Fotoreportagen

09.10.2016

Neapel: Mit Trommeln und Stimmen den Tag der Gewaltfreiheit feiern

Neapel: Mit Trommeln und Stimmen den Tag der Gewaltfreiheit feiern

In Neapel feierte ein buntes und abwechslungsreiches Publikum den internationalen Tag der Gewaltfreiheit mit einem massiven Flashmob „Trommeln und Stimmen“. Ein wunderschöner Tag mit großer Beteiligung von Organisationen und Einzelpersonen, die den Tag mit Liedern und Tänze aus verschiedenen Traditionen gefeiert haben. Die Aktion endete in einem Moment… »

08.10.2016

Friedensbewegung erneut erstarkt in den Strassen Berlins

Friedensbewegung erneut erstarkt in den Strassen Berlins

Die Friedensbewegung hat in den letzten Jahren viele Anfänge gemacht. Diesmal könnt es auch ein Anfang sein, der weitergeht. Über 8000 Menschen haben heute in Berlin mit dem Motto „Die Waffen nieder!!! – Kooperation statt NATO-Konfrontation, Abrüstung statt Sozialabbau“ demonstriert. Nach der sehr erfolgreichen Friedens- und Abrüstungskonferenz vom letzten Wochenende… »

03.10.2016

Gewaltlosigkeit: die Antwort auf das fremdenfeindliche Referendum in Ungarn

Gewaltlosigkeit: die Antwort auf das fremdenfeindliche Referendum in Ungarn

Am 2. Oktober, dem Jahrestag des Geburtstags Gandhis, welcher jetzt als Internationaler Tag der Gewaltfreiheit gefeiert wird, waren die Ungarn konfrontiert von einem polarisierenden, fremdenfeindlichen Referendum darüber, ob das Land einige Hundert Flüchtlinge aufnimmt, im Rahmen eines Umverteilungsprogrammes, das von Deutschland, welches eine Millionen Flüchtlinge aufgenommen hat, vorgeschlagen wurde. Obwohl… »

01.10.2016

Aus Berlin: Hoffnung auf nukleare Abrüstung

Aus Berlin: Hoffnung auf nukleare Abrüstung

Mit einer Pressekonferenz auf dem Rasen vor dem Bundestag in Berlin, einem Ort mit großer historischer Bedeutung, eröffnet der Kongress “Abrüstung! Ein Klima des Friedens schaffen” am 30. September um 3 Minuten vor 12 Uhr in Anspielung auf die drei Minuten, die uns vom sogenannten nuklearen Abgrund trennen. Umgeben von… »

24.06.2016

Demonstration in Paris gegen Loi Travail: eine Fotoreportage

Demonstration in Paris gegen Loi Travail: eine Fotoreportage

Am 23. Juni 2016 gingen zehntausende von Menschen in Paris auf die Straße, um für die Rücknahme des El Khomri-Gesetzes zu protestieren, einer Reform des französischen Arbeitsrechts (benannt nach der Arbeitsministerin Myriam El Khomri; im Volksmund auch Loi Travail genannt; Anm. d. Übers.). Ursprünglich wurde die Demonstration seitens der Regierung… »

07.06.2016

Die Prioritäten der Armen: Hunger oder Malaria?

Die Prioritäten der Armen: Hunger oder Malaria?

In diesen Wochen werden in ganz Tansania Moskitonetze an die Mütter verteilt, um ihre Kinder vor der Malaria zu schützen. Dieses Ritual wiederholt sich Jahr für Jahr in jedem armen Land auf dem Höhepunkt der Regenzeit, wenn die Malaria eine halbe Millionen Opfer, vor allem Kinder, fordert. Die kostenlose oder… »

24.05.2016

Gaza, Ali Abu Yassin, das Theater rezitiert einen freien Geist

Gaza, Ali Abu Yassin, das Theater rezitiert einen freien Geist

Im Gazastreifen sind heutzutage Kunsthandwerk und kulturelle Initiativen, die jungen Menschen helfen sollen, ihre persönliche und berufliche Entwicklung voranzubringen, immer mehr an der Tagesordnung. Zwischen Musik, Tanz und Schauspiel versucht man, die Aufmerksamkeit über den Krieg hinaus zu lenken und die Tatsache zu vergessen, dass die physischen Grenzen immer noch… »

21.05.2016

Hirsch: „Wir haben immer die Zusammenarbeit gesucht“

Hirsch: „Wir haben immer die Zusammenarbeit gesucht“

Im folgenden veröffentlichen wir hier die Worte von Tomás Hirsch auf der Gründungsveranstaltung der Alternativa Democrática in Chile: „Es ist sehr schön bei diesem Versuch auf soviele Freunde zu treffen. Wir Humanisten haben immer die Zusammenarbeit mit anderen gesucht, um ein besseres Chile aufzubauen. Wir Humanisten wissen,… »

15.05.2016

Rio de Janeiro: die Kraft des Widerstands

Rio de Janeiro: die Kraft des Widerstands

Die Situation in Brasilien ist kritisch und es gibt gewaltbereite Kräfte, die versuchen, uns unserer Rechte zu berauben. Die heutige Veranstaltung, wie auch die vorhergegangenen, war von großer Vielfalt geprägt und von Tatkraft durchdrungen. Die Studenten haben ihr einen besonderen Glanz verliehen. Es ist wirklich sehr dankbar auf dieser Seite… »

10.05.2016

100 Wandgemälde, um Milagro Sala zu befreien

100 Wandgemälde, um Milagro Sala zu befreien

Die argentinische Bürgervereinigung Tupac Amaru, deren Gründerin wegen erfundener Beschuldigungen politischer Natur im Gefängnis sitzt, hat vergangenes Wochenende eine neue gewaltfreie Kampagne ins Leben gerufen, um gegen die ungerechtfertigte Haft zu protestieren. Die Kampagne benutzt dazu eines der klassischen Mittel des sozialen und politischen Lebens in Argentinien: das Wandgemälde. Im… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.