Friedenspolitik

Start in einen heißen Herbst „Genug ist genug – Protestieren statt frieren“

Schluss mit Teuer! In Berlin planen Aktive eine Protestkundgebung vor der Bundesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen. Mehr Aktionen für bezahlbare Energie und Lebensmittel sollen folgen. Wir dokumentieren den Aufruf des Protestbündnisses und laden alle gewerkschaftlich-organisierten Berliner*innen und alle anderen Betroffenen…

Ukraine-Krieg: Schießen oder reden? Wege zu einem Verhandlungsfrieden

Webinar zum Antikriegstag am 31. August 2022, 19:00 Uhr. Nach über einem halben Jahr Krieg werden auch im politischen Establishment die Stimmen lauter, die für einen Waffenstillstand, Verhandlungen und eine Kompromissfrieden eintreten. So fordert der sächsische Ministerpräsident, Kretschmer, ein „Einfrieren“…

Afghanische Staatsgelder für Kampf gegen den Hunger freigeben

„Die Bundesregierung hat nichts gelernt aus 20 Jahren Krieg in Afghanistan und dem Desaster beim Abzug aus Kabul. Während des sinnlosen NATO-Krieges wurden täglich 300 Millionen Dollar verballert und mehr als 200.000 Afghanen getötet sowie 59 Soldaten der Bundeswehr. Heute…

«Die Taiwan-Politik der USA erhöht das Risiko eines Weltkriegs»

Nancy Pelosis Besuch in Taiwan hat die weltpolitischen Spannungen verschärft. Politologie-Professor Peter Beinart warnt davor. Von Urs P. Gasche für die Online-Zeitung Infosperber Die USA machten bisher im Stillen Schritte, die Beziehungen zu Taiwan zu «normalisieren». Nun ist es mit…

Das Ende eines Krieges

Zur Erinnerung an das Kriegsende des zweiten Weltkriegs sollen einmal ein paar Gedanken als Anmerkung gebracht werden. Es gibt sicher nur noch wenige, die selbst noch aus eigener Erfahrung berichten können. Im Endstadium wurde Deutschland damals von den gegnerischen Einheiten…

Ohne gegenseitiges Vertrauen geht es nicht!

Der Willy-Brand-Kreis betont die These zum wiederholten Male (Berliner Zeitung 23./24.7.2022). Sie geht auf Darwins Evolutionstheorie zurück, dass die Fähigsten überleben. Vertrauen ist ein Grundprinzip biologischer Wesen, die sich in Herdenverbänden oder Schwarmgruppen der Vögel und Fische organisieren. Das Vertrauen…

Eugen Drewermann: Wie können wir den Frieden zurückgewinnen und wie können wir ihn bewahren?

Der Theologe, Psychoanalytiker und Autor Eugen Drewermann ist ein radikaler Verfechter von Menschlichkeit, Liebe und Frieden und eine von breiten Kreisen annerkante moralische Instanz in Deutschland. In seiner bewegenden und gewohnt eloquenten Rede auf dem Kongress ‘Ohne NATO leben –…

3. Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit: Ausschreibung für Abfahrts- und Ankunftsstadt

Wir kommen gerade aus Wien vom ersten Treffen der Staaten, die Teil des Vertrags über das Verbot von Atomwaffen sind. Dort haben wir von den Vertreter*innen der 65 teilnehmenden Länder und von vielen anderen Zuschauer*innen mehrfach gehört, dass es sich…

Anti-NATO in Madrid

Vier Tage vor dem NATO-Gipfel in Madrid und zur Begrüßung fand am 24. und 25. Juni im Auditorium Marcelino Camacho der „Peace Summit: NO A LA OTAN“ statt – zum Auftakt der Demonstration gegen die NATO und die Kriege, die…

Madrid: 30.000 laut und bunt gegen den NATO-Gipfel

Ermutigend und beeindruckend war die Demonstration der fast 30.000 Friedensaktivistinnen und Friedensaktivisten aus Madrid und Spanien unterstützt von kleinen Delegationen aus vielen NATO-Ländern an diesem Sonntag. Einheitlich wurde die Meinung vertreten, dass die NATO und die mit ihrer verbundenen internationalen…

1 2 3 4 5 12