Paragraf 219a

09.04.2019

Wie die Facebook-Gruppe Dziewuchy Dziewuchom in Polen zur feministischen Plattform wurde

Wie die Facebook-Gruppe Dziewuchy Dziewuchom in Polen zur feministischen Plattform wurde

Vor genau zwei Jahren, schlug ein katholischer Think Tank in Polen vor, das Abtreibugsrecht zu verschärfen. Die Folge: Massiver Protest in der digitalen Welt sowie auf Strassen und Plätzen. Bis heute ist die Gesetzesvorlage nicht verabschiedet worden. Ein wichtiger Sammelpunkt für die Proteste war eine Facebook-Gruppe. Bürgerrechtsexpete Jose Miguel… »

09.03.2019

Tausende Menschen demonstrieren in Berlin für Frauenrechte

Tausende Menschen demonstrieren in Berlin für Frauenrechte

Gestern demonstrierten tausende Menschen friedlich für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Berlin anlässlich des Internationalen Frauentages. Dieses Jahr ist der Internationale Frauentag zum ersten Mal ein offizieller Feiertag in Berlin. Das so entstandene lange Wochenende hielt nicht davon ab, für die Gleichstellung auf die Straße zu gehen. »

27.01.2019

Sexuelle Selbstbestimmung ist nicht verhandelbar – Weg mit § 219a!

Sexuelle Selbstbestimmung ist nicht verhandelbar – Weg mit § 219a!

Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung hat am 26.01.2019 zu einer Kundgebung für die Streichung des § 219a StGB in Berlin aufgerufen. 700 Menschen sind in Berlin zusammengekommen, um ihre Solidarität im Rahmen des bundesweiten Aktionstages #wegmit219a – #keineKompromisse auszudrücken. Neben politischen Reden wurden die Forderungen durch künstlerische Beiträge sichtbar gemacht. Am… »

20.12.2018

Erfolgreicher bundesweiter Aktionstag für die Streichung von § 219a

Erfolgreicher bundesweiter Aktionstag für die Streichung von § 219a

Zwischen 600 und 900 Personen nahmen an den kurzfristig angekündigten, bundesweiten Protesten gegen die Bundesregierung am 19.12.2018 teil und forderten die Streichung des Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch. In Münster, Gießen, Kassel, Passau und Karlsruhe versammelten sich bereits zur Mittagszeit um 12:00h hunderte Menschen zu Kundgebungen. Am Nachmittag folgten dann… »

13.12.2018

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung lehnt Papier der Bundesregierung zu § 219a vehement ab

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung lehnt Papier der Bundesregierung zu § 219a vehement ab

Das Papier der Bundesregierung zu § 219a gibt Positionen radikaler Abtreibungsgegner wieder und führt die Entmündigung von ungewollt Schwangeren, Ärzt*innen und Beratungsstellen fort. Am 12. Dezember legten Katarina Barley (SPD), Franziska Giffey (SPD), Jens Spahn (CDU) und Helge Braun (CDU) ein Eckpunktepapier zur „Verbesserung der Information und Versorgung in Schwangerschaftskonflikten“… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


video 10 Jahre Pressenza

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.