Es sind 180 italienische Städte, in denen Fridays for Future heute mindestens 1 Million Menschen zusammen brachten. Große und kleine Demonstrationen, bunt, ironisch und entschlossen, den radikalen Wandel zu fordern, der notwendig ist, um den Planeten zu retten und eine menschliche und lebenswerte Welt aufzubauen.

Analog gab es heute Klimastreiks und Demos in 27 Ländern auf der ganzen Welt. In Neuseeland wird geschätzt, dass 3,5% der Bevölkerung teilnahmen.

Im Folgenden eine kollektive Fotoreportage, die laufend mit aus ganz Italien eintreffenden Bildern aktualisiert wird.

Alessandria, Foto von Massimo Leoncini

Florenz, Foto von Olivier Turquet

Rom, Fotos von Federica Fratini

Mailand, Fotos von Matilde Mirabella und Thomas Schmid

Rom, Fotos von Dario Lo Scalzo, Mariapaola Boselli, Alessandra Profilio (Italia che Cambia) und FOCSIV

Neapel, Foto von Alberto Sanci

Turin, Fotos und Video von Luca Gabriele

 

Trient, Fotos gesammelt von Francesca Cassarà und Frannie

Übersetzung von Pressenza München

Für weitere aktualisierte Fotos aus Bologna, Livorno, Pescara, Pistoia und Trapani bitte auf die italienische Version klicken (gleich unter der Titelzeile).