Pressenza Berlin

Pressenza Berlin

News from the Pressenza Bureau in Berlin, Germany

06.07.2016

Konferenz in Berlin: „Mein Körper – meine Verantwortung – meine Entscheidung – weg mit § 218!“

Konferenz in Berlin: „Mein Körper – meine Verantwortung – meine Entscheidung – weg mit § 218!“

Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung lädt am kommenden Wochenende zur Konferenz „Mein Körper – Meine Verantwortung – Meine Entscheidung: weg mit §218!“ ein. „Die Konferenz soll eine neue Debatte über den § 218 entfachen“, kommentiert Ines Scheibe, Bündniskoordinatorin und selbst für den Humanistischen Verband in der psychologischen Beratung tätig. Scheibe… »

05.07.2016

Pharma-Gesetzgebung: die bahnbrechende niederländische Präsidentschaft

Pharma-Gesetzgebung: die bahnbrechende niederländische Präsidentschaft

Von Yannis Natsis, Strategischer Koordinator für Universal Access & Affordable Medicines @ynatsis Die Niederländische Präsidentschaft des Europäischen Rates erwies sich als ganz und garnicht ruhig in Bezug auf den Pharmabereich. Am 17. Juni unterzeichnete der EU Rat der Gesundheitsminister die wortgewaltigste Einigung, an die sich Brüssels Beobachter erinnern können. »

05.07.2016

Zivilgesellschaft fordert sofortigen Stop des Freihandelsabkommens CETA

Zivilgesellschaft fordert sofortigen Stop des Freihandelsabkommens CETA

Das zivilgesellschaftliche Bündnis „TTIPunfairHandelbar“ fordert einen sofortigen Stop des europäisch-kanadischen Freihandelsabkommens CETA und kündigt weitere Proteste und Großdemonstrationen in 7 deutschen Großstädten für den 17. September an. Das Abkommen wurde heute dem Rat zur Abstimmung zwar wie von den Mitgliedern gefordert als „gemischtes“ Abkommen vorgelegt, allerdings soll es… »

04.07.2016

Gewissen in der Wissenschaft

Gewissen in der Wissenschaft

Im Mai dieses Jahres hat Ralf Streibl, ein Lehrbeauftragter am Fachbereich für Informationstechnologie der Hochschule Bremen, aus Protest gegen eine Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr, seinen Lehrauftrag niedergelegt. In einem offenen Brief hat er seine Beweggründe erläutert. Die Universität verlautbarte zwar, dass die Bundeswehr keinen Einfluss auf die Studieninhalte haben… »

01.07.2016

Bundesregierung muss CETA als „EU only“-Abkommen ablehnen

Bundesregierung muss CETA als „EU only“-Abkommen ablehnen

Wir brauchen Referenden zu Handelsabkommen wie CETA oder TTIP Die Erklärung des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker, die Parlamente der Mitgliedstaaten bei der Verabschiedung des Freihandelsabkommens CETA zwischen der EU und Kanada (CETA) zu umgehen und CETA an den nationalen Parlamenten vorbei zu beschließen, stellt einen massiven Eingriff in die Souveränität der… »

01.07.2016

Was passiert nach dem Brexit mit TTIP?

Was passiert nach dem Brexit mit TTIP?

Der gemeinsame Markt wird kleiner, die Kommission verliert an Verhandlungsmasse: Der Austritt der Briten aus der EU hat auf die TTIP-Verhandlungen mit den USA mehr Einfluss als sich die Verhandler wünschen. Nicht zuletzt schwächt er die Position der Europäer im Verhandlungspoker. Sechs Antworten auf die drängendsten Fragen. Ist nach dem… »

30.06.2016

DiEM25: Stellungnahme zum Ergebnis des Referendums in Großbritannien

DiEM25: Stellungnahme zum Ergebnis des Referendums in Großbritannien

DiEM25 hat sich stark für ein radikales Bleiben des Vereinigten Königreichs in der EU stark gemacht. Das ‘Verlassen’ hat gewonnen, da das EU-Establishment aufgrund seiner antidemokratischen Herrschaft (und der Erstickung schwächerer Länder wie Griechenland) es den Briten unmöglich gemacht hat, sich eine demokratische EU vorzustellen Unsere Kampagne für das IN wurde… »

28.06.2016

Eine Zukunft für Europa – nicht ohne Russland

Eine Zukunft für Europa – nicht ohne Russland

Appell zum 75. Jahrestag des völkerrechtswidrigen Angriffs Deutschlands auf die Sowjetunion Am 22. Juni 1941 – vor 75 Jahren – überfiel Deutschland die Sowjetunion. Über 20 Millionen Bürgerinnen und Bürger der Sowjetunion fielen dem Verteidigungskampf gegen Deutschland und den systematischen Vernichtungsaktionen von SS und Wehrmacht zum Opfer. Der Krieg endete… »

28.06.2016

Post Orlando: Homophobie innerhalb der muslimischen Gesellschaft

Post Orlando: Homophobie innerhalb der muslimischen Gesellschaft

Als Teenager hatte ich den folgenden Eindruck von Religion: wenn man abtreibt, schwul ist oder Geschlechtsverkehr vor der Ehe hat, kommt man in die Hölle. Ich war ein geringschätziger Atheist. Aber als ich 3 Jahre lang in einer muslimischen Gesellschaft in Palästina lebte, fing ich an, zahlreiche Vorteile des… »

21.06.2016

Die Realität hinter Schuhen „Made in Europe“

Die Realität hinter Schuhen „Made in Europe“

„Made in Europe” klingt besser als „Made in China”. Doch was steckt wirklich dahinter? Unsere neueste, mit dem internationalen NGO-Kollektiv Change Your Shoes erarbeitete Recherche zeigt: In Schuhfabriken im Osten Europas schuften zehntausende Arbeiterinnen unter unmenschlichen Bedingungen –­ und oft zu noch tieferen Löhnen als Arbeiterinnen in China. Weltweit… »

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu abonnieren.

Search

Katalog der Dokumentationen

App Pressenza

App Pressenza

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

xpornplease pornjk porncuze porn800 porn600 tube300 tube100 watchfreepornsex

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.