Abholzung

Rekord-Kahlschlag am Amazonas

Brasiliens Regenwald ist der größte der Welt – doch er wird immer kleiner: Erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen wurden in einem Mai mehr als 1000 Quadratkilometer abgeholzt. Unter dem populistischen Staatspräsidenten Jair Bolsonaro schreitet die Zerstörung des Regenwaldes in Brasilien…

„Land ohne Wald – Wehrt Euch!“: Eine Streitschrift gegen die Vernichtung unserer Wälder

Die Politik hat versagt – jetzt ist Widerstand erste Bürgerpflicht! In einer rund 30-seitigen Streitschrift ruft der Naturschützer und Buchenwald-Experte Norbert Panek die Bürger auf, gegen die landauf und landab erkennbare, staatlich verordnete Waldvernichtung Widerstand zu leisten. Die wichtigste ökologische…

Tofu und Co. vernichten keinen Regenwald

Was oft behauptet wird, wird nicht wahrer: Sojakonsum zur Ernährung in Europa hat mit Brandrodung nichts zu tun. Daniela Gschweng für die Online-Zeitung INFOsperber Viele Vegetarier, Veganer und auch einige informierte Zeitgenossen verdrehen die Augen, wenn es heisst: «Aber für deine…

Dürre im Zeichen der Klimakrise

In Paraguay hat sich die Klimakrise 2020 am deutlichen durch die Dürre gezeigt, von der große Teile der paraguayischen Bevölkerung betroffen waren. Dieses extreme Wetterphänomen hängt laut Expert*innen mit der Klimakrise zusammen, die wiederum durch die Anbaumethoden in dieser südlichen…

Der Amazonas-Regenwald schreit nach Hilfe!

Der 5. September ist der „Tag des Amazonas-Regenwaldes“, jedoch gibt es an diesem beachtenswerten Tag nichts zu feiern. Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist dabei eines der größten natürlichen Reichtümer des Planeten zu ruinieren. Ein gesamtes Ökosystem wird zugunsten der…

Amazonas-Regenwald von lebensbedrohlichen Dürren getroffen

In den letzten 20 Jahren haben schwere Dürren in regelmäßigen fünf Jahres Abständen den Amazonas heimgesucht. 2005, 2010, 2015. Natürlich haben Dürren den Amazonas-Regenwald schon immer im Laufe der Geschichte des Paläoklimas heimgesucht, aber diesmal ist es anders. Die Häufigkeit…

Extinction Rebellion prangert den falschen Umweltschutz von BlackRock an

Larry Fink, Gründer und CEO von BlackRock, der größten Investmentgesellschaft weltweit, schrieb diese Woche einen Brief an seine Aktionäre, in dem er feststellte, dass sich „jede Regierung, jedes Unternehmen und jeder Aktionär dem Klimawandel stellen muss“. Zudem kündigte er an,…

Der Amazonas auf der Kippe

Der Amazonas-Regenwald ist ein entscheidendes lebenswichtiges Ökosystem. Ohne seine wundersame Kraft und Macht, hydrologische Systeme über den Himmel zu erzeugen (bis in den Norden von Iowa), Kohlenstoff (CO2) zu absorbieren und zu speichern, und ohne seinen wundersamen lebensspendenden endlosen Vorrat…

Der Soziale Gipfel für das Klima kündigt offiziell an: Alle auf die Straße am 6. Dezember!

Am Mittwochmorgen gaben Vertreter des Sozialen Gipfels für das Klima in Madrid offiziell den Beginn der Aktivitäten bekannt, die vom 6. bis 16. Dezember an verschiedenen Orten der spanischen Hauptstadt stattfinden werden, mit einem umfangreichen Programm an Workshops, Konferenzen, Demonstrationen…

Amazonas: Indigene Frauen leisten gesunden Widerstand gegen Bolsonaros Politik der Zerstörung

Der Amazonas brennt und unsere Medien sind voll mit Bildern eines außer Rand und Band geratenen Präsidenten Brasiliens, der Satellitenbilder leugnet, besorgte Stimmen als kolonialistisch beschimpft und Umweltschützer für die Feuer verantwortlich macht. Bar jeder Logik und Vernunft. Doch was…

1 2