Ukrainekrieg

Der Knoten platzt endlich am 05.09.2022, dem Tag des sogenannten „Entlastungspaketes der Ampel“

Linke, Sozial-, Umwelt-, Friedensbewegungen und Antifaschisten Berlins protestieren vor der Bundesgeschäftsstelle der Grünen. Genug ist genug! Es sind viermal so viel gekommen als die Veranstalter angemeldet haben und dreimal so viel wie das letzte Mal vor der FDP-Zentrale. Trotz der…

AKW Saporoschje: Kann Internationale Atomenergiebehörde dem „Wahnsinn“ ein Ende setzen?

Wegen den Artillerieangriffen auf das ukrainische Atomkraftwerk „Saporoschje“ bereitet die Sicherheitssituation rund um diese Anlage der gesamten Weltgemeinschaft aktuell große Sorgen. Dass ein AKW von einer der Konfliktparteien offenbar mit voller Absicht unter Beschuss genommen wird, ist in der Geschichte…

Start in einen heißen Herbst „Genug ist genug – Protestieren statt frieren“

Schluss mit Teuer! In Berlin planen Aktive eine Protestkundgebung vor der Bundesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen. Mehr Aktionen für bezahlbare Energie und Lebensmittel sollen folgen. Wir dokumentieren den Aufruf des Protestbündnisses und laden alle gewerkschaftlich-organisierten Berliner*innen und alle anderen Betroffenen…

Das Wettern der Woche: Nuklear-Idioten

Dieser Tage stand in einem Leitmedium meiner Regierung (richtig lesbar nur für Insider), dass der Russe quasi jederzeit unsere Atomkraftwerke abschalten könnte, wenn er wollte: Der meiste Füllstoff kommt aus dem Osten. Wir sind Vasallen! Emsland, Isar 2 und Neckarwestheim…

Ukraine-Krieg: Schießen oder reden? Wege zu einem Verhandlungsfrieden

Webinar zum Antikriegstag am 31. August 2022, 19:00 Uhr. Nach über einem halben Jahr Krieg werden auch im politischen Establishment die Stimmen lauter, die für einen Waffenstillstand, Verhandlungen und eine Kompromissfrieden eintreten. So fordert der sächsische Ministerpräsident, Kretschmer, ein „Einfrieren“…

To be or not to be oder die Waschlappenfrage

Die Probleme werden jeden Tag größer, die Regierung laboriert allenfalls an ein paar Symptomen herum, aktuell Debatten über Entlastungen für die Bürger angesichts steigender Kosten. Darüber Hinausgehendes ist meines Erachtens von ihr kaum zu erwarten. Manche Menschen werden anscheinend nachdenklicher…

Ist Selenskij bald weg vom Fenster?

Wladimir Selenskij galt einst als der große Hoffnungsträger der ukrainischen Politik, der das vom Bürgerkrieg zerrissene Land nach der desaströsen Amtszeit von Petro Poroschenko wieder befrieden und endlich vereinen sollte. Jedoch verschlimmerte der ehemalige Comedian die Situation stattdessen und führte…

Mit Monstern über den Frieden verhandeln

Beide Seiten im Krieg in der Ukraine haben ein Abkommen ausgehandelt, um die Hungersnot in Afrika und anderswo zumindest zu verringern, die durch den Krieg verursacht werden könnte. Sie haben sich auf eine Möglichkeit zum Export von Getreide geeinigt. Diese…

Das Ende eines Krieges

Zur Erinnerung an das Kriegsende des zweiten Weltkriegs sollen einmal ein paar Gedanken als Anmerkung gebracht werden. Es gibt sicher nur noch wenige, die selbst noch aus eigener Erfahrung berichten können. Im Endstadium wurde Deutschland damals von den gegnerischen Einheiten…

Die Vermarktung des Krieges wird in Prag inszeniert – bald ebenfalls in Berlin?

Die unglaubliche Kriegsausstellung der Ukraine in der tschechischen Hauptstadt. Als ich die Nachrichten über die Ausstellung las, hoffte ich bis zuletzt, dass es sich um Fake News handelt. Eine dieser Nachrichten, die von irgendwelchen Spassvögeln erfunden wurden, um eine Reaktion…

1 2 3 4 7