Mastodon

Friedenspolitik

Die bundesweite Demonstration am 25.11.: Eindrucksvoller Protest gegen Kriegspolitik

Kilometerlang zog sich der Demonstrationszug der über 20.000 am durch das Regierungsviertel von Berlin. Als die ersten zum Brandenburger Tor zurückkamen, hatten die letzten das Tor noch nicht verlassen. Eindrucksvoll auch die Reden, die immer wieder die einseitig kriegerische Politik…

Westen drängt Ukraine zu Verhandlungen – Ist Russland dazu überhaupt bereit?

Nach fast zwei Jahren Krieg in der Ukraine spricht immer weniger für einen baldigen Sieg Kiews. Im Land wächst inzwischen die Enttäuschung über den Kriegsverlauf, was den Westen offenbar dazu bewegt, ernsthaft über Friedensverhandlungen nachzudenken. Doch ist Moskau zu Verhandlungen…

20.000 Menschen setzten in Berlin ein starkes Zeichen für Friedenswille und gegen Kriegstüchtigkeit

Bei nass-kalten Wetter haben sich gemäß den Organisatoren 20.000 Menschen zur bundesweiten Demonstration „Nein zu Kriegen – Rüstungswahnsinn stoppen – Zukunft friedlich und gerecht gestalten“ vor dem Brandenburger Tor versammelt. 21 Kriege und 216 bewaffnete militärische Auseinandersetzungen bedrohen aktuell die…

Es gibt keine ungerechten Kriege! Alle Kriege waren und sind Verteidigungskriege!

Gestern war Volkstrauertag. Seit 1952 gedenkt der Bundestag an die Opfer von Gewalt und Kriegen. Im WDR, in der Morgenandacht zum Volkstrauertag, hat der evangelische Pfarrer stolz erklärt, er habe Wehrdienst geleistet und würde dies auch immer wieder tun. In…

Eine gemeinsame jüdisch-arabische Erklärung für den Frieden

Wir – Bewegungen, Organisationen, AktivistInnen, JüdInnen und AraberInnen – schreiben diese Worte aus tiefer Trauer um die Tausenden von Menschen, die in den letzten Wochen getötet wurden, und aus schrecklicher Sorge um die Sicherheit der Entführten und derer, die in…

Tomaso Montanari: „Frieden wird durch Frieden verteidigt, nicht durch Gewalt“

Wir teilen die Überlegungen von Tomaso Montanari auf x (früher twitter). Wir Westler, die von einem Großteil der übrigen Menschheit zu Recht für die Arroganz unserer angeblichen kulturellen Vormachtstellung gehasst werden, sollten endlich die Kleidung des Kolonialismus ablegen und diejenige…

Sit-in für Waffenstillstand in Gaza an der Freiheitsstatue

Die Facebook-Seite der «Jüdischen Stimme für den Frieden» beschreibt die Invasion der Freiheitsstatue in New York durch Hunderte von Aktivist:innen, um einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza zu fordern. 500 jüdische Menschen und Verbündete besetzten die Freiheitsstatue und unterbrachen den normalen…

Die Propaganda der Gewalt ist in vollem Gange

Wir leben in einer Zeit, die sich wie eine Reality-Show anfühlt, in der wir von Konflikt zu Konflikt springen. Die Berichterstattung erfolgt rund um die Uhr, mit Krisen vom Irak über die Ukraine bis hin zu Israel und Palästina. Einige…

Auge um Auge, ein zivilisatorischer Rückschritt

Heilige Bücher enthalten theologische Grundsätze und spielen eine entscheidende Rolle bei der Weitergabe des Glaubens. Die Bibel im Christentum, der Koran im Islam und die Thora im Judentum sind Texte, die von der Wiege an gelehrt werden und zu absoluten,…

Nahostkonflikt: Yael Deckelbaum «Die Antwort» und ihre Abwesenheit

Yael Deckelbaums Engagement für den Frieden erlangte weltweite Aufmerksamkeit, als die Sängerin und Liedermacherin zusammen mit Frauen der Bewegung „Women Wage Peace“ das Lied “Prayer of the Mothers veröffentlichte. Die Bewegung setzt sich für eine friedliche und gewaltfreie Lösung des…

1 2 3 4 5 20