Russland

12.11.2018

Protest vor den Botschaften Russlands und der USA

Protest vor den Botschaften Russlands und der USA

Mit nachgebauten Atomwaffen haben Friedensorganisationen vor der Gefahr eines neuen atomaren Wettrüstens zwischen den USA und Russland gewarnt. Am Samstag führten sie vor den Botschaften der beiden Länder in Berlin ein Straßentheater auf und forderten ein Festhalten am INF-Vertrag zur Kontrolle nuklearer Mittelstreckensysteme. Unter anderem haben als Donald Trump und… »

26.10.2018

„Ein Alptraumszenario für China“

„Ein Alptraumszenario für China“

Der angekündigte Ausstieg der USA aus dem INF-Vertrag, über den Berlin in der NATO verhandeln will, droht eine Rüstungsspirale rings um China in Gang zu setzen. US-Militärstrategen erklären schon seit geraumer Zeit, der Vertrag sei nachteilig für die US-Machtpolitik, weil Beijing nicht beteiligt ist und Mittelstreckenraketen besitzen darf. In der… »

24.10.2018

Eskalation gegen Russland im Europarat beenden! – von Andrej Hunko

Eskalation gegen Russland im Europarat beenden! – von Andrej Hunko

Die Parlamentarische Versammlung des Europarates hätte in der letzten Sitzungswoche eine wichtige Entscheidung fällen können. Hier kommen die Vertreter von 47 nationalen Parlamenten des europäischen Kontinents zusammen. Die Versammlung diskutiert die Konflikte im „Großen Europa“, es war das erste parlamentarische Gremium auf europäischer Ebene nach dem Zweiten Weltkrieg. Hier wurde… »

22.10.2018

Bundesregierung muss beim Atomwaffen-Vertrag vermitteln

Bundesregierung muss beim Atomwaffen-Vertrag vermitteln

Nobelpreisträger: USA und Russland gefährden Europa mit Atomwaffen Angesichts der aktuellen Eskalation im Atomwaffenstreit zwischen USA und Russland muss die Bundesregierung vermitteln und ein neues Wettrüsten in Europa verhindern. Das fordert die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN). Sie kritisiert die jüngste Ankündigung von US-Präsident… »

24.08.2018

Nord Stream I und II

Nord Stream I und II

Seit geraumer Zeit gibt es Reibungen aller Art um das Pipeline-Projekt durch die Nordsee – es ist daher angebracht, sich anzuschauen, was da alles für Interessen im Spiel sind. Österreich schloss in den 70-er Jahren im Rahmen seiner Sonderstellung gegenüber dem sozialistischen Block – als neutraler Staat – Verträge… »

19.08.2018

Die Zerlegung Russlands mittels der Orangenschalen-Strategie

Die Zerlegung Russlands mittels der Orangenschalen-Strategie

Schon der deutsche Kaiser Wilhelm II. verfolgte die sogenannte Orangenschalen-Strategie. Über die Farben-Revolutionen und die „orangene Revolution“ in der Ukraine 2004. Das Auswärtige Amt des Deutschen Kaiserreiches war zu Beginn des I. Weltkrieges 1914 auf der Suche nach Konzepten, den Kriegsgegner Rußland zu schwächen und nach einem gewonnenen Krieg die… »

23.06.2018

Hetze gegen Russland – Nicht in unserem Namen!

Hetze gegen Russland – Nicht in unserem Namen!

Gestern rief die Friedens-Koordination Berlin unter dem Motto „Hetze gegen Russland – nicht in unserem Namen!“ zur Kundgebung in Berlin, Unter den Linden auf. Am 22. Juni 1941 überfiel das faschistische Deutschland die Sowjetunion. Ein Raub- und Vernichtungskrieg begann, dem 27 Millionen Sowjetbürgerinnen und -bürger zum Opfer… »

20.06.2018

Warum die Sanktionen gegen Russland aufheben?

Warum die Sanktionen gegen Russland aufheben?

Bei der Erklärung des italienischen Premierministers Conte zur Option, die wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland nicht wieder zu erneuern, handelt es sich um eine äußerst wichtige Aussage. Die Wiederaufnahme der ökonomischen und kulturellen Beziehungen mit diesem Land könnten große Vorteile in vielerlei Hinsicht bringen. Über den ökonomischen Aspekt wird viel gesprochen,… »

15.06.2018

Der Absturz des deutschen Journalismus und die WM

Der Absturz des deutschen Journalismus und die WM

Die Propagandamaschine wird bei der Fußballweltmeisterschaft zeigen, zu was sie in der Lage ist. Die Einflussnahme auf deutsche Medien durch Think Tanks muss auf die Tagesordnung. Das Wort geht der Tat voraus. Heinrich Heine hat es, im Angesicht der von ihm erlebten Geschichte, gut auf den Punkt gebracht. Zuerst wird… »

09.06.2018

Putin und Xi Jinping erklären: Niemand soll je wieder ohne UN-Mandat intervenieren

Putin und Xi Jinping erklären: Niemand soll je wieder ohne UN-Mandat intervenieren

Der russische Präsident Wladimir Putin und der chinesischen Präsident Xi Jinping erklärten bei ihrem Treffen in Bejing, dass Russland und China militärische Aktionen anderer Staaten, die unter Umgehung der Organisation der Vereinten Nationen erfolgen, zukünftig gemeinsam verhindern wollen. Der UN-Sicherheitsrat trage die Hauptverantwortung für den Weltfrieden und die Weltsicherheit, heißt… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.