeglicher Konvention gegenüber zweifelnden Mozart. Auf beiden Seiten stellte sich Wahnsinn ein: auf seiten Salieris der Wahnsinn der Anmassung, auf seiten Mozarts der des musikalischen Genies. Würde man… »

22.10.2019

Fall Mezopotamya: Zensur durch die Hintertür

Fall Mezopotamya: Zensur durch die Hintertür

Ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Ein ganzer Verlag wurde kurzerhand zu einer Teilorganisation der in Deutschland verbotenen PKK erklärt, und alle seine Medien wurden beschlagnahmt. Gegen diesen Zensurakt wendet sich die Gemeinschaftsedition Mezopotamya und zahlreiche namhafte Herausgeber_innen mit einer Neuauflage beschlagnahmter Bücher. Im Februar 2019 hat… »

18.10.2019

Die Lage der Meinungsfreiheit in Europa

Die Lage der Meinungsfreiheit in Europa

Eine der wichtigsten Grundlagen in einer Demokratie ist die Meinungs- und  Versammlungsfreiheit. Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte schützt das Recht jedes Menschen auf freie Meinungsäußerung einschließlich des Rechts, seine Meinung zu verbreiten und die Meinungen anderer zu hören. Damit verbietet Artikel 19 eine staatliche Zensur. Aber derzeit erlebt Europa einen Rückschritt.  Der… »

17.10.2019

Christa Wolf: Der geteilte Himmel – Zwei Hälften der Welt

Christa Wolf: Der geteilte Himmel – Zwei Hälften der Welt

Eine Liebesgeschichte im Vorfeld des Mauerbaus: Literatur kann nicht darauf verzichten, Alltagsleben darzustellen – bei gleichzeitiger Widerspiegelung gesellschaftlich-politischer Verhältnisse. „Wohl jeder Leser, jede Leserin von Christa Wolf wird Sätze von ihr aufsagen können, die er eine Zeit seines Lebens mit sich getragen hat“, heißt es in einer Biographie über die… »

14.10.2019

Migration: Information statt Desinformation gefordert

Migration: Information statt Desinformation gefordert

Das Migrationsthema ist mehr von Fiktion und Fake News geprägt, denn durch Fakten – und die Medien machen sich mitschuldig daran, so eine neue Studie. Von Robert M. Auffällig: Wo immer Rechtspopulisten in der Regierung sitzen, wird Migration irrational überbewertet und als Problem empfunden. Und wo nicht, ist Migration kein… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Suche

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archiv

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.