Dario Lo Scalzo

Dario Lo Scalzo

Journalist, Schriftsteller und Filmemacher. Dario’s beruflicher Hintergrund ist im Bankwesen, Microcredit, Lean Thinking und Change Management. Seit Jahren engagiert er sich fuer die Menschenrechte und gegen Gewalt. Als Journalist schrieb er fuer Terranauta und Il Cambiamento (als Kolumnist und Gruender der Sektion ‘Unsichtbare Geschichten’). Er kooperierte ebenfalls mit anderen Online- und Printmedien (Girodivite, Left Avvenimenti, Il Clandestino con permesso di soggiorno). Zur Zeit ist Dario Teil des Editorials der internationalen Presseagentur Pressenza.

13.10.2017

Susi Snyder, ICAN: “Dies ist eine Gelegenheit, den Menschen an erste Stelle zu setzen!”

Susi Snyder, ICAN: “Dies ist eine Gelegenheit, den Menschen an erste Stelle zu setzen!”

Während des diesjährigen Events zur Verleihung des Preises „Colombe d’Oro per la Pace“ (Goldenen Tauben für den Frieden), das am 10. Oktober in Rom stattfand, und das sich nunmehr in seiner XXXIII. Auflage befindet, hatten wir die Ehre, Susi Snyder, Mitglied des Internationalen Lenkungsausschusses des diesjährigen Friedensnobelpreisträgers… »

21.07.2017

Vandana Shiva: „Gewaltfreiheit erzeugt einen widerstandsfähigen Geist“

Vandana Shiva: „Gewaltfreiheit erzeugt einen widerstandsfähigen Geist“

Die Aktivistin Vandana Shiva lancierte während der Konferenz „Il veleno alle porte“ („Das Gift vor den Toren“) am 10. Juli in Rom, Italien eine starke und hoffnungsvolle Nachricht. Nach Angaben der Wissenschaftlerin werden 70% aller weltweit konsumierten Lebensmittel noch von kleinen oder mittelgroßen Landwirten erzeugt. Doch multinationale Unternehmen der Lebensmittelindustrie,… »

31.03.2017

DiEM25, Zeit des Mutes, des Engagements… und des dritten Weges

DiEM25, Zeit des Mutes, des Engagements… und des dritten Weges

Anlässlich der Feierlichkeiten zum sechzigsten Jahrestag der Unterzeichnung der Verträge von Rom, die in der italienischen Hauptstadt am vergangenen 25. März abgehalten wurden, fand in diesem Kontext eine weitere Veranstaltung statt, an der Bürger, soziale Bewegungen, Vereinigungen, Gewerkschaften und verschiedene politische Kräfte sowohl aus Italien als auch aus ganz Europa,… »

26.03.2017

Verträge von Rom: eine neue föderative, soziale und solidarische EU

Verträge von Rom: eine neue föderative, soziale und solidarische EU

Es waren Zehntausende, ein wahrer Strom von Menschen, die aus vielen Teilen der Welt gekommen waren, um gestern, am 25. März, zwei Demonstrationszüge in Rom zu bilden: den des „Anderen Europas“ und den der Europäischen Föderalistischen Bewegung. Sie starteten an verschiedenen Ausgangspunkten, der Piazza Vittorio Emanuele… »

11.03.2017

Palästina: Start der Crowdfunding-Kampagne für das Projekt Der FRIEDE der KINDER

Palästina: Start der Crowdfunding-Kampagne für das Projekt Der FRIEDE der KINDER

Am 9. März ist offiziell die Crowdfunding-Kampagne über die italienische Plattform Eppela.com gestartet, um das ambitionierte humanitäre Projekt La PACE dei BIMBI – Der FRIEDE der KINDER zu finanzieren. Das Projekt wird in Palästina stattfinden und konnte Dank des mutigen Engagements der Reporterin Antonietta Chiodo… »

15.01.2017

Abu Mazen: “Mögen die anderen Staaten dem Vatikan folgen”

Abu Mazen: “Mögen die anderen Staaten dem Vatikan folgen”

14. Januar 2017 – Der palästinensische Präsident Abu Mazen wurde von Papst Franziskus kurz vor der Einweihung der Botschaft von Palästina beim Heiligen Stuhl empfangen. Das Treffen mit dem Oberhaupt des Vatikans dauerte wenig länger als 25 Minuten, während derer der Papst Palästina offiziell als unabhängigen Staat anerkannte. Vor der… »

18.11.2016

Paris, ein Jahr danach zwischen Alltag und Gedenken

Paris, ein Jahr danach zwischen Alltag und Gedenken

Wenn nur in jedem Menschen fortwährend die gleiche Solidarität und das gleiche Mitgefühl wohnten, die ich am 13. November 2015 unter jenen sah, die sich spontan vor dem Bataclan versammelt hatten. Wenn nur in allen menschlichen Wesen dieses Planeten der gleiche Wille zu überzeugtem, konstruktiven und kommunikativem Schweigen lebte. Wenn… »

08.10.2016

Medea Benjamin: „Gewaltfreiheit ist der einzige Weg“

Medea Benjamin: „Gewaltfreiheit ist der einzige Weg“

Während des International Peace Bureau World Congress, der in Berlin vom 30. September bis zum 2. Oktober stattfand, hatten wir die Gelegenheit und das Glück, die amerikanische Aktivistin Medea Benjamin treffen zu können, mit der wir das folgende Interview geführt haben. Medea Benjamin ist Mitbegründerin der von Frauen geführten Friedensorganisation… »

05.10.2016

IPB 2016: Die Hauptaktivitäten der Humanisten

IPB 2016: Die Hauptaktivitäten der Humanisten

Vor einigen Tagen schloss der International Peace Bureau World Congress. Wir möchten Euch gerne die Hauptaktivitäten vorstellen, mit denen sich die Humanisten dort beschäftigt haben, sowie auch die verschiedenen Initiativen, die während des Kongresses stattfanden. Diese kurze Video zeigt, wie Humanisten am IPB World Congress 2016 teilnahmen:  … »

04.10.2016

IPB 2016: Die Stimmen der Humanisten

IPB 2016: Die Stimmen der Humanisten

Kurz nach Ende des IPB Word Congress in Berlin haben wir die Impressionen einiger Humanisten aufgefangen, die bei dem Event teilnahmen und mitgeholfen haben, neue Hoffnung zu geben, eine neue Sensibilität für Frieden und Gewaltfreiheit zu wecken, sowie konkrete Aktionen für eine bessere Welt vorzuschlagen und umzusetzen. Im Folgenden ein… »

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


App Pressenza

App Pressenza

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

Milagro Sala

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.