Nordamerika

14.09.2018

Frauen verändern die amerikanische Politik

Frauen verändern die amerikanische Politik

Einer der wichtigsten gesellschaftspolitischen Trends in den USA ist die wachsende Rolle von Frauen in der amerikanischen Politik. Es sind in erster Linie Frauen, die den Ton des politischen Widerstands in den USA angeben und diesen auch maßgeblich organisieren, vom Women‘s March am Tag nach der Amtseinführung von Donald… »

16.08.2018

Facebook schließt die Seite des lateinamerikanischen Senders Telesur

Facebook schließt die Seite des lateinamerikanischen Senders Telesur

Zum zweiten Mal in diesem Jahr schließt Facebook die Seite des lateinamerikanischen TV-Senders Telesur English, ohne ein Erklärung dafür abzugeben. In einem Statement sagte Telesur: „Das ist alarmierend, angesichts der jüngsten Schließungen mehrerer Seiten, die nicht mit der konventionellen Narrative konform gehen.“ Telesur ist eine internationale Rundfunkstation,… »

01.07.2018

Die Wahl von AMLO – Eine Chance für Mexiko und Lateinamerika

Die Wahl von AMLO – Eine Chance für Mexiko und Lateinamerika

Mexiko ist neben Brasilien einer der „großen Brüder“ Lateinamerikas und der Karibik. Nicht nur aufgrund seines demographischen Gewichts – seine 128 Millionen Einwohner machen ein Fünftel der Gesamtbevölkerung der Region aus – oder aufgrund seiner wirtschaftlichen Größe, sein BIP entspricht etwa 20% des regionalen Gesamtwertes. Mexiko hat in der lateinamerikanischen… »

13.06.2018

Global Media Forum 2018: #MeToo jenseits von Hollywood

Global Media Forum 2018: #MeToo jenseits von Hollywood

Die #MeToo-Bewegung gilt als Beginn eines Kulturwandels. Welchen Effekt sie tatsächlich für Frauen weltweit hat, diskutierten internationale Aktivistinnen beim Global Media Forum auf einer DW-Podiumsdiskussion. #MeToo ist zum Synonym für den Kampf gegen sexuelle Belästigung und Machtmissbrauch von Männern geworden. Der Hashtag verbreitete sich im Herbst 2017, als der amerikanische… »

23.05.2018

Die US-Abgeordnete Tulsi Gabbard fordert den US-Kongress auf, die Autorisierung für den Krieg gegen den Iran abzulehnen

Die US-Abgeordnete Tulsi Gabbard fordert den US-Kongress auf, die Autorisierung für den Krieg gegen den Iran abzulehnen

„Machen Sie keinen Fehler – die Ermächtigung in Section 1225 des zugrunde liegenden Gesetzentwurfs autorisiert unser US-Militär, in den Krieg mit dem Iran zu ziehen, was einer der Hauptgründe ist, warum ich im Ausschuss gegen diesen Gesetzentwurf gestimmt habe. Diese Bestimmung ermächtigt den Außenminister und den Außenminister, „eine Strategie mit… »

22.04.2018

Interview mit Flo Osrainik: acTVism Event „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext 2.0“ am 6. Mai in München

Interview mit Flo Osrainik: acTVism Event „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext 2.0“ am 6. Mai in München

Am 6. Mai findet das Event „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext 2.0“ mit Glenn Greenwald, Jill Stein und Abby Martin in München statt. Bei der Gesprächsrunde geht es unter anderem um die Themen Bürgerrechte und Massenüberwachung, Militarisierung und atomare Bedrohung, das Voranschreiten neoliberaler Politik… »

14.04.2018

„March for Science“: Für die Freiheit der Wissenschaft

„March for Science“: Für die Freiheit der Wissenschaft

Noch vor Kurzem schien das undenkbar: Selbst im Westen müssen Wissenschaftler für die Freiheit der Forschung und die Anerkennung ihrer Erkenntnisse kämpfen. Ihr Protest richtet sich auch an einen bestimmten Adressaten. Raus aus dem Hörsaal oder dem Forschungsinstitut, raus auf die Straße: In zahlreichen deutschen Städten demonstrieren an diesem Samstag… »

04.04.2018

Der Baptistenpriester und die friedliche Revolution in Deutschland

Der Baptistenpriester und die friedliche Revolution in Deutschland

I have a dream – vor 50 Jahren, am 4. April 1968 wurde der schwarze Bürgerrechtsaktivist Martin Luther King Jr. in Memphis ermordet. Die von King angeführte afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung kämpfte vor allem gegen die in einigen US-Südstaaten faktisch noch immer praktizierte Apartheid und offene Benachteiligung schwarzer Amerikaner. Beim  „Marsch auf… »

24.03.2018

Humanisten unterstützen Schüler und den March For Our Lives in Washington

Humanisten unterstützen Schüler und den March For Our Lives in Washington

Heute, am 24. März, findet der March For Our Lives („Marsch für unsere Leben“) in Washington DC statt. Die Themen Waffenkontrolle und Sicherheit an Schulen bleiben im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte. Es ist bereits ein Monat her, dass bei der Schießerei an einer Schule in Florida 17… »

16.03.2018

1 Millionen Schüler protestieren vor über 3.000 Schulen gegen Waffengewalt in den U.S.A.

1 Millionen Schüler protestieren vor über 3.000 Schulen gegen Waffengewalt in den U.S.A.

Während eines historischen Aktionstages verließen am Mittwoch, dem 14. März, eine Millionen Schüler aus über 3.000 Schulen in den U.S.A. bei einem sogenannten „Walk Out“ den Unterricht, um gegen Waffengewalt zu protestieren. Es fanden Walk Outs in allen 50 U.S.-Staaten sowie auch einige außerhalb statt. In Littleton, Colorado, verließen Hunderte… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.