Spanien

17.08.2019

Wenn nur „Guten Tag“ zu sagen 200.000 Euro kosten kann

Wenn nur „Guten Tag“ zu sagen 200.000 Euro kosten kann

Paula Rotger ist eine Arbeiterin im Flughafen Palma de Mallorca. Jeden Tag muss sie die Metalldetektoren passieren, aber vor einer Woche haben diese Alarm geschlagen. Wie es so oft geschieht, bei so vielen Menschen, an so vielen Flughäfen. Die Sicherheitsbeamten (Anm. d. Übers.: Mitglieder der spanischen Guardia Civil) haben sie… »

13.08.2019

Kataloniens Diada – Die Geschichte hinter dem Tag

Kataloniens Diada – Die Geschichte hinter dem Tag

Am 11. September feiert Katalonien die Diada, ein für viele Katalanen und Katalaninnen historisch wichtiger Tag. Man gedenkt der Niederlage Barcelonas am 11.9.1714 gegenüber den französischen Truppen im Spanischen Erbfolgekrieg. Die Belagerung Damals hielt die Stadt 14 Monate der Belagerung durch die spanischen und französischen Heere unter Felipe V. stand. »

16.07.2019

U-Turn – Wählerwille in Spanien scheißegal?

U-Turn – Wählerwille in Spanien scheißegal?

Die Sozialdemokratie in Europa gleicht einer hochwertigen und aufwendig etikettierten Flasche, die nichts anderes als billigen Fusel enthält. Jüngstes Beispiel ist die Sozialistische Arbeiter Partei Spaniens, die Partido Socialista Obrero Español (PSOE). Kaum waren die Ergebnisse der letzten Parlamentswahlen bekannt, da zeigte sich, wer in einer repräsentativen Demokratie das wirkliche… »

30.05.2019

UNO fordert sofortige Freilassung katalanischer Gefangener in Spanien

UNO fordert sofortige Freilassung katalanischer Gefangener in Spanien

Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen fordert die sofortige Freilassung katalanischer politischer Gefangenen in Spanien. Der katalanische Außenminister Alfred Bosch fordert die spanischen Behörden auf, dem Beschluss der Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen (WGAD) Folge zu leisten. In einer offiziellen Erklärung fordert die UN-Arbeitsgruppe für willkürliche Inhaftierungen die sofortige Freilassung… »

20.04.2019

Schauprozess gegen katalanische Unabhängigkeitsbewegung

Schauprozess gegen katalanische Unabhängigkeitsbewegung

In Madrid werden 12 Vertreter der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung wegen Rebellion, des Aufruhrs und Veruntreuung angeklagt. Prozessbeobachter sprechen von einem Schauprozess. Vor dem obersten Gerichtshof Spaniens wird der Prozess gegen zehn katalanische Politiker und zwei Vertreter der Zivilgesellschaft fortgesetzt, der vor 8 Wochen in Madrid begonnen hat. Die 12 Vertreter der… »

12.03.2019

NO PASSARAN! 80 Jahre nach dem Ende des Spanischen Bürgerkrieges

NO PASSARAN! 80 Jahre nach dem Ende des Spanischen Bürgerkrieges

Die ANC-Berlín, der Katalanische Salon e.V. und das Kino Babylon laden zum Gedenken 80 Jahre nach dem Ende des Spanischen Bürgerkrieges und dem Beginn der Franco-Diktatur mit einem interdisziplinären Kulturprogramm ein – die Schirmherrschaft hat Carles Puigdemont. Das Kultur-Programm besteht aus drei Filmen vom Regisseur Agustí Villaronga, der Vorstellungen des… »

15.02.2019

Mittelmeerstädte setzen sich für das Leben und die Verteidigung von Menschenrechten ein

Mittelmeerstädte setzen sich für das Leben und die Verteidigung von Menschenrechten ein

Die Städte Barcelona, Madrid, Saragossa, Valencia, Mailand, Neapel, Bologna, Syrakus, Latina und Palermo veranstalteten am 9. Februar in Rom einen Gipfel, um ein Bündnis zu schmieden und die spanische und italienische Regierung sowie die Europäische Union aufzufordern, ihre administrativen Blockaden gegen nichtstaatliche Seenotrettungsorganisationen in der SAR-Zone (SAR: Search and Rescue)… »

13.01.2019

„Im Gerichtsprozess geht es um unsere ideologische Freiheit!“

„Im Gerichtsprozess geht es um unsere ideologische Freiheit!“

Die frühere Parlamentspräsidentin von Katalonien, Carme Forcadell, sitzt seit fast einem Jahr im Gefängnis. Die spanische Justiz wirft ihr Rebellion vor. Sie wartet auf ihren Prozess, der zum europäischen Politikum werden dürfte. Zu den Regionalwahlen im Dezember 2017 empfing Carme Forcadell Journalisten in einem mit Edelholz eingerichteten Büro. Fotos auf… »

08.12.2018

Könnte Spanien der erste NATO-Staat sein, der den internationalen Vertrag über das Verbot von Atomwaffen unterschreibt?

Könnte Spanien der erste NATO-Staat sein, der den internationalen Vertrag über das Verbot von Atomwaffen unterschreibt?

Im September 2018 kam eine unerwartet gute Nachricht aus Spanien: Im Gegenzug für ihre Unterstützung des Staatshaushalts 2019 erhielt die politische Partei Podemos von der spanischen Regierung eine Zusage, den UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen zu unterzeichnen. Wie und wann sie diese Entscheidung umsetzen wird, hat die Regierung noch… »

28.11.2018

Der Reichtum der Vielfalt: Verein muslimischer Frauen AN-NUR

Der Reichtum der Vielfalt: Verein muslimischer Frauen AN-NUR

Versión árabe | النسخة العربية Wir haben Cherifa Ben Hassine (geboren 1964 in Tunesien) interviewt, sie ist arabische Philologin, Präsidentin des Vereins muslimischer Frauen AN-NUR, Mitglied des interreligiösen Vereins der Frauen SOPHIA, Mitglied des Vorstands des Lehrstuhls der drei Religionen an der Universität von Valencia und Humanistin. »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.