Krieg

Aufruf an die internationale Gemeinschaft: zur aktuellen Lage in Armenien

Vor zwei Jahren, am 27. September 2020, begann Aserbaidschan mit Unterstützung der Türkei, einem NATO-Mitglied, einen 44 Tage dauernden Krieg gegen die Bewohner von Berg-Karabach, der mehr als 5.000 Menschenleben kostete und 120.000 armenische Ureinwohner entwurzelte, von denen die meisten…

Wie man beide Seiten eines Krieges ablehnt

Es ist schwierig, sich gegen beide Seiten eines Krieges zu stellen, und noch ungewöhnlicher, beide Seiten zu unterstützen. Die Waffenhändler unterstützen beide Seiten. Im Gehorsam gegenüber ihren Fernsehgeräten verbringen Menschen auf der ganzen Welt viel Zeit damit, die von diesen…

Putin erreicht, was Greta Thunberg nicht schaffte

Urs P. Gasche für die Onlinezeitung Infosperber Weil kurzfristig ein Engpass droht, soll man weniger Strom, Gas und Öl verschwenden. Allerdings verlangt die Klimakrise viel mehr. Weder die eindringlichen Appelle von Greta Thunberg noch die Klimastreiks der Bewegung «Fridays for…

Gegen einen «Scheinriesen» rüstet Europa mit Milliarden auf

Urs P. Gasche für die Onlinezeitung Infosperber Die russische Armee entpuppe sich als «Scheinriese» und sei «konventionell keine Bedrohung». Das schreibt NZZ-Chef Eric Gujer. Am 8. Juni 2022 vertrat ich auf Infosperber die Meinung, dass es keinen Grund zum Aufrüsten…

Frieden ist die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben

„Krieg. Und. Alles ist falsch.“ So beginnt das Handbuch gegen den Krieg von Marlene Streeruwitz. Wie ein großes Poem dekliniert die Autorin den Krieg als solchen, das, was in jedem Krieg gleich ist:Krieg als das Gegenteil von Zivilisation, von Ethos,…

Sehnsucht nach dem Stahlbad

Das Buch des ZEIT-Politikchefs Bernd Ulrich demonstriert mustergültig, wie der deutsche Journalismus heutzutage seine Kriegstreiberei mittels pseudo-humanitärer Überlegungen verschleiert. Eine wesentliche Neigung der fast ausschliesslich der saturierten Mittelklasse entstammenden Schreiberlinge des deutschen Journalismus ist es, sich den Kopf der Herrschenden…

Mit Monstern über den Frieden verhandeln

Beide Seiten im Krieg in der Ukraine haben ein Abkommen ausgehandelt, um die Hungersnot in Afrika und anderswo zumindest zu verringern, die durch den Krieg verursacht werden könnte. Sie haben sich auf eine Möglichkeit zum Export von Getreide geeinigt. Diese…

Neue Imperien, neue Barbaren

Der Gedanke, dass es notwendig ist, sich gegen die Aggression eher unzivilisierter Völker zu verteidigen, die die eigene Welt bedrohen, ist in unserer Geschichte nicht neu. Zum Beispiel musste sich Rom, nachdem es zahlreiche Gebiete erobert und besetzt hatte, vor…

Zeitenwende, die Welt steht am Abgrund

Die Welt steht am Abgrund und will es oft noch nicht begreifen. Sonst müsste die Menschheit sich ganz anders verhalten. Da ist die Zunahme der Temperatur doch nicht mehr zu übersehen, da hat die Zahl der Hitzewellen, der Wirbelstürme, Dürren…

Keine zwei Klassen von Flüchtlingen! Schutz für internationale Studierende aus der Ukraine

Internationale Studierende aus der Ukraine brauchen sicheren Aufenthalt und die Möglichkeit zur Fortsetzung ihres Studiums in Deutschland. Eine gemeinsame Presseerklärung der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft PRO ASYL, des Bundesverbands ausländischer Studierender, des Bundesverbands der Evangelischen Studierendengemeinden, der Diakonie Hessen/ Abt. Flucht, Interkulturelle…

1 2 3 7