Post-Kolonialismus

Gipfeltreffen USA und China ein Schritt zur Vernunft?

Die Emissäre zur Vorbereitung der Verhandlungen haben bereits organisatorische Details besprochen. Die Vorgeschichten des Treffens lassen schwierigen Gespräche erwarten. Die USA – Justiz führt seit Monaten einen ideologisch belasteten Prozess gegen den chinesischen Technologiekonzern Huawei, der weltweit führend in der…

Triebkräfte Chinas

Nach historisch kurzen 72 Jahren hat das von England kolonial und mit Opium gebeutelte Entwicklungsland den wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Anschluss an die USA und europäischen Industrieländer erreicht. In den sozialen Bereichen, im Bildungs- und Gesundheitswesen, der Wissenschafts- und Kulturförderung, konnte…

Der China-Angst-Faktor

Amerika vs. China: „Kampf der Kulturen“ Hillary Clinton sagte bekanntlich: „Ich möchte nicht, dass meine Enkel in einer von den Chinesen dominierten Welt leben.“ Während seiner Amtszeit startete Präsident Obama seinen „Pivot to Asia“ („Fokus auf Asien“), indem er 60%…

Lateinamerika – ein doppeltes Bebengebiet

Erdgeschichtlich existiert eine natürliche Spannungslinie entlang den pazifischen Küstenregionen als Teil des vulkanischen Feuerringes. Eine zweite, von Menschen gemachte beherrscht seit etwa 5 Jahrhunderten von Kap Horn bis zum Rio Grande del Norte, der Grenze zu den USA. Es ist…

Unsere „EINE WELT“

Etwa seit der Epoche der Entdeckungen und der Aufklärung im 18. Jahrhundert trägt die Weltgeschichte den Stempel Europas, eingeschlossen den der USA, deren Geisteswelt fest mit England und Europa verbunden ist. Und diese Weltgeschichte ist eine Geldgeschichte, schreibt Günter Ogger,…

1 2