Artivism

Land Art – auf den Spuren großer Mammutherden

Innerhalb des Jugendkulturjahres 2020/21 veranstaltet das Museum Ratingen in den Sommerferien am Grünen See ein Land Art-Projekt mit dem europaweit agierenden Künstler Ralf Witthaus. Gerade in Zeiten von Corona soll Kunst sicht- und erlebbar bleiben. Mitten im Erholungspark Volkardey, in…

Interaktive Dokumentation aus Griechenland: ζω… Ich lebe! Athen – ein Treffen mit „Project Caravan“

Kultur erweitert unsere Grenzen. Sie ist eine Revolution – und das in jedem Augenblick. Kunst und intellektuelle Kultur, die sich gegenseitig ergänzen, bilden mit dem Sozialen, dem „Zusammenleben“ ein untrennbares Ganzes, das unsere Fantasie anspricht – unser Herz wie unseren…

Hoffnung ist eine Entscheidung

Das Ballettensemble der Stadt Trier tanzt für das Atomwaffenverbot. Mit einem Vorwort von Klaus Jensen, (Klaus Jensen Stiftung, ehem. Bürgermeister Trier) sowie dem Oberbürgermeister Wolfram Leibe/Netzwerk Mayors for Peace und ICAN-Städteappell. „ein generelles Verbot von Atomwaffen wäre ein großer Schritt…

School of Resistance

Die School of Resistance findet auch online statt, die Debatten können im Livestream verfolgt werden auf www.facebook.com/iipmmilorau und www.facebook.com/akademiederkuenste. Fünf Tage lang versammeln sich Aktivist*innen und Künstler*innen in der Akademie der Künste, um gemeinsam über Kunst als transformatorische, realitätsschaffende Praxis…

Kunst und Wissenschaft: Ein Aufruf an die globale Gemeinschaft zum Klimaschutz.

Vor sechs Jahren war ich auf der Suche nach aussagekräftigen, inspirierenden Filmen für meinen Italienischkurs in der Schule. Durch Beziehungen lernte ich während einer geplanten Klassenfahrt ein einflussreiches Ehepaar in Rom, Italien, kennen. Paolo Bianchini und Paola Rota von Alveare…

Riesenmarionette wird 8.000 km laufen, um auf die Notlage geflüchteter Kinder hinzuweisen

Eine 3,5 Meter große Marionette eines kleinen Mädchens soll die 8.000 Kilometer lange Reise von der syrisch-türkischen Grenze nach Großbritannien unternehmen, um auf die Notlage geflüchteter Kinder hinzuweisen. Little Amal, wie sie genannt wird, wird im April aufbrechen und voraussichtlich…

2. Kunstsymposium zum Thema Gewaltfreiheit

Anlässlich des internationalen Tages der Gewaltfreiheit 2020 lädt der Studien- und Reflexionspark Schlamau 9 Künstlerinnen und Künstler ein, vom 29. September bis zum 3. Oktober im Studien und Reflexionspark Schlamau zum Thema Gewaltlosigkeit künstlerisch zu arbeiten. Die Veranstaltung findet zum…

Fuerza Chile – Solidarität aus Berlin

Der Mauerpark ist ein Park in Berlin, dessen Namen auf die 1961 errichtete Berliner Mauer zurückgeht, den ehemaligen Todesstreifen. Früher mit Stacheldraht gesichert, zeigt er heute die Kraft des neuen Lebens, voller Lebensfreude zwischen Streetfood, KünstlerInnen, MusikerInnen und frei herumlaufenden…

12 Künstler setzen sich mit der Gewaltfreiheit auseinander – Rundgang am Kunstsymposium

Zwölf Künstler*Innen sind der Einladung des Studien- und Reflexionsparks Schlamau zum ersten Künstlersymposium zur Gewaltfreiheit gefolgt und haben unweit von Berlin mehrere Tage zusammen gewirkt und gearbeitet. Zwölf Künstler*innen haben sich ernsthaft, kreativ, satirisch, allegorisch und widerspenstig mit dem Thema…

Die Kunst der Gewaltfreiheit

Anlässlich des Internationalen Tages der Gewaltfreiheit am 2. Oktober 2019 sind 11 internationale Künstler zum Symposium im Studien- und Reflexionspark Schlamau in der Nähe von Berlin eingeladen. Im wunderschön gelegener Begegnungsort im Hohen Fläming erstellen die Kunstschaffenden vom 1. bis…

1 2