Milagro Sala verurteilt die Unterdrückung und politische Unkorrektheit seitens Macri und Kollegen

17.07.2019 - San Salvador de Jujuy, Argentinien - Olivier Turquet

Dieser Artikel ist auch auf Italienisch verfügbar.

Milagro Sala verurteilt die Unterdrückung und politische Unkorrektheit seitens Macri und Kollegen

Die Leiterin der sozialen Organisation Tupac Amaru, Milagro Sala, sprach gestern mit der Presse über den Wahlkampf in Argentinien und den Moment der sozialen und wirtschaftlichen Krise, durch den das Land geht. Milagro, noch immer unter Hausarrest, sagte: „Ich denke dabei nicht an meine persönliche Situation, sondern ich denke an die Genossen, die ihren Job verloren haben, die Jungen, die auf der Straße schlafen, die Rentner, die nicht wissen, wie sie es bis zum Ende des Monats schaffen sollen“.

Darüber hinaus kommentierte sie den Wahlkampf mit folgenden Worten: „Macri und seine Mitarbeiter führen einen schmutzigen Feldzug gegen die Opposition“ und rief die Aktivisten von Tupac zu stärkerem Engagement auf, um die Chancen auf einen Gewinn der Opposition zu erhöhen.

Des Weiteren ging Milagro auch auf die Menschenrechtsverletzungen ein, denen die Mitgefangenen von Tupac Amaru im Gefängnis Alto Comedero ausgesetzt sind, und verurteilte die ständigen Schikanen, die sie zu ertragen haben.

In einer Pressemitteilung erinnerte das Komitee für die Freiheit von Milagro Sala an den Jahrestag der Inhaftierung von Gladys Díaz, Mirta Aizama und Shakira Guerrero, die nunmehr seit drei Jahren unrechtmäßig und willkürlich in Haft sitzen. Nach Angaben des Komitees haben die Regierung Macri und der Gouverneur der Provinz Jujuy Morales ein wahrhaftes politisch-richterliches Versuchslabor geschaffen, um jede Form von Opposition zu unterdrücken.

Der Fall Milagro Sala und der harte Angriff auf die Opposition durch kunstvoll konstruierte Gerichtskampagnen, mit erfundenen Beweisen und gekauften Zeugen, war auch eines der Themen eines Fernsehinterviews, das Estela de Carlotto von den Madres de Plaza de Mayo vor einigen Tagen gab.

Übersetzung aus dem Italienischen von Pressenza München

Kategorien: Menschenrechte, Politik, Südamerika
Tags: , , , , , ,

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren täglichen Newsletter zu erhalten.


Dokumentarfilm ,,Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben‘‘

Der Anfang vom Ende der Atomwaffen

2. Weltmarsch fur Frieden und Gewaltfreiheit

App Pressenza

App Pressenza

Milagro Sala

Europäische Kreditinitiative

Europäische Kreditinitiative

Ich will abstimmen

Ich will abstimmen

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Archive

Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International license.