Nichtdiskriminierung

Angola legalisiert Homosexualität

Ab Februar ist Homosexualität in Angola nicht mehr strafbar. Damit fällt ein Gesetz aus der portugiesischen Kolonialzeit. Tobias Tscherrig für die Online-Zeitung INFOsperber Bereits im Februar 2017 stimmte die Nationalversammlung der angolanischen Hauptstadt Luanda für die Einführung eines neuen Strafgesetzbuches,…

„Vielfalt sollte als Ziel ins Grundgesetz“

Rund 50 Migrantenorganisationen plädieren in einem „Impulspapier“ für eine stärkere Integration von Migranten. Mitunterzeichner Farhad Dilmaghani erklärt im DW-Gespräch, warum Vielfalt für die Gesellschaft fruchtbar ist. weiter lesen