Kultur und Medien

25.08.2020

Jenseits des Kulturkonflikts zwischen dem weißen Westen und China

Jenseits des Kulturkonflikts zwischen dem weißen Westen und China

Am 22. Juli berichtete der Texas Tribune über die von Trump veranlasste Schließung des chinesischen Konsulats in Houston. Die chinesische Regierung reagierte mit der Schließung des US-Konsulats in Chengdu, der Hauptstadt der südwestchinesischen Provinz Sichuan. Chengdu war ein wichtiger diplomatischer Außenposten der USA, der einen großen Teil des Landes… »

21.08.2020

Wirecard-Grossbetrug zeigt Stärke und Schwächen der Medien

Wirecard-Grossbetrug zeigt Stärke und Schwächen der Medien

Die «Financial Times» warnte seit 2015 – zu lange vergeblich. Viele Kleinanleger melden Totalverluste. Die SDA liess sich zahlen. Urs P. Gasche für die Online Zeitung INFOsperber Kleinanleger erhalten von 3000 investierten Euro nur noch rund 170 Euro. Ihr Gesamtverlust summiert sich auf fast… »

18.08.2020

Durch die Augen einer Malerin

Durch die Augen einer Malerin

Emily Carr erging es wie vielen Künstler*innen: Zu Lebzeiten und vor allem in der Heimat treffen sie und ihre Kunst auf Unverständnis, während sie anderswo mit offenen Armen empfangen und geschätzt werden. Heutzutage allerdings wird Carr von den Kanadier*innen mitsamt ihrer Kunst, die stark von… »

18.08.2020

Assata Shakur: Assata. Eine Autobiografie – Die Erzählungen einer Pantherin

Assata Shakur: Assata. Eine Autobiografie  –  Die Erzählungen einer Pantherin

Assata Olugbala Shakur, geboren am 16. Juli 1947, zählt zu den bekanntesten Aktivist*innen der afroamerikanischen Befreiungsbewegung der 1960er- und 1970er-Jahre und war Mitglied der Black Panther Party sowie der Black Liberation Army. 1977 wurde sie wegen Mordes an einem Polizisten verurteilt. Insgesamt war sie sechseinhalb Jahre in unterschiedlichen Haftanstalten in… »

17.08.2020

Ungarn: „Wir machen Journalismus der Holzklasse“

Ungarn: „Wir machen Journalismus der Holzklasse“

In Ungarn halten nur noch wenige unabhängige Medien dem verstärkten politischen Druck stand. Die meisten Publikationen leben von der Hand in den Mund, berichtet Stephan Ozsváth aus Budapest. Das unabhängige Nachrichtenportal 24.hu zeigt noch immer ein geleaktes Handy-Video aus dem Newsroom des Konkurrenten Index.hu. Zu sehen und zu hören ist… »

16.08.2020

Ein ganzes langes Leben

Ein ganzes langes Leben

Man muss doch ganz schön viel Selbstvertrauen mitbringen, wenn man sein Leben auf fast 600 Seiten niederschreibt und bei einem großen Verlag verlegt, oder? Doch wer ein wenig vertraut ist mit der Lebensgeschichte und der (Bühnen-) Persönlichkeit von Hannes Wader, der weiß, dass es so… »

15.08.2020

Pete Way (1951 – 2020)

Pete Way (1951 – 2020)

Sein Markenzeichen waren gestreifte Spandex-Hosen und exzessiver-Rock’N’Roll-Lifestyle, aber Pete WaysVermächtnis ist weit mehr, als „nur“ die Rolle des Bassisten in einer Rock-Band neu zu definieren. 1968 gründen er und Sänger Phil Mogg zusammen mit Schlagzeuger Andy Parker… »

14.08.2020

Erinnerungen an den Aufstand der «Kulturleichen» Züri brännt!

Erinnerungen an den Aufstand der «Kulturleichen» Züri brännt!

Mai 1980: Der Kampf um ein autonomes Jugendzentrum in Zürich wird zum Ausgangspunkt für eine Jugendbewegung, die bald auf andere Städte Europas übergreift. Zürich, das war der Beginn eines Jahres der „Jugendunruhen“. Getragen von dem Wunsch, gegen den Beton und die Sterilität der herrschenden Verhältnisse aufzubegehren, solten eigene Lebensformen und… »

13.08.2020

“Wir werden nie wieder ihre Hausangestellten sein”

“Wir werden nie wieder ihre Hausangestellten sein”

Eine Folge der Reihe “Historias debidas – Geschichten, die erzählt werden müssen” des Nachrichtenportals Plurinacional dokumentiert die Reise der Plurinationalen feministischen Delegation durch Bolivien nach dem Putsch. Ein Gespräch mit Adriana Guzmán und anderen über Unnachgiebigkeit und Widerstand. Geschichten, die erzählt werden müssen Die Medien verbünden sich mit der De-facto-Regierung… »

10.08.2020

Ronnie Montrose – Die Geschichte eines Guitar-Hero oder „die Dämonen des Rock’N’Roll“

Ronnie Montrose  – Die Geschichte eines Guitar-Hero oder „die Dämonen des Rock’N’Roll“

Heuer jährt sich zum 20. Mal das Erscheinen von „Gamma 4“, dem letzten von Ronnie Montrose produzierten Album, dessen Release er miterleben durfte. Nicht nur deshalb lohnt eine Rückschau auf das vielschichtige Œuvre dieser so widersprüchlichen Persönlichkeit. Ronald Douglas Montrose wurde 1947 geboren und begann seine musikalische Karriere Ende der… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.