Indien

06.07.2019

Gute Nachrichten Teil 2 – Der Hoffnungsquickie

Gute Nachrichten Teil 2 – Der Hoffnungsquickie

Die Welt ist ein schlechter Ort. Diesen Eindruck gewinnt man zumindest, wenn man sie durch das mediale Brennglas betrachtet. Katastrophen, Kriege, Lügen, Heuchelei und Zerstörung bestimmen die vermittelte Realität. Obwohl jedem bekannt sein dürfte, dass diese nur ein stark vergrößerter Ausschnitt der Wirklichkeit ist, übernehmen sie viele allzu häufig als… »

01.07.2019

Indien geht das Grundwasser aus: Über 100 Millionen Menschen betroffen

Indien geht das Grundwasser aus: Über 100 Millionen Menschen betroffen

Bereits nächstes Jahr könnte in 21 indischen Städten mit einer Einwohnerzahl von rund 100 Millionen Menschen das Grundwasser ausgehen, befürchtet ein regierungsnaher Thinktank. Die Prognosen für 2030 sehen noch schlimmer aus. NITI Aayog (Hindi für „Politikkommission“) wurde 2015 in der Absicht gegründet, der indischen Regierung als Beratungsstelle für eine nachhaltige… »

17.06.2019

Indische Regierung bereitet massiven Angriff auf Rechte indigener Völker vor

Indische Regierung bereitet massiven Angriff auf Rechte indigener Völker vor

Ein Treffen, das morgen in Delhi stattfindet, könnte über das Schicksal von acht Millionen Indigenen und anderen Waldbewohner*innen in Indien entscheiden. Die Gespräche zwischen indischen Bundesstaaten und dem Ministerium für Indigene Angelegenheiten folgt auf den äußerst umstrittenen Beschluss des Obersten Gerichtshofs vom Februar 2019, Millionen von Menschen… »

22.05.2019

Kalkutta vs. Kolkata – ein Reisebericht

Kalkutta vs. Kolkata – ein Reisebericht

Kalkutta, heute Kolkata genannt, da sollten wir unsere Sicht auf diese Stadt mal neu justieren. Kalkutta kennen wir hauptsächlich wegen Mutter Teresa mit ihren Sterbehäusern. Aber Kolkata ist viel mehr und bei Weitem nicht so elendig, wie das bei uns rüberkommt. Mutter Teresa wird zwar hoch verehrt und ist sowas… »

07.04.2019

Das Yoga-Waisenhaus in Varanasi, Indien

Das Yoga-Waisenhaus in Varanasi, Indien

In der Altstadt des indischen Varanasi sind die Gassen so eng und die Menschen so geschäftig, dass selbst Fußgänger lange Staus verursachen können. Kaum ein Laden vor dem nicht irgendwer steht und versucht, etwas zu verkaufen. Hinter den Shops sind graue dunkle Gassen, kaum einen Meter breit, deren Boden… »

22.02.2019

„Katastrophe“: Indiens Oberstes Gericht ordnet Vertreibung von 8 Millionen Indigenen an

„Katastrophe“: Indiens Oberstes Gericht ordnet Vertreibung von 8 Millionen Indigenen an

Der Oberste Gerichtshof Indiens hat die Vertreibung von bis zu 8 Millionen Angehörigen indigener Völker und anderen Wald-Bewohner*innen angeordnet. Aktivist*innen bezeichneten die Entscheidung als „beispiellose Katastrophe“ und „die größte Massenvertreibung im Namen des Naturschutzes“. Mit dem Urteil reagierte das Gericht auf die Anträge indischer Naturschutzverbände, die gefordert hatten das indische… »

16.04.2018

Zweiter weltweiter Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit: die Kraft des Mitgefühls ausbauen

Zweiter weltweiter Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit: die Kraft des Mitgefühls ausbauen

Im Zuge der Vorbereitungen für den zweiten weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit besucht Rafael de la Rubia, Gründer von World without Wars and Violence (Welt ohne Kriege und Gewalt), zur Zeit verschiedene Länder und Organisationen, um den Marsch zu einem riesigen Event auszubauen und dadurch weltweit… »

13.11.2017

Aajibaichi Shala: Zum Lernen ist man nie zu alt – Diese mutigen Großmütter erfüllten sich einen Traum – Inside India’s Only School For Grannies

Aajibaichi Shala: Zum Lernen ist man nie zu alt – Diese mutigen Großmütter erfüllten sich einen Traum – Inside India’s Only School For Grannies

Aajibaichi Shala – Zum Lernen ist man nie zu alt. Das zeigen Omas im Alter von 60 bis 90 in dem Land, wo Millionen Menschen – überwiegend Frauen – immer noch als Analphabeten und in ärmlichsten Verhältnissen leben, in Indien. Diese mutigen Großmütter erfüllten sich einen Traum und gehen trotz hohem… »

24.01.2017

Preis für mutige indische Schülerinnen

Preis für mutige indische Schülerinnen

Zwei junge Inderinnen werden für ihre Rolle bei der Aufdeckung eines internationalen Menschenhändler-Rings geehrt. Im DW-Interview schildern sie die Ereignisse und reden über ihren weiteren Kampf gegen Menschenhandel. Millionen Frauen und Kinder werden in Indien Opfer von Menschenhändlern und Zwangsprostitution. Die Internationale Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen ILO geht davon aus, dass weltweit… »

16.07.2016

UNESCO kürt neues Weltkulturerbe

UNESCO kürt neues Weltkulturerbe

Felsmalereien, Grabsteine und ein Bewässerungssystem – die UNESCO gibt ab heute die neuen Welterbestätten bekannt. China, Indien und der Iran dürfen sich über Einträge auf der begehrten Liste freuen. Andere hoffen noch. Drei Tage berät die UNESCO, wer sich mit dem Titel „Welterbe“ schmücken darf. Dabei muss das Komitee in… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.